Was ist der Unterschied zwischen Warm- und Kaltwasserzählern?

Die Umstände waren derart, dass die überwiegende Mehrheit der modernen Verbraucher Zähler auf ihrem Territorium hat, mit denen heißes und kaltes Wasser gemessen werden kann. Grundsätzlich ist das nichts Seltsames, denn mit ihrer Hilfe haben sie die Möglichkeit, nicht nur den Wasserverbrauch zu berechnen, sondern auch später anhand dieser Daten die Abwasserkosten zu berücksichtigen.

Heute werden im Rahmen einer modernen Wohnung, um die Indikatoren für kaltes und warmes Wasser zu berücksichtigen, Wasserzähler vom krummen Typ verwendet, die heute häufig als „Drehscheiben“ bezeichnet werden. Ihr Funktionsprinzip ist so grundlegend, dass selbst ein Kind problemlos damit umgehen kann. Es kommt darauf an, dass sich das Laufrad unter dem Druck des Wasserflusses dreht - die Grundlage dieser gesamten Struktur. Es ist in besonderer Weise mit dem Zählwerk verbunden, bei dem die Anzahl seiner Umdrehungen immer proportional zum Volumen der bereits ausgetretenen Flüssigkeit ist. Wenn Sie solche Geräte seit einiger Zeit verwenden, sollten Sie wissen, dass Sie zur Ermittlung der erforderlichen Berechnungen zwei Messwerte benötigen. Sie können sie zu Beginn des Zeitraums und am Ende abrufen.

Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher, die solche Produkte zu Hause verwenden, ist nach wie vor der Ansicht, dass Design, Wirkungsmechanismus und Aussehen der Zähler, die für die Zählung von heißem und kaltem Wasser verantwortlich sind, identisch sind. Einerseits tritt eine solche Situation auf, weil die meisten der oben genannten Parameter wirklich ähnlich sind. Aber was ist der Unterschied zwischen Warm- und Kaltwasserzählern?

Besonderheiten von Zählern zum Zählen von heißem und kaltem Wasser

Zunächst ist anzumerken, dass es heutzutage üblich ist, mehrere Arten von Zählern gleichzeitig zu unterscheiden. Am beliebtesten sind heute natürlich Geräte zur Überwachung der Leistung von kaltem und warmem Wasser. Trotz des nahezu identischen Erscheinungsbildes sind auch bei der Bezeichnung einige Unterschiede zu beobachten. Wenn also Geräte für kaltes Wasser den Buchstaben "X" in ihrer Bezeichnung haben, dann ist bei Zählern, die zum Zählen von heißem Wasser vorgesehen sind, der Buchstabe "G" bereits vorhanden.

Zähler für warmes und kaltes Wasser haben völlig unterschiedliche Testzeiten . Für einige von Ihnen hat dieser Aspekt möglicherweise keine nennenswerte Bedeutung, aber für sich selbst ist es unwahrscheinlich, dass der Unterschied in Bezug auf die Notwendigkeit, die oben genannte Überprüfung durchzuführen, lediglich zwei ganze Jahre beträgt. All dies besagt, dass der Warmwasserzähler oder vielmehr sein Design viel sicherer ist als das, was bei Kaltwasserzählern vorgesehen ist.

Die darin vorgesehenen Materialien sind so ausgewählt, dass sie hohen Temperaturen standhalten und unter anderem mehrere Regimewechsel aushalten konnten. Darüber hinaus deutet dieser Sachverhalt auch darauf hin, dass der Warmwasserzähler viel schneller außer Betrieb gehen kann, weshalb er häufiger überprüft wird. Natürlich gibt es solche Nuancen, die für beide Zähler charakteristisch sind.

Zunächst lohnt es sich, die mit der Verwendung dieser Geräte verbundenen Funktionen herauszustellen. Wenn Sie zum Beispiel einen Kaltwasserzähler auf heiß stellen, besteht in diesem Fall eine gewisse Wahrscheinlichkeit, dass Sie anschließend auf permanente Flüssigkeitslecks stoßen. Im gegenteiligen Fall - wenn Sie die Warmwasserzähler auf kalt stellen, werden Sie keine Probleme haben, wie überraschend es klingen würde.

Schlussfolgerungen

Im Allgemeinen sind die Unterschiede zwischen Warm- und Kaltwasserzählern gering. Zunächst müsste herausgearbeitet werden, wie sie bezeichnet werden. Ein weiterer nicht weniger bedeutender Unterschied ist die Notwendigkeit von Inspektionen. Wie wir bereits gesagt haben, ist dies darauf zurückzuführen, dass die Warmwasserzähler einer viel größeren täglichen Belastung ausgesetzt sind und hohen Temperaturen standhalten müssen, ganz zu schweigen von wiederholten Änderungen des Regimes. Deshalb zeichnen sich die verwendeten Werkstoffe durch ihre Zuverlässigkeit aus und kosten oft sogar etwas mehr. Aber auch in dieser Hinsicht hängt alles direkt vom Hersteller des Zählers ab, den Sie in Ihrem Zuhause verwenden.

Empfohlen

Was ist besser, um ein E-Book oder Papier zu wählen?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Cavinton und Cavinton Forte?
2019
Ingavirin und Rimantadin - welches Medikament ist besser zu wählen
2019