Was macht den Motor 124 Serie 126 anders

Die Motoren dieser Modifikationen sind mit einer ganzen Reihe von Personenkraftwagen ausgestattet, die von AvtoVAZ produziert werden. Motor 124 Serie ausgestattet mit folgenden Modellen: VAZ 21104; VAZ 21114; VAZ 21123 "Coupe"; VAZ 21124; VAZ 2114 (211440-24) Konfiguration "SuperAuto".

Motoren der Baureihe 126 sind mit Fahrzeugen wie Lada 21126 "Priora" mit einem Gasverteilungsmechanismus für 16 Ventile ausgestattet.

Beide Motorvarianten ähneln sich optisch, es gibt jedoch eine Reihe von signifikanten Unterschieden zwischen ihnen:

Motorblock

Die Gehäuse der Motorblöcke beider Motoren sind aus Gusseisen gegossen und haben die gleichen Abmessungen, den gleichen Zylinderdurchmesser - 82 mm, sie unterscheiden sich auch nicht voneinander und das Volumen der Ölwanne, die Betankungsrate des Öls, beträgt jeweils 3, 5 Liter. Der Unterschied liegt in der Bearbeitung der Arbeitsflächen der Blöcke, am Motor 21126 wird qualitativ mehr gearbeitet.

Kurbelgetriebe

Die Details dieses Systems sind beim 21126-Motor erheblich leichter als bei der 124. Version. Die Gesamtmasse von Kolben und Pleuel beträgt hier ungefähr 795 Gramm, was 440 Gramm leichter ist. Wenn Sie das Gesamtgewicht dieser Teile von allen 4 Zylindern nehmen, erhalten Sie am Ende 1760 Gramm . Dies wirkt sich erheblich auf die Leistung, Dynamik und Geschwindigkeit des Drehzahlsatzes aus.

Die Kolbenoberfläche des Motors 126 ist völlig flach, es ergibt sich eine stärkere Kompression in den Brennräumen, wodurch sich die Leistung des Antriebsaggregats erhöht, diese Konstruktion hat jedoch den Nachteil des Versagens des Zahnriemens, was zwangsläufig zu einer Verformung der Ventile führt.

Ein weiterer Nachteil des Motors 126 besteht darin, dass die Reduzierung des Kolbengewichts zu einer Verringerung seiner Dicke bzw. seines Widerstands gegen Verbrennung geführt hat, so dass ein häufiger Motorbetrieb bei erhöhten Umdrehungen bis zum Ende mit Löchern im Kolbenboden behaftet sein kann. Bei den Motoren der Serie 124 ist unter dem Zylinderkopf, der 1, 15 mm dick ist, in 126 Modifikationen eine Nichtmetalldichtung installiert. Diese Dichtung besteht aus Metall und hat eine Dicke von 0, 43 mm.

Die Motoren der 126. Modifikation unterscheiden sich auch in den Rootlinern, hier sind sie dicker als beim 124er Motor.

Motor 126

Gasverteilungsmechanismus

Das Funktionsprinzip dieser Konstruktion ist bei beiden Modellen nahezu gleich, es gibt jedoch einige strukturelle Merkmale.

Der Zahnriemen unterscheidet sich bei beiden Motoren in Länge, Breite und Form der Lauffläche. Wenn nötig, wechseln Sie die Riemen untereinander nicht. Darüber hinaus zeichnen sich alle Riemenscheiben (Antriebe), die den Riemen drehen, wie z. B .: Generatorriemenscheibe, Kurbelwelle, Kühlmittelpumpe, bei beiden Motoren durch ihre Konstruktion aus und sind nicht austauschbar.

Die für die Spannung und Richtung notwendigen Stütz- und Spannrollen des Zahnriemenantriebs sind bei diesen Motormodifikationen 21126 nicht mit Mittelblechen ausgestattet. Bei der Baureihe 126 ist weiterhin die Ausführung mit selbstspannendem Zahnriemen eingebaut. Der Kurbelwellenantrieb 126 des Motors ist mit einer speziellen Nut ausgestattet, die ein spontanes Abrutschen des Riemens von der Riemenscheibe verhindert.

Der 21126 Motor hat eine Leistung, 9 PS mehr, ein höheres Drehmoment und ein höheres Verdichtungsverhältnis, der Kraftstoffverbrauch des 126 außerhalb der Stadt ist etwas geringer als der des 124 und in städtischen Gebieten im Gegenteil höher. Die Fabriklaufleistung der 126-Version beträgt 50.000 Kilometer mehr als 124.

Das Zündsystem und die elektronische Ausrüstung, beide Modelle der Einheiten sind genau gleich, Zündkerzen, Luftmassenmesser, Hochspannungskabel und andere elektronische Komponenten sind vollständig austauschbar. Die Teile des Kraftstoffsystems, das System zum Verbinden des Getriebes mit dem Motor, das Kühlsystem sind ebenfalls identisch. Alle Verbrauchsmaterialien wie Luft-, Öl- und Kraftstofffilter sind für beide Optionen gleichermaßen geeignet.

Der empfohlene Kraftstoff für beide Motorenserien ist Benzin mit einer Oktanzahl von mindestens 95 . Für die Klassifizierung von Kfz-Ölen ist ein Schmiersystem vorgesehen: 5W-30; 5W-40; 10W-40; 15W40 und ihre Analoga.

Fazit: Der Motor der einen oder anderen Modifikation hat seine eigenen, unbedeutenden Mängel in verschiedenen Systemen, wie jede mechanische Einheit.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen bezahlter Zahnbehandlung und kostenlos
2019
Was ist besser Amixin oder Cycloferon und wie unterscheiden sie sich
2019
Der Unterschied zwischen Wirkung und Wirksamkeit
2019