Was ist der Unterschied zwischen Original und Buchwert?

Um die Werte in der Managementkontrolle in der Analyse zu messen, verwenden Sie das angewandte Bewertungssystem. Der Verkauf von Waren, der Umtausch, die Registrierung eines Hypothekendarlehens, die Berechnung von Versicherungsleistungen oder die gerichtliche Beilegung von Sachkonflikten basieren auf den erzielten Ergebnissen. Das Anlagevermögen wird dem Unternehmen zum Anfangs-, Wiederbeschaffungs- und Buchwert gutgeschrieben.

Anschaffungskosten

Der Anfangswert gibt den realen Preis des Vermögenswerts an, der unter Berücksichtigung seiner Art des Eintritts in das Unternehmen ermittelt werden kann. Wird das Betriebssystem für das Geld der Organisation gekauft oder erstellt, erfolgt die Bewertung auf der Grundlage der Summe der tatsächlichen Kosten. Bei der Übergabe des Gegenstands an den Stifter bestimmen die Stifter selbst den Wert des Gegenstands als Beitrag zum genehmigten Kapital. Wenn das Betriebssystem als Ergebnis des Austauschs genommen wird, nehmen Sie den Wert des übertragenen Artikels als Gegenleistung. Bei einer kostenlosen Übertragung hängt der anfängliche Preis vom Markt für ein ähnliches Produkt ab.

Zusätzlich zu den oben genannten Kriterien werden bei der Bewertung die Kosten berücksichtigt, die mit der Lieferung, Speicherung und Installation des Betriebssystems verbunden sind. Zukünftig ändert sich der Anfangswert des Anlagevermögens nicht mehr . Jedes Jahr beinhalten sie auch Kapitalbeiträge für mehrjährige Plantagen, um das Land richtig zu verbessern. Ihre Kosten richten sich nach der Höhe der Finanzaufwendungen, die trotz Fertigstellung in den im Berichtszeitraum übertragenen Bereichen enthalten sind.

Der Preis des Anlagevermögens, zu dem es in die Bilanz der Gesellschaft eingestellt wird, bleibt unverändert, mit Ausnahme der Fälle, die in der Gesetzgebung der Russischen Föderation vorgesehen sind. Die Anpassung des Anfangswerts erfolgt bei der Detaillierung, Neubewertung des Anlagevermögens oder der Durchführung von Maßnahmen zur Änderung des Anfangszustands. Dies kann ein Anstieg der Preise für größere Reparaturen oder eine Verbesserung der technischen Eigenschaften des Objekts sowie eine Abnahme der Teilliquidation sein.

Der Restwert des Betriebssystems

Untersuchen Sie den Zustand des Eigenkapitals, um die Geschäftsprozesse im Unternehmen vollständig zu steuern. Der Hauptindikator ist der endgültige (Ausgleichs-) Preis. Zur Ermittlung des Buchwertes kann vom ursprünglichen Wertminderungspreis abgezogen werden. Die endgültige Vermögensbewertung spiegelt den Wert wider, der nicht im freigegebenen Produkt enthalten war. Der Preis eines Objekts hängt vom Grad seines Verschleißes ab und zeigt an, dass ein Update erforderlich ist.

Sachanlagen mit einem Endpreis von Null werden stillgelegt, weil sie dem Unternehmen keinen wirtschaftlichen Nutzen mehr bringen. Bei der Durchführung von Umbauten, Reparaturen und Modernisierungen steigen die Kosten des Betriebssystems proportional zu den für diese Arbeiten aufgewendeten Mitteln.

Die Organisation stellt Kredit- und Versicherungsinstituten sowie bestimmten Partnern bei der Unterzeichnung von Verträgen auf Anfrage Daten zur Vermögenslage zur Verfügung. Kontrahenten können so die Effektivität von Workflows im Unternehmen bestimmen. Der Buchwert wird in Zeile 1600 der Buchhaltung angezeigt.

Die Summe zwischen Original und Buchwert

Vermögenswerte - ein unverzichtbarer Bestandteil des Unternehmens. Sie werden zum ursprünglichen Preis auf die Waage übertragen, der sich aus den mit dem Kauf, der Lieferung und der Installation verbundenen Kosten ergibt. Im Laufe der Zeit werden die OS-Objekte abgeschrieben. Anhand der Bilanz und der Anschaffungskosten können Sie eine qualitative Analyse der Finanzlage des Unternehmens durchführen und die Rentabilität und die Umsatzquote ermitteln.

Wenn das Nettoeinkommen das Nettoergebnis des Berichtszeitraums ist, ist das Nettoeinkommen das Einkommen aus Produktverkäufen abzüglich indirekter Steuern (Mehrwertsteuer und Verbrauchsteuer) für den gleichen Zeitraum.

K über. = BP / SC Mi

wo:

  • Kob - OS Umsatzverhältnis.
  • BP - Umsatzerlöse (S. 010 der Gewinn- und Verlustrechnung)
  • KA cf - durchschnittlicher Jahreswert des kurzfristigen Vermögens (GESAMT in Abschnitt II, Zeile 290 des Kontensaldos, Betrag der Spalten 3 und 4 geteilt durch 2), d. H. Der Durchschnitt wird zwischen den Werten am Anfang und am Ende des Jahres gebildet.

Wenn die oben genannten Indikatoren für die eigenen Bedürfnisse der Organisation berechnet werden, wird der Buchwert gemäß dem Gesetz bestimmt . Dieser Indikator gibt den Umfang der vom Unternehmen getätigten Transaktionen an. Ist dies nicht der Fall, kann die Gegenpartei die Vereinbarung kündigen.

Unterschiede zwischen dem Buchpreis und dem ursprünglichen Preis

In der Praxis wird davon ausgegangen, dass der Buchwert und der Anfangswert des Anlagevermögens gleich sind. Das ist ein Irrtum. Der wichtigste Punkt, der Klarheit schafft, ist die Neubewertung von Vermögenswerten . Nach seiner Fertigstellung wird der Wert des Anlagevermögens wiederhergestellt, und in Zukunft wird das bilanzielle Vermögen der Gesellschaft berücksichtigt.

Erworben nach der Aufwertung des Betriebssystems wird der Restbetrag der Organisation zum ursprünglichen Preis übertragen. Der wirtschaftliche Gehalt der Bilanzschätzung ist bei einigen restaurativ und bei den anderen - dem Original. Dies deutet auf eine gemischte Form von Schätzungen hin. Um den Preis zu bestimmen, zu dem Vermögenswerte bilanziert werden, verwenden Sie gegebenenfalls den Wert "Buchwert", der die Kategorie der Befüllung, Erstbefüllung oder Ersetzung ergänzt.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich die menschliche Sprache von der tierischen Sprache?
2019
Was ist besser, um einen Epilierer oder Shugaring zu wählen: Merkmale und Unterschiede
2019
Was ist der Unterschied zwischen den Fold Katzen Briten und Schotten?
2019