Was unterscheidet den Inhalator vom Zerstäuber: die Arten und Unterschiede

In letzter Zeit bevorzugen zunehmend junge Eltern und Menschen im Alter zur Behandlung von Erkältungen und Infektionskrankheiten Inhalatoren oder Zerstäuber. Bei der komplexen Therapie solcher Krankheiten beschleunigen diese Geräte den Genesungsprozess erheblich und verringern die Arzneimittelbelastung des Körpers, der sehr schwach ist. Jetzt gibt es viele Arten von Inhalatoren, Zerstäuber sind auch im Angebot. Viele sind besorgt über die Frage: „Wie unterscheiden sie sich?“ In Bezug auf ihre funktionalen Eigenschaften sind diese Geräte gleich. Vernebler ist eine Art Inhalator.

Der Vernebler wird durch ein Gerät dargestellt, das Medikamente in einen Aerosolzustand zerlegt und durch Inhalation in den Körper injiziert. Zerstäuber werden in Ultraschall und Kompression klassifiziert. Das heißt, der Zerstäuber gehört zu den engsten Bereichen der Inhalatoren.

Ein Inhalator ist ein Gerät, das dem Körper durch Inhalation medizinische Substanzen in einem Aerosolzustand zuführt . Inhalatoren werden in Kompression, Dampf, Ultraschall und elektronisches Netz eingeteilt. Alle diese Geräte werden zur Behandlung von Erkältungen sowie zur Vorbeugung eingesetzt.

Eigenschaften der Arten von Inhalatoren, die Hauptunterschiede

Experten unterscheiden jedenfalls zwischen einem Zerstäuber und einem Inhalator. Mit Hilfe eines bestimmten Zerstäubertyps können Sie die gewünschten Teile der Atemwege am genauesten und direktesten beeinflussen. Auch eine bestimmte Art von verschiedenen zerkleinert das Medikament in kleine Partikel. Je kleiner die Partikel sind, desto effektiver ist das Verfahren.

Moderner Zerstäuber

Aus den vorstehenden Gründen gilt der Dampfinhalator nicht für Zerstäuber, da sein Arbeitsprinzip darin besteht, durch Erhitzen eine dampftherapeutische Infusion zu erzeugen. Spaltet ein therapeutisches Mittel in große Partikel auf, die nur einige Teile des Atmungssystems erreichen. Und es wird nur zum Inhalieren nach gängigen Rezepten (Kräuter, Meersalz, Mineralwasser) verwendet.

Kompressor-Inhalatoren oder auch Jet- Inhalatoren genannt, gelten als das universellste Modell, da fast alle Medikamente versprüht werden, was ein großes Plus dieser Art ist. Das Funktionsprinzip ist ähnlich wie bei Ultraschall-Inhalatoren. Mit Hilfe eines Kompressors wird eine Aerosolwolke erzeugt, die durch eine kleine Öffnung in der Kammer des Inhalators, in die die medizinische Lösung eingefüllt wird, einen starken Luftstrom bildet. Die Nachteile dieser Art von Inhalatoren umfassen große Abmessungen (Größe und Gewicht) und der Inhalationsvorgang ist sehr laut.

Kompressor-Inhalator

Ultraschallinhalatoren sind Geräte, mit denen eine speziell zubereitete medizinische Lösung in Form eines feinen Aerosols versprüht werden kann, das beim Einatmen in schwer zugängliche Stellen der Atemwege eindringen kann. Diese Art von medizinischer Inhalationslösung zerfällt aufgrund der Vibration der Emitterplatte in kleine Partikel. In der Größe erreichen die Partikel bis zu 5 µm, und sie fallen leicht auch in die kleinen Bronchien und wirken effektiv gegen Entzündungen.

Ultraschallinhalatoren

Zum Inhalieren, Abkochen von Heilkräutern werden alkalische Lösungen (Kochsalzlösung, Borjomi-Mineralwasser) verwendet. Zu den Vorteilen dieses Typs gehören ein geringes Gewicht und eine geringe Größe des Geräts sowie in bestimmten Modellen zusätzliches Zubehör und Masken, die das Einatmen eines Kranken in Bauchlage oder sogar im Schlaf ermöglichen.

Es ist auch sehr praktisch, sie zur Behandlung von Erkältungen bei kleinen Kindern zu verwenden. Während des Betriebs des Inhalators bildet sich eine große Wolke kühler, feiner Flüssigkeit, die einer Rauchwolke ähnelt. Daher muss das Kind kein Gesicht in der Nähe des Mundstücks haben. Das Gerät kann neben seinem Bett und dem Ort, an dem es spielt, platziert werden, während die Wirksamkeit der Behandlung nicht abnimmt. Der Nachteil besteht darin, dass die Verwendung bestimmter Arzneimittel in dieser Art von Inhalatoren nicht akzeptabel ist, da die vorteilhaften Eigenschaften durch die Einwirkung einer hochfrequenten Ultraschallwelle zerstört werden können.

Aktuell haben sich die neuesten Geräte auf der positiven Seite bewährt - Inhalatoren mit Mesh-Technologie oder die zweiten, elektronischen Mesh-Inhalatoren . Sie haben eine Methode zum Versprühen der medizinischen Lösung mit einer niedrigen Frequenz. Zu den Vorteilen gehört, dass die Mesh-Technologie im Vergleich zu Ultraschall-Inhalatoren den Einsatz einer sehr großen Auswahl an Medikamenten ermöglicht. Diese Liste enthält: Antibiotika, Hormone, Mukolytika. Es dürfen auch Lösungen verwendet werden, die Öle mit einer Viskosität von nicht mehr als 3 cP enthalten. Diese Art von Geräten bietet einen geräuscharmen Arbeitsprozess, eine hohe Dispergiergeschwindigkeit und Dispergierung.

Inhalator mit Mesh-Technologie

Moderne Vernebler sind sehr praktisch und einfach zu bedienen, mit Hilfe der beigefügten Anleitung ist dieser Vorgang einfach durchzuführen. Die Wirksamkeit der Behandlung von Erkältungen wird verdoppelt. Die Hersteller dachten auch über die kleinsten Details des sicheren Gebrauchs von Geräten nach. Fast alle Marken des Verneblers haben automatische Timer, die bei Überhitzung abschalten . Alle Komponenten bestehen aus Materialien, die den weltweit anerkannten Sicherheitsstandards entsprechen. Sie können mit einer speziellen medizinischen Lösung desinfiziert werden, die in jeder Apotheke erhältlich ist.

Vor der Verwendung des Verneblers ist eine ärztliche Beratung erforderlich, auf deren Grundlage eine Verschreibung einer therapeutischen Lösung und die Dauer der Inhalation verordnet werden.

Empfohlen

Urolesan und Kanefron: ein Vergleich von Drogen und was ist besser
2019
Was unterscheidet Lautsprecherkabel von normalen
2019
Was unterscheidet Erdnussbutter von Marmelade?
2019