Was unterscheidet Geranie von Pelargonie?

Geranie und Pelargonie sind zwei Namen einer Blume oder verschiedene Vertreter der Flora.

Bis ins 18. Jahrhundert gehörten sie zur Gattung der Geranien. Später, nachdem die Botaniker die Struktur und Form der Blüten und Blätter, die Fortpflanzungsmethode, die Frostbeständigkeit und das Lebensraumgebiet sorgfältig und ausführlich untersucht hatten, teilten sie diese Pflanzen der Familie der Geranien in zwei Gattungen ein: Geranie und Pelargonie.

Dekoration von Betten und Ferienhäusern

Geranie ( Geranos auf Griechisch - Kranich) gilt als Geburtsort des Territoriums nördlich des Äquators und der Berggebiete der Subtropen. In der Mittelzone siedelt es sich in Wäldern an, an den Hängen von Hügeln, auf feuchten Wiesen, entlang der Ufer von Flüssen und wächst auf armen und sumpfigen Gebieten.

Die unauffällige bescheidene Schönheit seiner Blumen zieht die Aufmerksamkeit der Reisenden auf sich. Wilde und kultivierte Gartensorten von Geranien umfassen über 400 Arten.

Kommt als ein- oder mehrjähriges Kraut oder Strauch mit einer Höhe von bis zu 60 cm vor .

Es entwickelt sich gut im Freiland und wächst ziemlich schnell. Bei guter Pflege blüht 2 mal im Jahr .

Aufrechter Stiel bedeckt mit unauffälligen Zotten. Die Blätter stehen auf langen Blattstielen, manchmal handförmig gefiedert.

Blüten einzeln bisexuell mit 10 entwickelten fruchtbaren Staubblättern, Blütenblätter von regelmäßiger abgerundeter Form, symmetrisch angeordnet. Geranien in freier Wildbahn haben normalerweise blaue und violettviolette Blüten. Die Palette der Gartensorten umfasst Weiß-, Rosa- und Purpurtöne bis hin zu fast Schwarz. In der Farbgebung fehlt scharlachrot.

Ein stark verzweigtes Rhizom ermöglicht es der Pflanze, eine lange Zeit ohne Feuchtigkeit auszuhalten, es wächst und fängt den Raum um sich herum ein.

Nach dem Ende der Blüte erscheinen Samenkisten in Form eines Kranschnabels, der das Auftreten des Namens verursachte: Kranich.

Geranie verträgt Frost, braucht keinen Schutz für den Winter. Die Pflanze vermehrt sich, indem sie das Rhizom und die Samen teilt.

Die Bewohner von Fensterbänken und Wintergärten

Pelargonium - Pelargonium - kommt vom griechischen Wort pelargos, was Storch bedeutet, daher der andere Name des Blumenstorchs.

Ihre Heimat ist die warme Weite der afrikanischen Savannen, sie verträgt die Winterkälte nicht, weshalb sie, als sie hier auftauchte, eine Zimmerpflanze wurde. Im Sommer fühlt sich der Südstaatler zwar in einem Blumenbeet wohl, muss aber für die Winterzeit unter angenehmen Bedingungen umgesiedelt werden.

Es gehört zur Gattung der krautigen Stauden und hält auf freiem Feld keinen Winterschlaf. Es wird zu Hause angebaut, um die Fensterbänke zu schmücken, oder im Sommer für die Dekoration von Terrassen, Loggien und Balkonen verwendet.

Die Pelargonie wächst schnell und erreicht eine Höhe von 60 cm. Einige Arten erreichen jedoch eine Größe von etwa 1, 5 m .

Verzweigte Stängel einer Pflanze können gerade oder kriechend sein.

Blätter - ganze, gelappte oder tief eingeschnittene, aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen, strahlen ein besonderes Aroma aus . Manchmal erscheinen auf ihrer Oberfläche ringförmige Bänder von Grautönen oder Rottönen.

Blumen, die am häufigsten in üppigen Blütenständen gesammelt werden, unterscheiden sich in einer Fülle von Farben von Weiß, Hellrosa bis Rot. Zweifarbige Sorten mit Flecken und Strichen gesättigterer Farben sehen originell aus. Es gibt keine blauen Pelargonien.

Die Blütenform der meisten Arten ist aufgrund der asymmetrischen Anordnung der Blütenblätter unregelmäßig : Die beiden großen oberen sind vom Rest getrennt.

Es gibt bis zu 7 fruchtbare Staubblätter, der Rest ist noch nicht voll entwickelt. Schneiden - in den meisten Fällen die Hauptmethode der Reproduktion.

Allgemeine Anzeichen von Pflanzen

Die Beobachtung der beiden Pflanzen zeigt eine Ähnlichkeit:

  • Benötigen Sie keine besondere Pflege.
  • Ich mag es nicht, direktem Sonnenlicht und Staunässe auszusetzen.
  • Besitzen Sie eine hohe Belastbarkeit.
  • Einfach multiplizieren.
  • Sie haben einen aufrechten Stiel, der mit kleinen Zotten bedeckt ist.
  • Bolls der gleichen Form.
  • Die Blätter sind wechselständig angeordnet.
  • Sie strahlen einen ungewöhnlichen Geruch aus, der Insekten abschreckt und die Anzahl der schädlichen Mikroorganismen in der Umgebungsluft verringert.

Unterschiede und Vergleiche

Mit einer scheinbaren Ähnlichkeit unterscheiden sich diese Pflanzen auch in ihrem Aussehen voneinander.

Die Hauptunterschiede:

  1. Wachstumsfeld.
  2. Zuchtmethoden.
  3. Frostbeständigkeit.
  4. Blütenform und Blattteller.

Während die Geranie keine Frost- und Winterangst im Freiland hat, ist die Pelargonie wärmeliebend und wird für den Winter in die Räumlichkeiten gebracht.

Geranienblüten, oft einfach regelmäßig mit einer symmetrischen Anordnung der Blütenblätter, haben 10 fruchtbare Staubblätter .

Pelargonium unterscheidet sich von üppigen Blütenständen, die aus asymmetrischen Blüten bestehen und bis zu 7 entwickelte Staubblätter zählen .

Scharlachrote Farbe ist in der Palette der Geranienfarben nicht enthalten, bei Pelargonien gibt es keine Blautöne.

Sie haben auch verschiedene Wurzelsysteme: das erste hat ein stark verzweigtes Rhizom, das zweite eine kleine faserige Wurzel.

Verwenden Sie für die Fortpflanzung von Geranien Samen und Rhizomteilung. Schneiden - die Hauptmethode, um eine neue Instanz von Pelargonien zu erhalten.

Obwohl sie zur selben Familie gehören - den Geranias -, ist die Genetik der Pflanzen völlig unterschiedlich, und ein Versuch, Geranien mit Pelargonien zu kreuzen, scheitert: Das erhaltene Exemplar liefert keine Samen.

Fazit

Trotz des Unterschieds zwischen diesen Vertretern der Familie Geraniyev gefällt jeder von ihnen einer Person: Der eine schmückt die Datscha oder die Palisade des Cottage, der andere bringt Frische und Helligkeit in das Innere unserer Apartments oder lockt Besucher mit ungewöhnlichen Farben neu gezüchteter Sorten in den botanischen Garten.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019