Was ist der Unterschied zwischen Scotch und Whisky?

Unter den vielen Geistern, die von Menschen konsumiert werden, nimmt dieser einen besonderen Platz ein. Viele der Whiskysorten haben ihre eigenen Merkmale, ihre eigene Geschichte, ihre eigene Konsumkultur. Der Begriff "Whisky" wurde verallgemeinert und umfasst alle Arten von Getränken mit diesem Namen. Manchmal heißt es Scotch. Manchmal diskutieren Whiskyfans, was besser ist als Whisky oder Scotch. Der vorgeschlagene Artikel beschreibt die Unterschiede und Vorteile von Alkohol mit solchen Namen.

Was ist Whisky?

Es ist ein sogenanntes gewöhnliches Alkoholgetränk aus Weizenkorn, Roggen, Gerste, Mais und sogar Buchweizen. Beim Kochen werden Malzen, Fermentieren und Destillieren verwendet. Der entstehende Alkohol reift lange in Eichenfässern. Normalerweise enthält es 35-50 Grad Alkohol, manchmal steigt die Festung auf 60 Grad. Das resultierende Getränk hat ein eigenartiges Aroma, es gibt praktisch keinen Zucker. Die Bernsteinfarbe ist in der Sättigung unterschiedlich.

Um einen ausgezeichneten Whisky-Geschmack zu erzielen, muss der Meister seiner Produktion die vielen Eigenschaften von Getreide und Wasser berücksichtigen, die technischen Feinheiten einer bestimmten Getränkemarke.

Unter ihnen:

  • Kupferdestillationswürfel Design
  • Mälzverfahren
  • Filterfunktionen
  • Qualität und Volumen des Fasses
  • Dauer- und Belichtungsoptionen usw.

Besonderes Augenmerk bei der Bildung eines Aromabouquets aus Whisky wird auf Behälter für dessen Lagerung gelegt. Die Eiche, aus der sie hergestellt werden, absorbiert die Aromen der Weine, in denen sie gelagert werden, und gibt ihren Whisky auf. In jedem Hersteller stecken viele Feinheiten.

In diesem Fall ist die Hauptanforderung für die Whisky- Alterung . Malzgetränk darf nicht älter als drei Jahre sein. Wenn es nicht mit anderen Sorten gemischt werden soll, mindestens fünf Jahre aufbewahren. Bei gewöhnlichen Sorten kann es jedoch zehn bis zwölf Jahre dauern. Elite Drinks können eine Laufzeit von 20, 30 oder sogar 50 Jahren haben. Das Getränk kann in verschiedenen Fässern gereift und anschließend gemischt werden. Manchmal ist der größte Teil des Extrakts in einem Fass und in den letzten Jahren in einem anderen Fass enthalten.

Das Wort "Whisky" tauchte im 19. Jahrhundert auf. Es gibt verschiedene Versionen seiner englischen Schreibweise, dh das Land, in dem es hergestellt wurde. Die häufigsten Sorten dieses Getränks werden in Schottland, Irland, den USA, Kanada und Japan hergestellt. Diese Geografie bestimmt die Rohstoffkomponenten eines in einem bestimmten Land hergestellten Getränks.

In Irland ist dies Roggen mit Gerstenmalz, in Schottland Gerste und Gerstenmalz. Auf dem nordamerikanischen Kontinent wird aus Roggen, Mais und Weizen Whisky mit dem lokalen Namen "Bourbon" hergestellt. Die Japaner haben Hirse und Mais, denen andere Körner in geringen Mengen zugesetzt werden können, meist Reis. Whisky kann Malz, Getreide und gemischt sein, sowie in der amerikanischen Version von Bourbon.

Seine Heimat ist Schottland

Der hier produzierte Whisky hat einen einzigartigen, geografisch festgelegten Namen - Scotch . Es wird vermutet, dass es seit dem Mittelalter bekannt ist, als die alten Kelten die industrielle Versetzung dieses „Feuerwassers“ herbeiführten. Die Pioniere waren Mönche, die Alkohol zuerst als Medizin verfolgten. Sie wurden Bauch-, Nerven- und andere Krankheiten behandelt.

Es wird angenommen, dass irgendwo zur gleichen Zeit das moderne Wort "Whisky" in der Sprache der schottischen Aborigines erschien, was "Wasser des Lebens" bedeutet. Als sie erkannten, dass die Medizin zu einem unterhaltsamen Getränk werden konnte, ging ihre Herstellung über die Mauern der Klöster hinaus. Es entfaltete seine massive unterirdische Produktion. Das Getränk war anfangs sehr stark und von sehr schlechter Qualität. Im Laufe der Zeit wurde die Technologie jedoch verbessert und im 18. Jahrhundert wurde das Getränk äußerst beliebt.

Scotch Drink

Der Name "Scotch" in der Übersetzung bedeutet den Namen dieser Region von Großbritannien. Dieser Name darf nur in Schottland hergestellt werden. Die meisten Sorten haben ein dünnes Rauchecho. Dies ist das Ergebnis der Trocknung des Getreides mit Torf als Brennstoff.

Die Gesetze definierten die Kategorien des Getränks, formulierten die Anforderungen, denen es genügen sollte.

  1. Whisky muss aus schottischem Wasser und Gerstenmalz hergestellt werden.
  2. Es können nur Vollkornprodukte anderer Getreidearten zugesetzt werden, die in der Brennerei auf bestimmte Weise zu Würze verarbeitet und mit Hefe fermentiert werden.
  3. Whisky muss Geschmacks- und Aromaeigenschaften der Primärrohstoffe aufweisen, und der Restalkoholanteil im destillierten Getränk muss mindestens 94, 8% betragen.
  4. Im Endprodukt beträgt der Alkoholgehalt nicht weniger als 40%.
  5. Die Reifezeit von Whisky betrug mindestens drei Jahre. Es muss in 700-Liter-Eichenfässern in einem speziellen Verbrauchsteuerlager in Schottland gelagert werden.
  6. Dem Getränk kann nichts anderes als alkoholische Süßigkeiten und Wasser zugesetzt werden.

Was ist der Unterschied

Für die Schotten lohnt sich die Frage nach dem Unterschied zwischen Scotch und Whisky nicht. Jeder von ihnen ist sich absolut sicher, dass es sich bei dem Scotch als Variante eines starken Getränks um einen beispielhaften Whisky handelt.

Scotch unterscheidet sich von anderen Whiskysorten durch folgende Merkmale:

  • Es wird aus dem spezifischen Gerstengeschmack hergestellt, der in nur wenigen Gebieten Schottlands angebaut wird.
  • Malztrocknungstechnologie, bei der Torf verwendet wird, um dem Getränk einen rauchigen Geschmack zu verleihen.
  • Es wird nur aus Gerste ohne Verwendung anderer Getreidesorten hergestellt.
  • Der ursprüngliche Produktionsprozess, bei dem keine Mehrfachdestillation angewendet wird.
  • Im Vergleich zu anderen Whiskys hat es einen schärferen Geschmack und ein charakteristisches Aroma.
  • Hergestellt nach britischem Recht ausschließlich in Schottland.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019