Was ist der Unterschied zwischen OKONH und OKVED?

Sehr oft haben viele Leute Fragen zu Klassifikatoren. Hierbei handelt es sich um behördliche Dokumente, die sowohl wirtschaftliche als auch soziale Informationen enthalten. Alle Angaben erfolgen nach dem Einstufungsverfahren.

Das gebräuchlichste ist jetzt OKONH und OKVED. Was ist das und was ist der Unterschied?

Was ist mit OKONH gemeint?

OKONH ist ein Klassifikator, der auf dem gesamten Gebiet unseres Landes tätig ist und für alle Bereiche der Volkswirtschaft bestimmt ist. Es wird für folgende Fragen verwendet:

  1. Verarbeitung aller Informationen nach Branchen.
  2. Managementprobleme auf verschiedenen Ebenen.
  3. Weitergabe von Informationen an interessierte Parteien.

Er handelt, um die strukturelle Sphäre der Volkswirtschaft zu beherrschen. Wenn wir über die Einheit des Klassifikators sprechen, dann ist dies ein Unternehmen, das eine eigene Bilanz hat.

Für jeden Geschäftsbereich bedeutet das unterschiedliche Daten. Seit 2003 ist er Mitglied von Klassifikatoren für Wirtschaftstätigkeit.

Um Ihr OKONH herauszufinden, ist es notwendig, diesen Klassifikator nicht mehr zu verwenden. Es ist ungültig.

Wenn Sie diesen Klassifikator kennen möchten, können Sie mehrere Optionen verwenden:

  • Sie müssen sich an den Statistikdienst am Ort der Registrierung des Unternehmens wenden. Hierzu müssen Sie eine Liste der Dokumentation bereitstellen.
  • Die offizielle Seite hat einen Klassifikator. Es gibt eine Codetabelle.
  • Papier- oder elektronisches Verzeichnis, in dem Sie alle erforderlichen Informationen finden.

Wenn wir über das Dekodieren sprechen, hat OKONH 5 Zeichen . Es wird in Gruppen der ersten Zeichen des Codes gesammelt. Wenn es sich um ein Produktionsgebiet handelt, wird der Indikator von 10.000 bis 87.000 erfasst. Wenn es sich um eine nicht verarbeitende Industrie handelt, dann alle anderen Werte.

Insgesamt repräsentiert der OKONH 22 Wirtschaftszweige, in denen es Unterarten und Kategorien gibt. Jede Organisation sollte ihren Namen erhalten, anhand dessen sie einer bestimmten Branche zugeordnet wird.

Was ist OKVED?

OKVED steht für die Klassifizierung von Wirtschaftszweigen . Diese Klassifizierung wurde so entwickelt, dass sie mit der europäischen übereinstimmt. Und in gewisser Weise passiert es. Die ersten vier Ziffern des russischen Codes sind identisch mit der internationalen Dekodierung. Nachfolgende Marken unterteilen die wirtschaftliche Tätigkeit nur in detailliertere Unterabschnitte.

Um die Codierung zu verstehen, müssen Sie wissen, was jede Zahl impliziert. Als erstes steht an der Stelle der ersten beiden Figuren die Art der Tätigkeit. Dies könnte Forstwirtschaft, Landwirtschaft und mehr sein.

Wenn wir weiter schauen, wird die nächste Zahl eine Unterklasse bezeichnen. Wenn wir über Landwirtschaft sprechen, zeigt die Zahl "1" den Anbau von Pflanzen, die Zahl "2" - den Anbau von Tieren, die Zahl "3" - Mischproduktion und so weiter.

Als nächstes kommen die Zahlen, um die Art der Aktivität zu verdeutlichen. Wenn es sich um Tiere handelt, gibt es möglicherweise Kleinvieh, Pferdezucht und vieles mehr. Danach gibt es bereits Untergruppen wie die eine oder andere Farm.

Um das Lesen des Codes zu vereinfachen, werden Punkte an allen Positionen eingefügt. Die Hauptfunktion dieses Verzeichnisses ist die Statistik.

Die russischen Behörden verpflichten heute alle Unternehmen, diese Statistiken zu erstellen. Erstens, weil damit das ganze Geschäft nach Tätigkeitsbereichen geordnet ist. Gleichzeitig werden folgende Prozesse vereinfacht:

  1. Verteilung der primären und sekundären Aktivitätsklassen.
  2. Sammeln von Informationen über kommerzielle Aktivitäten.
  3. Dateneingabe in den Registern und Verzeichnissen vereinfacht.
  4. Geschäftsregulierung.

Wenn Sie den OKVED-Code auswählen, sollte dies sorgfältig erfolgen. Wenn Sie dies nicht tun, können Sie mehrere rechtliche Aspekte überspringen. In diesem Fall geben Sie mehr Geld aus.

Was haben die Konzepte gemeinsam?

Allgemein gesprochen sind die Klassifikatoren OKONH und OKVED ein und dasselbe . Dies ist eine Abkürzung für dieselben Konzepte. Der einzige Unterschied ist, dass OKONH bereits veraltet ist und OKVED heute gültig ist. In jedem Fall werden diese beiden Konzepte zur Bestimmung der Haupt- und Nebentätigkeiten anerkannt. Darüber hinaus werden die Daten vereinheitlicht und Unternehmen automatisch in die eine oder andere Registry eingetragen.

Wenn Sie den falschen Code auswählen, entstehen dem Unternehmen Kosten.

Besonderheiten von Konzepten

Wenn wir über die Unterscheidungsmerkmale sprechen, sollte Folgendes beachtet werden:

  1. OKVED verfügt über eine Klassifizierung von Tätigkeiten zur Wartung und Reparatur von Geräten. Auch gibt es Daten zu Maschinen, Geräten.
  2. Zusätzlich zu den obigen Daten hat der Klassifikator viele Unterabschnitte, über die im OKONH nichts gesagt wird.
  3. Die Grenzen bestehender Aktivitäten wurden geändert. Nun sind viele Abschnitte in mehrere Unterkategorien unterteilt. Dies vereinfacht das Suchen erheblich.
  4. OKVED klassifiziert die Finanztätigkeit detaillierter, was im vorherigen Klassifikator praktisch nicht dargestellt war.

Wie Sie sehen können, unterscheiden sich die Konzepte voneinander, und daher ist es manchmal schwierig für einen Unwissenden, sie zu entziffern. Wenn Sie jedoch zwei Klassifikatoren verstehen und damit arbeiten, können Sie sich schnell daran gewöhnen und haben in Zukunft keine Probleme mehr.

Empfohlen

Infanrix oder Pentaxim: Was ist besser zu wählen und wie unterscheiden sie sich
2019
Was ist der Unterschied zwischen gesicherten und ungesicherten Krediten?
2019
Welches Material ist besser Gussmarmor oder Kunststein?
2019