Was ist der Unterschied zwischen wissenschaftlicher Beobachtung aus dem Alltag?

Was ist Beobachtung? Dies sind Tatsachen, die eine Person als Ergebnis einer Aufzeichnung einiger Phänomene, Handlungen und anderer Erscheinungsformen im Leben erlangt. Das eigentliche Konzept der Beobachtung bezieht sich auf die Psychologie und fungiert hier als Erkennungsmethode, während es in zwei Typen unterteilt werden kann:

  1. Alltägliche Beobachtung.
  2. Wissenschaftliche Beobachtung.

Obwohl das Endergebnis beider Arten als Ganzes der Erwerb jeglichen Wissens ist, unterscheiden sich ihre Natur und ihr Verlauf erheblich.

Wissenschaftliche Beobachtung

Wie oben erwähnt, ist Beobachtung eine Form der mentalen Forschung, jedoch nur dann, wenn sie darauf abzielt, etwas mit dem obligatorischen Übergang zur Identifizierung des Wesens dieses Phänomens zu wissen. Einfacher zu beobachten, wie die psychische Methode nicht nur eine bestimmte Tatsache erklären sollte, sondern eine Erklärung dafür finden sollte, warum dies so und nicht anders geschehen ist und was daraus folgt.

Die wissenschaftliche Beobachtung ist verpflichtet, das erworbene Wissen in jeder verfügbaren Form aufzuzeichnen, außerdem ist es dauerhaft und hat eine bestimmte Struktur. Der Untersuchungsgegenstand wird nach einem festgelegten Plan systematisch beobachtet. Dies erlaubt nicht nur, Schlussfolgerungen zu ziehen, sondern diese auch zu erklären und bestimmte Muster zu identifizieren, beispielsweise die permanente Natur des Phänomens oder seine vorübergehenden Erscheinungsformen.

Alltägliche Beobachtung

Im Gegensatz zum Wissenschaftlichen gibt es kein klar definiertes Ziel, es besteht keine Notwendigkeit, der Wahrheit auf den Grund zu gehen, und alle gewonnenen Erkenntnisse werden als gegeben vorausgesetzt. Die tägliche Beobachtung ist chaotisch und in der Tat konstant. Auf die eine oder andere Weise zeichnet eine Person ständig Ereignisse auf und wandelt sie in bestimmte Daten um. Das tägliche Beobachten hat kein System, es ist nicht planbar, aber es ist trotz seiner Zufälligkeit von großer Bedeutung für das Leben eines Menschen und für die Interpretation der ihn umgebenden Ereignisse.

Eine interessante Tatsache ist, dass in Ermangelung der alltäglichen Beobachtung eines Ziels, den Dingen auf den Grund zu gehen und eine Erklärung für ein bestimmtes Phänomen zu erhalten, dies von selbst geschieht . In der Regel zeichnet eine Person bestimmte Ereignisse zufällig auf, und dann wird ein Verständnis für einen bestimmten Prozess gebildet. Zum Beispiel Donnergrollen, eine Person repariert ein Geräusch, zwischen den Wolken erscheint ein Blitz - ein weiteres Element, es beginnt zu regnen - die dritte Tatsache. Sie alle bilden eine logische Kette - nachdem der Blitzschlag zu hören ist und es regnet. Das heißt, es gab in diesem Fall keine spezielle Analyse und Beobachtung, aber zufällige Tatsachen bildeten eine bestimmte Sequenz und gaben ein Verständnis des Prozesses. Das nächste in dieser Kette kann das Erscheinen der Sonne und des Regenbogens sein, was die logische Kette fortsetzen wird.

Alle Menschen zeichnen unterschiedlich auf, was um sie herum passiert. Viele Menschen haben nicht die Gabe der alltäglichen Beobachtung, sie fragen sich in der Regel nicht zu sehr, wie dieser oder jener Prozess abläuft und warum dies so ist und nicht anders. Generell lässt die Existenz von Fragen, wie und warum, in gewissem Maße eine Tendenz zur alltäglichen Beobachtung aufkommen. Lebensweisheit kann daraus gebildet werden.

In Bezug darauf gibt es ein interessantes Sprichwort: "Der Weise ist nicht derjenige, der viel weiß, sondern derjenige, der das Notwendige weiß." Es beschreibt perfekt die Bedeutung der Alltagsbeobachtung und ihre Bedeutung gegenüber der wissenschaftlichen Beobachtung. Sehr oft sind Menschen ohne Bildung in häuslichen Angelegenheiten viel schlauer und rationaler als Menschen mit fortgeschrittenen Abschlüssen. Es heißt nur, dass das alltägliche Wissen, das durch alltägliche Beobachtung erlangt wird, wichtiger ist als wissenschaftliches Wissen.

Im Allgemeinen richtet sich die tägliche Beobachtung auf die umgebenden Dinge, und die wissenschaftliche handelt von ihrem Wesen, das im normalen Leben sehr oft nicht so wichtig ist. Dieses Wissen ist natürlich für die Wissenschaft notwendig und kann große Entdeckungen mit sich bringen, aber im Leben gewöhnlicher Menschen sind sie selten anwendbar. Zum Beispiel ist die Information, dass alle Substanzen aus Atomen oder Molekülen bestehen, für den Durchschnittsmenschen nicht sehr nützlich, aber für die Untersuchung verschiedener Prozesse von großer Bedeutung, zum Beispiel der Kernreaktionen im Zusammenhang mit der Kernspaltung, die wiederum dazu beitragen, die für den modernen Menschen notwendigen zu erhalten Elektrizität.

Alltägliche und wissenschaftliche Beobachtung. Beziehung und Bedeutung

Es gibt keine direkte Verbindung zwischen diesen beiden Phänomenen, aber sie sind bis zu einem gewissen Grad ähnlich. Für die tägliche Beobachtung ist charakteristisch:

  • Die Zufälligkeit des Wissenserwerbs.
  • Schlussfolgerungen aus Beziehungen ziehen.
  • Das Zusammenführen einiger Daten in der Weisheit des Lebens, die keine wissenschaftliche Grundlage hat, aber seit Jahrzehnten lebendig ist.

Wissenschaftliche Beobachtung:

  • Klare Natur seines Flusses.
  • Das Bedürfnis, die Essenz dessen zu verstehen, was geschieht.
  • Erhalten von Beziehungsketten, die möglicherweise nachfolgende Beobachtungen erfordern.
Wenn Sie versuchen, die Essenz beider Arten der Beobachtung zu verstehen, deutet die alltägliche Beobachtung darauf hin, dass dieses bestimmte Ereignis eintritt, da es immer so abläuft und dies bemerkt wurde, und die wissenschaftliche Beobachtung erklärt, warum es so abläuft.

Bei der täglichen Beobachtung werden die Informationen zu Sprichwörtern, Zeichen und Sprichwörtern, und manchmal können die Ergebnisse fehlerhafte Informationen enthalten, obwohl dies selten der Fall ist. Die wissenschaftliche Beobachtung verwandelt ihre Daten in Gesetze mit Beweisen, in denen Erklärungen wie "weil sie sich Jahr für Jahr oder Tag für Tag wiederholen" und zufällige Erklärungen keinen Platz haben. Hier ist alles logisch und wahr.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019