Was ist der Unterschied zwischen Skinoren Gel und Skinoren Creme?

Skinoren - ein modernes Medikament zur erfolgreichen Behandlung von Akne und anderen Hautausschlägen am Körper. Das Medikament ist in Form eines Gels und einer Creme erhältlich, und in jeder Situation ist ein hohes Maß an Wirksamkeit zu erwarten. Viele Menschen verstehen nicht, was der Unterschied zwischen den beiden Darreichungsformen ist. In der Tat sind die Unterschiede vorhanden und sie sind mehr als genug für die Notwendigkeit eines verantwortungsvollen Ansatzes bei der Auswahl.

Skinoren Creme und Gel: Was sind die Eigenschaften?

Die Skinoren-Creme hat eine dicke Konsistenz, die der Creme ähnelt. Das Tool ist ideal zur Wiederherstellung von Stoffwechselprozessen und zur Verbesserung des Zustands der Problemhaut.

Skinoren-Creme

Skinoren Gel hat eine leichte Konsistenz. Gleichzeitig wird die Möglichkeit einer schnellen und tiefen Resorption verfügbarer Nährstoffe angenommen.

Gel Skinoren

In jedem Fall treten die gleichen Wirkungen des Arzneimittels auf, unabhängig von der Form der Freisetzung. Es ist diese Tatsache, die ein hohes Maß an Wirksamkeit Skinoren garantiert. Welche Aktion wird zum Zählen empfohlen?

  1. Effektive Beseitigung der Bakterienflora. Wenn Sie nicht mit vorhandenen Bakterien kämpfen, besteht die Gefahr einer Infektion der Haut.
  2. Normalisierung der Talgdrüsen. Andernfalls produzieren die Drüsen übermäßig viel Talg, was zu Akne und anderen Hautausschlägen führt.
  3. Beseitigung von Entzündungszeichen, Hautreizungen, Rötungen. Die oben genannten Symptome sind charakteristisch für jeden Ausschlag.
  4. Verbessern Sie den Hautzustand. Eine Verbesserung der Farbe und des Hautreliefs wird angenommen.

Trotz der hohen Effizienz und ähnlicher Maßnahmen gibt es erhebliche Unterschiede bei der Verwendung der vorgeschlagenen Mittel. In jedem Fall können Sie Akne erfolgreich behandeln und Hautausschläge beseitigen. Gleichzeitig wirkt Skinoren Gel sofort und ist am ausgeprägtesten, da es zur Behandlung von Entzündungsprozessen empfohlen wird. Skinoren Creme eignet sich zur Behandlung von Melasma, das unter dem Einfluss von Akne oder UV-Strahlen zur Pigmentierung der Epidermis führt.

Die Skinoren-Creme ist ein geeignetes Heilmittel für empfindliche und trockene Haut, da sie eine milde Wirkung hat. Das Gel ist ideal für fettige Haut, da es das Gesicht mattieren und erfrischen kann. Bei fettiger Haut kann die Creme zu dick sein, wodurch sich die Situation erst nach Verstopfung der Poren verschlechtert.

Skinoren Creme und Gel: Studieren Sie die Zusammensetzung

Der Hauptbestandteil von Skinoren ist Azelainsäure . Diese Substanz ist in zahlreichen Mitteln enthalten, mit denen Sie den Zustand der Haut, die zu Akne neigt, erfolgreich wiederherstellen können. Azelainsäure reguliert die Funktionalität der Talgdrüsen und sorgt für eine erfolgreiche Vorbeugung gegen geschlossene Poren.

Beide Formen von Skinoren basieren auf Azelainsäure. Gleichzeitig kann die Konzentration der Hauptsubstanz unterschiedlich sein. Cremige Form beinhaltet eine hohe Konzentration des Wirkstoffs (20%). In diesem Fall kann das Gel nur 15% betragen. Dieser Unterschied ermöglicht es Ihnen, eine gelartige Konsistenz zu erzeugen und das Eindringen in die tiefen Schichten der Epidermis zu beschleunigen. Für ein erfolgreiches und schnelles Eindringen des Arzneimittels in die Haut ist die zwingende Verwendung einer hohen Konzentration des Wirkstoffs nicht erforderlich.

Was kann über zusätzliche Komponenten beachtet werden? Auf dieser Ebene gibt es einen gravierenden Unterschied. Gel für 70 - 80% besteht aus Wasser, weil andere Substanzen nur 20% ausmachen. Es ist wichtig zu beachten, dass nur 3% für Fettkomponenten vorgesehen sind.

Die Creme ist eine ölige Form der Droge. Aus diesem Grund werden 50% des Wassers in das Wasser umgeleitet, mehr als 15% in die Fettbestandteile. Es ist nicht verwunderlich, dass die Creme langsam in die Haut einzieht, sie aber nachhaltig wirken kann. Wenn Sie Ihre Probleme kennen, können Sie verstehen, was für die Komposition besser geeignet ist.

Skinoren Creme und Gel: Preis

Preisunterschied ist zweifellos vorhanden. Die Kosten für das Medikament betragen 700 - 900 Rubel. Das Gel wird in Packungen mit 5 und 30 Gramm angeboten. Ein kleineres Volumen (5 Gramm) kostet 300 Rubel. Der Preisunterschied dürfte für die meisten Käufer unerheblich sein.

Skinoren Creme und Gel: Welche ist besser zu wählen?

Wenn Sie die Unterschiede zwischen den beiden Formen der Droge (Creme und Gel) kennen, können Sie verstehen, was am besten ist, um die richtige Wahl zu stoppen.

  1. Gel ist ideal für fettige Haut. Bei trockener Epidermis wird eine Creme empfohlen. Diese Regel wird am besten bei der Auswahl des richtigen Arzneimittels für eine erfolgreiche Behandlung berücksichtigt.
  2. Die Creme wirkt auf die Oberflächenschicht der Haut, kann jedoch erfolgreich Pigmentierungen beseitigen und das Erscheinungsbild der Haut verbessern. Gel wird für die tiefen Schichten der Dermis benötigt, da bei der Anwendung dieses Medikaments entzündliche Prozesse ablaufen.
  3. Aktionen variieren ebenfalls. Das Gel wirkt kühlend und mattierend, so dass es die Haut erfrischt und gleichzeitig den Glanz in der T-Zone beseitigt. Die Creme wirkt sanft, verbessert aber das Erscheinungsbild empfindlicher und problematischer Haut.
  4. Die Creme kann nicht mit Make-up verwendet werden, da dies zum Auftreten des Klebefilms führt. Das Gel kann eine anständige Grundlage für Make-up sein.

Wenn man nur die bestehenden Bedürfnisse berücksichtigt, kann man verstehen, welche Option wünschenswert ist, um die Wahl zu stoppen. Regelmäßige Anwendung der Creme und des Gels für drei Monate garantiert ein besseres Aussehen und die Beseitigung von Problemen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019