Was unterscheidet die Pudermaschine von der Handwäsche?

Wie zum Waschen bekannt ist, wird eine der beiden vorhandenen Arten von Pulvern verwendet. Das erste ist zum Händewaschen bestimmt, und das zweite ist das sogenannte automatische Pulver für eine Waschmaschine. Beide sind auf den ersten Blick nicht anders. Dies ist aber überhaupt nicht der Fall. Worin bestehen die Unterschiede zwischen den Pulvern, die ich in diesem Artikel beschreiben möchte?

Unterschiede Pulver für die Hand- und automatische Wäsche

Die allgemeine Ähnlichkeit der genannten Pulver liegt in ihrer identischen Tensidbasis, die es ihnen leicht ermöglicht, verschiedene Flecken, einschließlich Fett und Oberflächenentfernungen, gleich gut zu entfernen. Im Gegensatz dazu haben sie viele Unterschiede:

Zusammensetzung der Komponenten und Zusatzstoffe

Die Ausnahme zu den Bestandteilen, die Bestandteil beider Pulver sind, ist der Wirkstoff . Pulver zum automatischen Waschen enthalten in diesem Fall spezielle Substanzen, die der Bildung von Niederschlägen entgegenwirken und Wasser, das Magnesium und Kalium enthält, in großen Mengen zu allem aufweichen.

Aufgrund der empfindlichen Haut unserer Hände können Handwaschmittel manchmal Handpflegeprodukte und Seifen hinzufügen. Aber nicht in jedem von ihnen gibt es nur sparsame Komponenten. Viele haben Lösungsmittel und Chlor.

Geschwindigkeit der Auflösung

Aufgrund der hohen Pulverkonzentration löst sich der Automat länger als sein Gegenstück . Letzteres ist wiederum in wenigen Minuten aufzulösen. Nach vollständiger Identifikation mit dem Wasser können Sie zur Sache kommen.

Die Menge an Schaum

Wiederholt ist uns bereits aufgefallen, dass beim automatischen Waschen vor allem Schaum von einer Schleudertrommel gebildet wird. Daher ist es nicht richtig, das Autopulver zum Händewaschen zu verwenden, da es sich nicht vollständig auflöst, wie es sein sollte, und dann bleiben nur die Reste der nutzlosen Mittel übrig.

Die hohen Kosten für Pulver

Wenn Sie ein Pulver kaufen, sollten Sie daran denken, dass die günstigen Kosten nicht immer eine Möglichkeit sind, Geld zu sparen. Wenn Sie zum Beispiel ein normales Puder zum Waschen mit den Händen kaufen und in einer Waschmaschine anwenden, können Sie nicht nur Geld sparen, sondern auch eine große Menge Abfall „fliegen“, der später durch Ausfälle von Teilen des Geräts verursacht wird, und dies ist völlig wertlos .

Neben den hohen Kosten rechtfertigt sich das Ergebnis aufgrund der unterschiedlichen Konzentration der Wirkstoffe nicht und die Wäsche wird nicht richtig ausgewaschen.

Die Ergebnisse der Verwendung von Pulvern nach der Durchführung des Waschens

Die Qualität des Waschens mit Pulvern zum Waschen mit der Hand und zum automatischen Waschen ist sehr deutlich. Im ersten Fall hängt alles von der Pulvermenge ab . Es zeichnet sich durch eine verschlechterte Waschqualität aus, die von einer erhöhten oder verringerten Pulveraufnahme abhängt. Übermäßiger Pulververbrauch führt nur zu Produktüberbeanspruchung.

Es muss genau so viel gefüllt werden, wie auf der Verpackung angegeben ist. Der Schwerpunkt liegt auf der Leistung der Hände und dem Spülen. Wenn Sie Autowaschpulver verwenden, wird es viel mehr Schaum geben, Flecken werden schlimmer und dementsprechend dauert das Spülen länger.

Welches Pulver ist besser zu wählen?

In Bezug auf die Frage, welches Pulver am besten gegen Flecken geeignet ist, gibt es viele Meinungen. Auf die eine oder andere Weise sollten Sie jedoch diejenige wählen, die bereits getestet wurde und die für Gewebe und Haut am sichersten ist. Das erste, worauf die erfahrene Gastgeberin ihre Aufmerksamkeit richtet, ist die Zusammensetzung des Pulvers . Je weniger Phosphat es enthält, desto besser ist es.

Einige Produkte wurden speziell für einzelne Stoffe entwickelt, z. B. werden Wolle und Baumwolle als Biopulver bezeichnet. Dank ihnen dehnen sich die Dinge nicht und vergießen sich nicht. Sie können auch Flecken von Blut, Fett, Eiern, Milchprodukten oder Eiweißprodukten entfernen.

Spezielle Enzyme beeinflussen die Auflösung von Proteinverbindungen und anderem Schmutz. Gleichzeitig tragen Enzyme jedoch nicht immer dazu bei, die Umweltverschmutzung wirksam zu bekämpfen, wenn Sie die Richtigkeit ihrer Verwendung nicht berücksichtigen. Es versteht sich, dass die Enzyme gegenüber heißem Wasser mit hoher Temperatur nicht zu beständig sind und daher nicht mehr als 50 Grad betragen sollten.

Wenn wir über die Verwendung einer großen Konzentration von Enzymen sprechen, können wir den Schluss ziehen, dass diese in Wasser schlecht löslich sind und nach dem Waschen deutliche Flecken auftreten. Enzympulver eignen sich gut zum Reinigen von Textilien in kaltem Wasser mit niedriger Temperatur. Es wird empfohlen, Babykleidung mit silberhaltigen Produkten zu waschen. Es sind genau seine Partikel, die Bakterien erfolgreich desinfizieren und gut mit Verschmutzung umgehen.

Mögliche Probleme durch falsche Pulverauswahl

In Anbetracht all dessen kann mit voller Gewissheit gesagt werden, dass die Verwendung von Pulver mit ungeeigneter Zusammensetzung und für ungeeignete Zwecke riskant und in einigen Fällen mit ernsthaften Problemen behaftet ist. Aus dem Handwaschpulver passiert nichts Ernstes, wenn Sie es aufgrund von Unwissenheit oder Fehlern ein paar Mal verwenden. Auf die eine oder andere Weise muss die Wäsche jedoch gewaschen werden, da der größte Teil des Pulvers im Fach unlöslich bleibt und nicht mit Wasser abgewaschen wird. Und alles andere, um unter zusätzlichen finanziellen Kosten zu leiden.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die regelmäßige Zugabe von Handwaschpulver in die Trommel der Maschine früher oder später aufgrund der Bildung einer großen Menge Schaum diese ausschlägt. Dann stellt die Waschmaschine den Flüssigkeitsstand nicht richtig ein und das Gerät, der Motor und der Heizmechanismus werden defekt sein. Ein Versagen des Heizelements ist unvermeidlich, da es sich im Wasser und nicht im geformten Schaum befinden sollte.

Die Qualität der Wäsche und der Langzeitservice unserer Sachen hängen direkt von der Wahl des richtigen Produktes ab. Die Richtigkeit der Auswahl der Mittel hängt von der Farbe, der Art und dem Material der Produkte sowie von der Art der zukünftigen manuellen oder automatischen Wäsche ab. Wenn die Gastgeberin alles richtig gemacht hat, vermeidet sie unnötige Sorgen, spart ihr Geld erheblich und gibt es für sich selbst oder ihre Familie aus.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Apfelessig und Tafelessig?
2019
Welches Medikament ist besser als "Singular" oder "Singlon"?
2019
Was bedeutet besser "Kanefron" oder "Furagin"
2019