Was unterscheidet das Ventil vom Kran: die Merkmale und Unterschiede

Gegenwärtig ist es unter industriellen und häuslichen Bedingungen üblich, ein Ventil und einen Kran zu verwenden - Vorrichtungen, die mit Ventilen zusammenhängen.

Was ist der Riegel

Ventilarmaturen genannt, können sich dank ihres arretierbaren oder einstellbaren Elements senkrecht zur Strömungsachse des verwendeten Arbeitsmediums bewegen.

Absperrschieber

Eine solche Vorrichtung wird als eines der häufigsten Elemente im Zusammenhang mit Ventilen angesehen. Sie werden in großem Umfang für den Betrieb von technologischen Rohrleitungen sowie für ihre Transportvarianten mit einem Durchmesser von 15 Millimetern bis 2000 verwendet. Solche Rohrleitungen werden wiederum in Gas- und Wasserversorgungssystemen, Wohngebäuden und Versorgungsunternehmen, in der Erdölförderung, in Energieversorgungsanlagen und anderen Bereichen eingesetzt andere Richtungen.

Keilschieber

Ventilwerte

Die weit verbreitete Verwendung von Ventilen in verschiedenen Branchen aufgrund ihrer:

  • Vergleichende Einfachheit des Designs.
  • Kurze Länge
  • Möglichkeit, unter verschiedenen Bedingungen zu arbeiten.
  • Geringer hydraulischer Widerstand.

Die letzte positive Eigenschaft des Ventils macht es zu einem wertvollen Fundstück beim Bau von Hauptrohrleitungen, bei denen aufgrund einer sehr hohen Drehzahl eine konstante Bewegung des Mediums herrscht.

Schieber mit vollem Durchgang

Mängel Mängel

Trotz der hohen Vorteile des Ventils gibt es mehrere Nachteile:

  • Sie sind bei hohen Gebäudehöhen recht schwierig zu installieren. Dies gilt vor allem für Ventile mit versenkbarer Spindel. Der für das vollständige Schließen erforderliche Verschlusshub muss mindestens einen Durchgangsdurchmesser haben.
  • Sie haben eine gewisse Zeit zum Öffnen und Schließen.
  • Die Ventile haben eine sehr aufwendige Reparatur der Dichtfläche des Gehäuses.

Zweck des Ventils

Die Funktion des Ventils besteht darin, dass es zum Absperren des Mediums in Form von Absperrventilen verwendet wird. Das Verriegelungselement von Rohrleitungsarmaturen sollte sich immer in 2 Positionen befinden: "offen" oder "geschlossen".

Arten von Ventilen

  1. Vollbohrung.
  2. Verengt.

In der Regel werden Ventile fast immer im Vollbohrungsformat hergestellt, wobei der Durchmesser der Bohrung im Ventil dem Durchmesser der Rohrleitung selbst entsprechen sollte und auf dieser montiert wird. Aber manchmal gibt es Situationen, in denen, um Drehmomente zu reduzieren, Ventile gesteuert und der Verschleiß der Dichtflächen verringert werden sollen, eine engere Version des Ventils verwendet wird. Die sich daraus ergebende Erhöhung des Wasserwiderstandes beeinträchtigt den Betrieb des Systems selbst nicht. Eine solche Konstruktion wird nicht nur bei Rohrleitungen für Hauptzwecke angewendet, die einen zu großen Durchmesser haben.

Torsteuerungsmethoden

Schieber werden gesteuert von:

  • Von Hand.
  • Mit dem Einsatz von Elektroantrieb.
  • Hydraulisch betätigt.
  • Pneumatischer Antrieb.

Kran

Ein Kran ist eine Art Rohrleitungszubehör, das ein charakteristisches Merkmal für seine Vorrichtung aufweist - das Vorhandensein eines verriegelbaren oder einstellbaren Segments (Verschluss) mit der Form eines sich drehenden Körpers oder eines Teils, der sich um seine eigene Achse dreht, die wiederum immer senkrecht zur Achse des Mediumstroms ist .

Rohrleitungskran

Unter häuslichen Bedingungen ist es immer üblich, die am Ausgang der Rohrleitung installierten Ventilregelventile zu bezeichnen.

Krane werden für die Arbeit mit viskosen, flüssigen und gasförmigen Medien eingesetzt, und es gibt auch Varianten von Kranen für Schüttgüter.

Arten von Kränen

Krane sind:

  1. Absperrung.
  2. Distributive.
  3. Regulatory.

Kranvorrichtung

Absolut jeder Kran in seiner Struktur hat 2 Hauptelemente:

  • Fester Teil, der Körper genannt wird.
  • Drehkorken.

Krantypen je nach Rotationskörper:

  1. Konisch
  2. Zylindrisch.
  3. Ball.

Der Stopfen eines Kegelventils hat, nach dem Namen zu urteilen, die Form eines Kegelstumpfes, auf dem ein Loch zu sehen ist: rund oder rechteckig. Diese Armaturen werden üblicherweise in der Gasindustrie eingesetzt. Sie sind sehr beliebt wegen ihres niedrigen Preises, des geringen hydraulischen Widerstands und des einfachen Aussehens.

Kegelkran

Der Hauptnachteil dieses Modells ist die Tatsache, dass die Drehung des Rohres mit Aufwand durchgeführt wird.

Zylinderhahn zur Regelung der Heizungsanlage. Der Korken eines solchen Ventils wird nicht fest gegen den Körper gedrückt, wodurch er sich in vertikaler Richtung bewegen und die freie Höhe der rechteckigen Öffnung im Korken einstellen kann.

Zylinderkran

Der Kugelhahn wird universell in Sanitärsystemen eingesetzt und ist ein sehr beliebter und gefragter Wasserhahn. In diesem Fall dient der Bolzen als Kugel (Kugelrohr), entlang seiner Achse befindet sich ein kreisförmiges Loch, das für den Durchtritt des Mediums notwendig ist.

Kugelhahn

Gemeinsam zwischen Hahn und Ventil

  1. Wird verwendet, um die Leistung des Mediums zu regulieren.
  2. Haben Sie einen Modus von "Öffnen - Schließen".
  3. Sie haben die gleichen Kontrollmethoden.
  4. Sowohl das Ventil als auch das Ventil sind Arten von Rohrleitungsarmaturen.

Auszeichnung

  1. Der Kran hat heute eine breitere Anwendung als ein Riegel.
  2. Der Kran befindet sich am Ende der Rohrleitung, das Ventil ist am Ort des Öffnens und Schließens der Bohrlöcher installiert.
  3. Das Ventil wird normalerweise beim Bau von riesigen Hauptrohrleitungen verwendet.

Empfohlen

Was ist besser Idrinol oder Mildronat und wie unterscheiden sie sich?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Factoring mit und ohne Rückgriff?
2019
Solcoseryl oder Levomekol: ein Vergleich der Mittel und was ist besser
2019