Was unterscheidet die Haupttätigkeit von der Nicht-Kerntätigkeit?

Jedes Handelsunternehmen ist geschaffen, um Profit zu machen. In Übereinstimmung mit den Gesetzen wird sie ihre Tätigkeit auf der Grundlage der Charta (möglicherweise der Satzung) aufnehmen. In diesem Dokument sollte der Tätigkeitsgegenstand der Organisation und deren Zweck angegeben werden.

Für alle LLC, JSC, CJSC und IP ist jede gesetzlich nicht verbotene Aktivität erlaubt. Gleichzeitig ist es sehr wichtig, die Wahl der Art der wirtschaftlichen Tätigkeit, die für das zu gründende Unternehmen (oder den einzelnen Unternehmer) zur Haupttätigkeit werden soll, mit aller Verantwortung zu erörtern. Weil die Besteuerung davon abhängt.

Diese Typen können übrigens viele sein. Sie müssen verstehen, dass Sie nichts riskieren, wenn Sie Aktivitäten spezifizieren, die viel mehr sind, als Sie vorhaben, und niemand wird ein Unternehmen oder einen Unternehmer dazu zwingen, sich daran zu beteiligen. Wenn Sie sie jedoch auswählen und das gesamte Spektrum der Möglichkeiten der neuen Organisation berücksichtigen, versuchen Sie, es nicht zu übertreiben.

Wie sind Aktivitäten definiert?

Manchmal hört man immer noch eine Frage, die bis 2003 relevant war: „In welcher Branche ist das Unternehmen tätig?“ Dann operierte OKONKh, der Allrussische Klassifikator der nationalen Wirtschaftssektoren, in Russland.

Und stattdessen ist der OKVED- Klassifikator (Wirtschaftszweige) noch in Betrieb und funktioniert noch. Für ihn entscheiden sich diejenigen, die ein neues Unternehmen gründen, für das eine oder andere Geschäft.

Wenn das Unternehmen der Bevölkerung Dienste bereitstellt, muss der OKUN-Klassifikator (öffentliche Dienste) verwendet werden.

Angesichts der Frage, wie sich die Anzahl der Aktivitäten auf die Steuerzahlungen auswirkt, sollten Sie sich darüber keine Sorgen machen.

Wenn Sie also eine Liste der Arten von Tätigkeiten vor sich haben, mit denen ein neues Unternehmen beauftragt wird, zwei oder zweiundzwanzig, muss es dennoch eine Gewissheit geben, welche von ihnen grundlegend und welche zweitrangig sind. Als solche sollten sie in der Charta verankert sein.

Empfehlungen von Rosstat zur Definition der Haupttätigkeit

Die staatliche Statistik empfiehlt, ihr den größten Teil der Bruttowertschöpfung zuzuschreiben, da es völlig unnötig ist, dass ihr Anteil 50% übersteigt.

Jede andere Tätigkeit im Zusammenhang mit Bereichen der Produktion von Waren oder Dienstleistungen, die als sekundär bezeichnet werden und im Wesentlichen nicht definiert sind.

Die Praxis zeigt, dass es für eine einzelne Art von Tätigkeit fast unmöglich ist, einen echten Indikator für die Wertschöpfung zu erhalten. Daher ist es möglich, andere Indikatoren zu verwenden, um die Haupttätigkeitsart zu bestimmen:

  • Der Umsatz von Waren und Dienstleistungen - sein Anteil am Gesamtvolumen für eine bestimmte Art von Tätigkeit - wird geschätzt, wenn die Organisation gewerblich ist . Finanzorganisationen sowie Versicherungen nannten den Haupttyp des in den Gründungsdokumenten angegebenen.
  • Durchschnittliche Anzahl der Beschäftigten - Der Anteil jeder Art von Tätigkeit an der Anzahl der Beschäftigten im Unternehmen wird geschätzt, und diejenige mit der höchsten Anzahl wird ausgewählt - wenn es sich um eine nichtgewerbliche Organisation handelt . Eine solche Anordnung funktioniert nicht in Fällen mit staatlichen Behörden, Haushalts- und öffentlichen Organisationen, in denen die Haupttätigkeit die in den gesetzlichen Dokumenten festgelegte ist und unverändert bleibt.
  • Erlös aus dem Verkauf von Waren und Dienstleistungen - im Falle eines Einzelunternehmers.

