Was unterscheidet den strengen Modus vom allgemeinen?

In der Russischen Föderation ist ein ziemlich komplexes System von Organen und Institutionen für die Vollstreckung von Strafen organisiert. Es umfasst Kolonien und Gefängnisse sowie Haftanstalten. Dieses System sieht keine mehrstufige Überstellung vor, erlaubt jedoch die Überstellung von Häftlingen von einem Regime zu einem anderen als Belohnung oder Bestrafung. Es selbst zu verstehen ist ziemlich schwierig.

Arten von Orten der Bestrafung

Es gibt verschiedene Arten von Korrekturkolonien: Koloniensiedlungen, Kolonien des allgemeinen Regimes, Kolonien des strengen Regimes, Kolonien des besonderen Regimes. Der Aufenthalt in einer Siedlung ist die mildeste Art der Bestrafung, während er darauf abzielt, den Verurteilten von der Gesellschaft fernzuhalten und ihn zu isolieren. In der Regel verbüßen Personen, die aufgrund von Fahrlässigkeit oder geringer oder mittlerer Schwere Straftaten begangen wurden, ihre Strafe. Hier können Gefangene vom Dienstort eines allgemeinen und strengen Regimes versetzt werden, um für gutes Benehmen unter verschiedenen Bedingungen belohnt zu werden.

Personen, die ihre Strafen an diesem Ort verbüßen, werden zusammengehalten, können sich ungeschützt, aber unter Aufsicht, auf dem gesamten Territorium der Kolonie aufhalten. Sie haben auch das Recht, die Kolonie mit Erlaubnis der Verwaltung zu verlassen und außerhalb ihrer Grenzen mit Mitgliedern ihrer Familien zu leben. Selbstverständlich sind alle diese Privilegien nur mit Zustimmung der Kolonialverwaltung und entsprechendem Verhalten der Häftlinge zulässig.

In Gefängnissen allgemeiner, strenger und besonderer Regime gibt es drei Arten von Haftbedingungen: gewöhnliche, erleichterte und strenge. Alle verurteilten Bürger, die zum ersten Mal in diese Einrichtung gekommen sind, sind zunächst in einem normalen Zustand. Abhängig von ihrem Verhalten können sie entweder unter leichteren Bedingungen oder unter strengeren Bedingungen auf die Prozesse des Strafvollzugs übertragen werden.

Kolonien des Generalregimes: Haftbedingungen

An den Orten, an denen die allgemeine Strafe verhängt wird, können sich Männer befinden, die zuvor ihre Strafe für Straftaten geringer oder mäßiger Schwere verbüßt ​​haben, oder diejenigen, die zum ersten Mal eine schwere Straftat begangen haben. Diese Gruppen sind jedoch an verschiedenen Stellen enthalten und überschneiden sich nicht. Dies geschieht unter bestmöglicher Beachtung des Prinzips der Erziehung der Gefangenen. Nach dem Konzept des Strafvollzugssystems ist die Isolierung von Verurteilten von der Außenwelt weniger das Ziel der Bestrafung als vielmehr das Ziel der Korrektur, der Rückkehr des Verbrechers in die normale Welt. Die Kommunikation mit Wiederholungstreibenden kann sich jedoch nachteilig auf die Korrektur anderer Verurteilter auswirken.

Gleichtaktkolonie

In den Haftanstalten von Frauen des allgemeinen Regimes werden in der Regel nicht alle Frauen zusammengehalten und kommunizieren miteinander. Es wird angenommen, dass Frauen in der Regel nicht professionell in Verbrechen verwickelt sind, und dass der Zusammenhalt der weiblichen Mannschaft nur denjenigen zugute kommt, die die Strafe verbüßen.

