Was ist der Unterschied zwischen Plotter und Drucker: Arten von Geräten und Unterschiede

Anscheinend hat jeder einmal ein so ungewohntes Wort wie Plotter oder Plotter gehört. Für einige mag dies eine Reihe von Spekulationen hervorrufen, aber es ist unwahrscheinlich, dass eine davon wahr sein wird.

Was ist ein Plotter?

Ein Plotter oder Plotter ist ein spezielles Gerät zum Erstellen von hochpräzisen Zeichnungen, Zeichnungen und anderen grafischen Bildern. Ganz einfach ausgedrückt ist dies derselbe Drucker, es sind jedoch absolut zwei verschiedene Geräte, die in verschiedenen Bereichen menschlicher Aktivitäten verwendet werden. Zur Ausgabe von Informationen verwendet der Plotter eine Reihe anderer Medien als Papier. Zum Beispiel Grafikfolie, elektrostatisches oder duroplastisches Papier. Es ist weit verbreitet in den Bereichen Werbung, Engineering und Design.

Es gibt verschiedene Arten von Plottern, die häufigsten sind jedoch Stift- und Tintenstrahldrucker.

Stiftplotter

Diese Art von Gerät erzeugt ein Bild aufgrund von Schreibelementen, die als "Federn" bezeichnet werden. Federn sind eine Art "Nadel", mit der Farbstoffe zugeführt werden. Es gibt zwei Arten von Stiftplottern:

  1. Rollentyp. Die Papierzufuhr erfolgt über eine bewegliche Welle. In diesem Fall bewegt sich der Stift in einer Koordinatenachse und die Bewegung der Welle erzeugt eine andere Achse.
  2. Tablettentyp. In solchen Geräten ist das Papier stationär und der Stift bewegt sich in beiden Koordinatenachsen, wodurch ein vollwertiges Grafikbild erstellt wird.

Stiftplotter

Tintenstrahldrucker

Das Funktionsprinzip solcher Geräte ist sehr einfach. Das Bild wird durch Farbstofftröpfchen erzeugt, die aus der Düse fliegen und Elemente des Musters erzeugen. Heutzutage wird dieser Gerätetyp nur von Canon hergestellt. Diese Technologie hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Düsen sind zuverlässiger.
  • Aufgrund der sehr engen Position der Düsen zueinander nimmt die Qualität und Ausdehnung des Bildes zu.
  • Kein Geräusch bei laufendem Druckkopf.
  • Niedriger Preis pro Gerät.

Tintenstrahlplotter

Elektrostatische Plotter

Diese Geräte unterscheiden sich geringfügig von den ersten beiden Typen. Spezielles dielektrisches Papier wird unter den elektrostatischen Kopf gelegt, der eine große Sammlung von Nadeln darstellt. An die Nadeln wird eine negative Spannung angelegt, die zum Laden des Papiers und zur Bildung eines latenten Bildes auf seiner Oberfläche beiträgt. Dann gelangt das Papier in die Schachtel, wo ein positiv geladener Toner auf seine Oberfläche gesprüht wird, der wiederum aufgrund der negativen Ladung des Papiers selbst angezogen wird. So wird das Bild selbst erzeugt. Der Sprühschritt kann mehrmals wiederholt werden, um die Elemente des Bildes einzufärben.

Elektrostatischer Plotter

Diese Art von Plotter ist sehr teuer und ihr Preis reicht von 30 bis 100.000 Dollar .

Was ist ein Drucker?

Was der Drucker nicht weiß, sind vielleicht nur einjährige Kinder. Ein Drucker ist ein Gerät zur Anzeige von Informationen in Form von Text oder Grafik. Informationen werden in den meisten Fällen auf Normalpapier angezeigt. Es verbindet sich mit dem Computer und arbeitet direkt damit.

Tintenstrahldrucker

Das Wesen dieses Geräts ist Punktmatrixdruckern sehr ähnlich. Das Bild wird ebenfalls aus Punkten gebildet, nur die Matrix erzeugt ein Bild der flüssigen Farbstoffe. Diese unterscheiden sich wiederum durch viele Kriterien. Tintenstrahldrucker haben als Heimausgabegeräte immense Popularität erlangt.

Tintenstrahldrucker

Laserdrucker

Ein spezieller Laser erzeugt in einer bestimmten Reihenfolge eine elektrische Ladung auf der Oberfläche des Fotodrums. Das heißt, einige Punkte werden berechnet, andere nicht. Als nächstes fällt der Toner auf die Trommel und wird von aufgeladenen Punkten angezogen. Das auf der Trommel gebildete Bild wird in das Papier gedrückt und unter Temperatureinwirkung auf dessen Oberfläche übertragen.

Laserdrucker

Was ist der unterschied

Möglicherweise haben Plotter und Drucker nur gemeinsam, dass beide Geräte zur Ausgabe von Informationen auf festen Medien verwendet werden. Ähnlichkeiten finden sich auch in der Drucktechnik. Beispielsweise ähnelt die Technologie eines Laserdruckers der Technologie eines elektrostatischen Plotters, aber das Gerät selbst und der Aufbau des für den Druck verantwortlichen Kopfes sind völlig unterschiedlich.

Auch anders und der Umfang der Plotter und Drucker. Drucker werden von normalen Benutzern zu Hause und in Büros aktiv zum Drucken von Dokumentationen und einfachen (nicht anspruchsvollen) Bildern verwendet. Plotter werden in eng fokussierten Bereichen eingesetzt. Beispielsweise können beim Entwerfen eines Gebäudes die Zeichnungen mit einem Plotter gedruckt werden. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es eine sehr hohe Genauigkeit aufweist und das Bild so genau wie möglich oder in seinen Proportionen wiedergibt. Plotter werden auch aktiv verwendet, um Werbung zu erstellen und Bilder mit großen Erweiterungen zu drucken. Eine solche Genauigkeit und Qualität kann mit gewöhnlichen Druckern einfach nicht aufwarten.

Empfohlen

Welche Form von Advantan ist besser als Creme oder Salbe: Merkmale und Unterschiede
2019
Wie unterscheidet sich die Arbeitserdung von der Schutzerdung?
2019
Inwiefern unterscheidet sich die Profilstufe von der Grundlinie und was ist zu wählen?
2019