Was unterscheidet das Lager vom Sanatorium - die Hauptunterschiede

Am Vorabend der Schulferien, insbesondere im Sommer, haben Eltern von Schulkindern die Frage, was das Kind zu beschäftigen hat, damit es sicher und beaufsichtigt ist und vorzugsweise auch etwas Nützliches und Entwickelndes unternimmt. Und normalerweise gibt es zwei Lösungen für das Problem der Kinderarbeit: Senden Sie einen Studenten in ein Lager oder ein Sanatorium.

Definition des Lagers

Ein Camp ist eine Art Zeitvertreib für Kinder in ihrer Freizeit, normalerweise während der Sommerferien. In Camps, die sich in den Breiten befinden, in denen es das ganze Jahr über warm ist, werden zusätzliche Schichten im Frühling, Herbst und manchmal im Winter organisiert.

Es gibt auch Tageslager oder Schullager, die auf der Basis von Bildungseinrichtungen, beispielsweise Schulen, Kindergärten, angesiedelt sind. Solche Camps werden während der Schulferien von morgens bis nachmittags betrieben. Die Freizeit der Kinder besteht in dieser Zeit aus Ausflügen, Sportabteilungen und Freizeitaktivitäten.

Die Verweildauer im Camp kann zwischen zwei Wochen und acht variieren und hängt ausschließlich vom Zeitpunkt des Camps selbst ab. Kinderlager befinden sich normalerweise außerhalb der Stadt, in der Nähe von Wäldern, Flüssen oder Seen.

Die ersten Lager auf russischem Territorium entstanden 1927, dann wurde das erste Pionierlager-Sanatorium Artek organisiert, die ersten Lager hießen „Pioniertrupp“ und befanden sich in der Nähe von Unternehmen und Städten, ihre Betreuung wurde Fabriken und anderen Großunternehmen übertragen weil Diese Trupps für Kinderarbeiter. In Europa manifestierte sich das Phänomen der Kinderlager mehr als 50 Jahre später, 1986 in den Alpen.

Camp Klassifizierung

Am Veranstaltungsort:

  • Stationär - befinden sich ständig an einem speziell ausgestatteten Ort in mehreren Gebäuden auf dem Territorium.
  • Zelte - meistens mobil - können an jedem Ort aufgestellt werden, der zum Zelten geeignet ist.
  • Die Abgehenden werden sich jedes Mal an verschiedenen Orten niederlassen, die speziell für die Lagerschicht gemietet wurden, zum Beispiel in Erholungszentren.

Je nach Programminhalt:

  • Sport - mit Schwerpunkt auf körperlichem Training werden sie oft von verschiedenen Sportschulen organisiert, können aber auch an einer weiterführenden Schule sein.
  • Forschung - oft besuchen oder zelten, verschiedene Arten von Konferenzen und Vorträgen halten.
  • Behandlung und Korrektur - aufgrund von Kurorten oder Sanatorien;
  • Künstlerisch - mit einer Vorliebe für jede kreative Tätigkeit: Theater, Musik, bildende Kunst
  • Tourist - organisieren Ausflüge in benachbarte Städte, Ausflüge, Ausflüge zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, Region.
In der Regel werden dem Kind Aktivitäten wie Clubs und Interessenclubs angeboten, darunter Fremdsprachenunterricht, sportliche Aktivitäten, ein Kultprogramm wie Ausflüge, Theater- und Museumsbesuche, Ausstellungen, Abendaktivitäten: Konzerte und Amateurszene.

Definition von Sanatorium

Sanatorium - medizinische Einrichtung, deren Hauptinstrument natürliche Faktoren sind, wie Heilschlamm, Mineralwasser, Bergluft, Seeklima, in Kombination mit physiotherapeutischen Aktivitäten (Massage, Hydromassage, Physiotherapie), Physiotherapie, Ernährung, richtiger Schlaf und ruhe dich aus.

Es gibt Sanatorien in Feriengebieten sowie Sanatorien in anderen Gebieten, die jedoch günstige geografische Bedingungen und ein günstiges Klima aufweisen.

Es gibt spezielle und allgemeine Arten von Sanatorien. Zu den allgemeinen Arten von Sanatorien zählen Einrichtungen, in denen die Krankheiten eines Systems nicht im Mittelpunkt stehen und die Rehabilitation keine Besonderheiten aufweist. Dieses Sanatorium ist perfekt für diejenigen, die oft krank sind (oft ein oder zwei Mal im Jahr) und die Kinder schnell satt haben.

Spezielle Arten von Sanatorien umfassen solche Einrichtungen, die sich auf die Behandlung chronischer Krankheiten in Remission sowie auf die Rehabilitation nach schweren Krankheiten oder Operationen spezialisiert haben.

Eine kurze Liste der Krankheiten, bei denen eine Behandlung in einem Sanatorium erforderlich ist:

  1. Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (vegetativ-vaskuläre Dystonie, Anämie, angeborene Herzfehler).
  2. Erkrankungen der Nieren und der Harnwege (Pyelonephritis, Glomeruloneuritis, Blasenentzündung).
  3. Erkrankungen des Bewegungsapparates (Muskelatrophie).
  4. Erkrankungen der Atemwege, ausgenommen Tuberkulose (chronische Bronchitis, Lungenentzündung, Asthma bronchiale).
  5. Erkrankungen der endokrinen Organe (Diabetes mellitus erster und zweiter Art, Hyperthyreose, Thyreoiditis).

Im Sanatorium finden neben behandlungs- und prophylaktischen Maßnahmen auch Kultur- und Unterhaltungsveranstaltungen statt (sie werden eigenständig organisiert oder in ein Kultur- und Freizeitzentrum geschickt) sowie Sportveranstaltungen, sofern keine direkten Gegenanzeigen vorliegen und den Empfehlungen des behandelnden Arztes entsprechen. Wenn es notwendig ist, Kinder während der Schulstunden in einem Sanatorium zu behandeln, wird der Unterricht abgehalten, jedoch von kürzerer Dauer und Intensität.

Richtung oder so genannte. Eine „Erlaubnis“ für die Kurort-Sanatorium-Behandlung wird von einem Arzt ausgestellt, wenn es Beweise gibt, oder vom Arbeitgeber als Entschädigung für schädliche Arbeitsbedingungen. In diesem Fall ist sie kostenlos. Sie können jedoch aus demselben Grund und nach eigenem Ermessen in das Sanatorium gehen, aber bezahlte Erlaubnisse werden nur ausgestellt Sanatorien allgemeines Profil.

Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Lager und Sanatorium

Die Ähnlichkeit des Lagers und des Sanatoriums besteht darin, dass es sich in erster Linie um Organisationen handelt, die auf die allgemeine Rehabilitation und Freizeitgestaltung von Kindern abzielen. Sowohl in der ersten als auch in der zweiten pflegen sie ein gesundes Tagesregime und Ernährung, körperliche Anstrengung. Es gibt auch einen sozialen Aspekt, das Kind muss für eine lange Zeit mit Gleichaltrigen kommunizieren.

Der Haupt- und Hauptunterschied ist die Multidirektionalität dieser Institutionen. Das Sanatorium ist in erster Linie eine medizinische Einrichtung, insbesondere eine spezialisierte. Meistens werden die Verfahren zur Rehabilitation und Rehabilitation durchgeführt, während sich das Camp mit Fragen der allgemeinen Entwicklung befasst.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Oliven und Oliven
2019
Welches Mittel ist besser als "Amoxicillin" oder "Biseptol"?
2019
Was ist besser und wirksamer für Haargel oder Wachs?
2019