Zu den Haupt- und Nebentätigkeiten

Der Hauptteil kann als Geschäftszweig angesehen werden, der einem Handelsunternehmen oder Unternehmer ein maximales Einkommen beschert. Alle übrigen - sekundären oder minderjährigen zugerechnet.

Das neu gegründete Unternehmen wird vom Gründer bestimmt, wobei der Schwerpunkt auf der Haupttätigkeit des neuen Unternehmens liegt und bei der Registrierung zunächst angezeigt wird. Davon hängen nicht die Besteuerung, die Höhe der Steuern und die Anzahl der eingereichten Meldungen ab. Nicht zum Kern gehören alle anderen Aktivitäten, die bei der Registrierung aufgeführt werden.

Der Unternehmer auch. Er wird dieser Wahl besondere Aufmerksamkeit schenken müssen, wenn er beabsichtigt, Arbeiter einzustellen. Versicherungsbeiträge zum FSS "für Verletzungen" müssen von ihren Gehältern abgezogen werden, und dies hängt direkt von der Haupttätigkeit ab. Das riskantere hat einen höheren Prämiensatz.

Für das bestehende Unternehmen wird die Haupttätigkeit auf der Grundlage der Ergebnisse des vorangegangenen Geschäftsjahres als der größte Anteil an der Gesamtproduktion von Produkten oder Dienstleistungen angesehen. Dabei werden die Risikoklasse und die entsprechende Höhe der Versicherungsprämien für Verletzungen festgelegt. Eine LLC sollte ihre Haupttätigkeit im FSS unabhängig bestätigen und dies vor dem 15. April tun. Andernfalls wird der höchste Beitragssatz basierend auf allen bei der Registrierung angegebenen OKVEDs zugewiesen.

Aus Sicht des Rechnungswesens ist die Haupttätigkeit diejenige, die Einnahmen erzielt, die die Produktionskosten decken können, dh rentabel sind. Minderjähriger - derjenige, dessen Kosten durch andere Finanzierungsquellen gedeckt sind.

Wenn wir das Anlagevermögen eines Unternehmens bewerten, sind diejenigen, die sich auf die Haupttätigkeitsart beziehen, in den Produktionsprozess involviert und wirken sich direkt auf die Wirtschaft des Unternehmens (Objekte, die an der Produktion beteiligt sind und deren Ergebnisse beeinflussen) aus - sie sind auf die Bedürfnisse von Arbeitnehmern, Haushalt und Kultur ausgerichtet Wohnungen, Vorschuleinrichtungen, Sportanlagen usw. in der Bilanz des Unternehmens).

Es kann sich herausstellen, dass die Hauptaktivität heißt:

  • Im Bereich des Tourismus.
  • In der Versicherungsbranche, einschließlich Lebensversicherung.
  • Rohstoff- und Börsen.
  • Finanzunternehmen.

Diese Aktivität kann als außergewöhnlich bezeichnet werden, da es unmöglich ist, andere mit ihnen zu führen. Hier kann es also keine Nebentätigkeiten geben.

Wenn Sie ein neues Unternehmen gründen, übernehmen Sie die Verantwortung für die Definition der Aktivitäten, für die Sie sich engagieren möchten. Nicht nur Steuern, sondern auch der zukünftige Erfolg hängen maßgeblich von dieser Entscheidung ab.

Empfohlen

Jess oder Silhouette - welches Tool ist besser und effektiver
2019
Was ist besser, um einen neuen Lada oder ein gebrauchtes Auto zu kaufen?
2019
Wie unterscheidet sich ein Spielemonitor vom üblichen und lohnt es sich, ihn zu kaufen?
2019