Wie in den Kolonien des strengen Regimes ist das gesamte Territorium in die Zone unterteilt, in der sich die Zellen, das Esszimmer und die Badezimmer befinden - dies ist der gesamte Wohnbereich. Es gibt auch Industriegebäude - ein Arbeitsbereich, in dem Sträflinge arbeiten. Für ihre Arbeit erhalten sie Geld. Sie können es im Laden in der Kolonie für ihre eigenen Bedürfnisse ausgeben. Verdiente Beträge gehen auf das individuelle Konto eines jeden Gefangenen. Wenn sie möchten, können sie Geld an ihre Familien senden. Auch von diesem Betrag können dem Gefangenen vom Gericht auferlegte finanzielle Verpflichtungen einbehalten werden.

Hochsicherheitskolonien: Haftbedingungen

In der Kolonie dieser Art gibt es Rückfällige, die bereits zuvor schwere Straftaten begangen haben und erstmals auch besonders schwere Straftaten begangen haben. Außerdem ist die Kolonie in zwei Zonen unterteilt: Wohn- und Gewerbegebiete. Ganztägig bemalte Häftlinge auf der Uhr, fast keine Freizeit. Gefangene erhalten eine Geldbelohnung für die Arbeit in einer Kolonie. Unterhalt oder andere finanzielle Verpflichtungen des Gefangenen, falls vorhanden, werden von ihm eingezogen. Für den verbleibenden Betrag, der 2000 Rubel nicht überschreitet, können Gefangene im Kolonialgeschäft nach Belieben Lebensmittel und Zigaretten kaufen.

Die Lebensbedingungen in einem Wohngebiet der Kolonie sind, wie bereits erwähnt, in normal, leicht und streng unterteilt. In einer strengen Regimekolonie können sich die Bürger weder frei bewegen, zum Beispiel in Siedlungen, noch die Grenzen verlassen.

Hochsicherheitskolonie

An Orten, an denen ein strenges Urteilsregime verhängt wird, können Sie Programme übertragen, jedoch mit Einschränkungen: nicht mehr als 4 große (20 kg) und nicht mehr als 4 kleine (2 kg).

Was sind die Hauptunterschiede zwischen den Orten der allgemeinen Bestrafung und dem strengen Regime?

Die Haftbedingungen in den Kolonien dieser Arten unterscheiden sich untereinander erheblich. Hier sind die Hauptunterschiede:

  1. An Orten, an denen ein allgemeines Strafregime angewendet wird, hat ein Bürger das Recht, nicht mehr als 3 Mindestlöhne für Produkte in einem Geschäft mit einer Kolonie auszugeben. In der Kolonie des strengen Regimes ist diese Bedingung begrenzt und der Betrag wird um 2 Mindestlöhne gekürzt.
  2. In Gewahrsam befindliche Gefangene haben Anspruch auf 6 kurze Besuche (für einige Stunden) und 4 langfristige Besuche (für einige Tage) pro Jahr. Darüber hinaus muss zwischen den Daten jeder Art die gleiche Zeit vergehen. In der Kolonie des strengen Regimes kann man 3 Langzeit- und 3 Kurzzeit-Termine einhalten. Es sollte daran erinnert werden, dass nur nahe Verwandte des Gefangenen an einem Date sein können.
  3. Die Unterschiede in den Kolonien dieser Regime bestehen natürlich im Kontingent. Die Bewohner der Kolonie des Generalregimes sind am häufigsten Menschen, die sich zuerst auf den rutschigen Abhang der Dummheit begeben. In der Kolonie des strengen Regimes ist es oft möglich, Menschen zu begegnen, die den kriminellen Weg nach ihrem Lebensmotto gewählt haben.
  4. Gefangene im allgemeinen Modus können zwölfmal im Jahr Transfers erhalten - sechs große und sechs kleine. Bürger einer Hochsicherheitskolonie können nur 8 Sendungen pro Jahr empfangen.

Empfohlen

Jess oder Silhouette - welches Tool ist besser und effektiver
2019
Was ist besser, um einen neuen Lada oder ein gebrauchtes Auto zu kaufen?
2019
Wie unterscheidet sich ein Spielemonitor vom üblichen und lohnt es sich, ihn zu kaufen?
2019