Was unterscheidet das Original Medikament vom Generikum

Die moderne Pharmakologie geht einen neuen Weg von der Schaffung von Originalarzneimitteln zu deren Modifizierung und der Erfindung von erschwinglicheren, aber nicht weniger wirksamen Arzneimitteln, wie einige behaupten. Solche Medikamente nennt man Generika. Gegenwärtig gibt es eine große Anzahl von ihnen, und dies führt häufig zu vielen Problemen bei der Auswahl der optimalen Therapie.

Ursprüngliche Droge

Die Entwicklung eines neuen Arzneimittels ist immer ein sehr langer und komplizierter Prozess, der den Einsatz einer großen Menge finanzieller Ressourcen und Spezialisten erfordert. Bevor ein Produkt mit dem ursprünglichen Namen auf den Pharmamarkt kommt, muss es mehrere groß angelegte wissenschaftliche Studien durchlaufen, in denen die Hauptprobleme geklärt werden.

Sie beziehen sich vor allem darauf, wie sicher das neue Medikament ist . Alle möglichen Nebenwirkungen und Reaktionen, die später in der Gebrauchsanweisung des Arzneimittels wiedergegeben werden, werden berücksichtigt. Wenn im Verlauf der Prüfung schwerwiegende Komplikationen bei der Verwendung festgestellt werden, werden die Prüfungen ausgesetzt, bis die wahre Ursache festgestellt ist. Voll getestete Medikamente kommen auf den Markt. In einer Vielzahl von laufenden Studien wird überprüft, ob das Medikament nicht nur den Sicherheitsstandards entspricht, sondern auch welche Vorteile es bietet.

Die Wirksamkeit jedes neuen Produkts spielt eine große Rolle, insbesondere in wirtschaftlicher Hinsicht. Die meisten medizinischen Einrichtungen und wissenschaftlichen Zentren sind daran interessiert, das Arzneimittel so wirksam wie möglich zu machen, und die Kosten dafür werden gerechtfertigt sein. Der Staat ist nicht rentabel, um die Kosten der Droge zu bezahlen, deren Wirkung sehr zweifelhaft ist oder sogar gegen Null geht.

Nach all den formellen Fällen, in denen eine Tonne von Dokumenten erstellt wurde, die den Forschungsverlauf in jedem Stadium beschreiben, und eine Produktionsgenehmigung erteilt wurde, ist das entwickelte Medikament für die Massenproduktion und den Verkauf in Apotheken zugelassen.

Einige Pharmaunternehmen verfügen nicht über ausreichende Mittel, um alle Tests durchzuführen und ihr neues Arzneimittel zu registrieren. Sie müssen es daher als biologisch aktiven Zusatzstoff auf den Markt bringen, dessen Wirkung möglicherweise vorliegt oder nicht.

Was ist ein Generikum?

Ein Pharmaunternehmen, das ein neues Originalarzneimittel entwickelt und hergestellt hat, das alle erforderlichen klinischen Studien bestanden hat und dessen Wirksamkeit und Sicherheit nachgewiesen wurde, erhält ein Patent. Ein Patent berechtigt nur ein bestimmtes Unternehmen zur Herstellung von Waren und untersagt dies allen anderen Unternehmen. Bisher war ein Patent für Arzneimittel zeitlich unbegrenzt. Die diesbezügliche Situation hat sich jedoch dramatisch geändert.

Verschiedene Medikamente erhalten nun ein zeitlich begrenztes Patent und nach Ablauf dieser Zeit kann jedes andere große Pharmaunternehmen ein solches Medikament herstellen, jedoch unter seinem eigenen Namen. Tatsächlich erschienen auf diese Weise Generika oder ganz einfach keine Originalpräparate.

In vielen Bereichen der industriellen Produktion ist dieses Phänomen weit verbreitet und löst mit Ausnahme von Fälschungen keine so großen Diskussionen aus.

Einige glauben fälschlicherweise, dass Generika gefälschte Medikamente sind, die den Originalpräparaten ähneln, aber von geringerer Qualität sind.

Tatsächlich haben Generika nichts mit Fälschungen zu tun. Sie können Medikamente und Generika fälschen und originalisieren, aber in diesem Fall haben sie denselben Namen und dieselbe Verpackung wie das Werkzeug, mit dem eine Kopie von schlechter Qualität erstellt wurde. Gefälschte Produkte können gesundheitsschädlich sein oder völlig unbrauchbare Pseudopillen sein.

Was ist der Unterschied zwischen einem Generikum und einem Originalarzneimittel?

Generika sind ein Analogon des Originalarzneimittels, das auf demselben Wirkstoff basiert. Meistens sind die Kosten für Generika viel günstiger, ihr Preis ist um ein Vielfaches niedriger, was tatsächlich zu einem erhöhten Interesse und einer erhöhten Nachfrage der Kunden führt. Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Arzneimittelanaloga keiner Reihe von klinischen Studien unterzogen werden, da davon ausgegangen wird, dass das neue Tool, das in seiner Ähnlichkeit veröffentlicht wird, den gleichen Effekt hat, da ich in Sicherheit bin, wenn die ursprüngliche Version alle Testphasen bestanden hat.

Ein weiterer generischer Unterschied betrifft verschiedene Methoden und Technologien ihrer Herstellung . Trotz der Tatsache, dass der Wirkstoff bei der Herstellung desselben verwendet wird, der in der Zusammensetzung des Originalmedikaments enthalten ist, können die Zusatz- und Hilfssubstanzen völlig unterschiedlich sein. Daraus ergibt sich das Problem, dass aufgrund solcher Zusatzstoffe die Wirkung des Arzneimittels, seine Wirksamkeit und Sicherheit variieren kann.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen weniger und weniger?
2019
Wie unterscheiden sich Algen von anderen Pflanzen?
2019
Welches Medikament ist besser und wirksamer als Meteospasmil oder Espumizan?
2019