Was unterscheidet Nutrilon 1 von Nutrilon 2: Vergleich und Unterschiede?

Um die Frage zu beantworten, müssen wir uns dieses Mal mit den Feinheiten der Ernährung von Kindern (Kleinkindern) befassen.

Was ist Nutrilon®?

Unter diesem eingetragenen Warenzeichen stellt die Firma Nutricia eine ganze Reihe trockener Kinderernährungsformeln her, die sich an Kinder von der Geburt bis zum Alter von etwa drei Jahren richten. Produkte unter diesem Markennamen werden zusammenfassend als Nutrilon bezeichnet, und die Seriennummer nach dem Wort bestimmt das Zielalter des Kindes, für das dieses Produkt bestimmt ist.

Der Hersteller selbst definiert den Compliance-Bereich wie folgt: Nutrilon-1 ist für Kinder von der Geburt bis zum sechsten Monat, Nutrilon-2 für Kinder von sechs Monaten bis zu einem Jahr, Nutrilon-3 für Kinder ab einem Jahr und Nutrilon-4 - für Kinder ab eineinhalb Jahren.

Was hat die Notwendigkeit einer solchen Spaltung verursacht?

Keiner wundert sich darüber, dass bestimmte Daten der Empfängnis während der Schwangerschaft eng genug mit den genau definierten Stadien der fetalen Entwicklung während des Embryos verknüpft sind, in denen verschiedene biologische Teilsysteme des Körpers gebildet werden.

Mit dem Moment der Geburt endet dieser Prozess überhaupt nicht (es ist möglich, erst am Ende der Pubertät über einen mehr oder weniger vollständig physiologisch geformten Organismus zu sprechen, und die durchschnittliche Grenze der psychischen Bildung ist im Allgemeinen auf etwa 25 Jahre herabgesetzt), weshalb der wachsende Körper des Babys eine rechtzeitige Verfügbarkeit benötigt Ihre Nahrung ist die Komponente, die im Moment für die Entwicklung benötigt wird. Und wenn es in Lebensmitteln keine erforderlichen Bestandteile gibt, führt dies bestenfalls zu gewissen Entwicklungsverzögerungen und schlimmstenfalls zur Bildung bestimmter Pathologien, und tatsächlich können sie erst Jahre später auftreten.

Was genau ist Teil der Nährstoffmischungen

Unmittelbar nach der Geburt ist Muttermilch praktisch das einzige Produkt, das das Baby vor Hunger und Durst konsumiert (wenn die Mutter es natürlich in der richtigen Menge hat). Die Zusammensetzung der Muttermilch ist auch nicht konstant, da sie nicht nur davon abhängt, was die Mutter isst und trinkt, sondern auch von ihrem allgemeinen physiologischen Zustand und dem „Set“ früherer Krankheiten, die sie bis dahin hatte ertragen müssen. Unter natürlichen Bedingungen beginnen Primaten (und die Person gehört zu den höheren Primaten, wie es jemandem gefällt oder nicht), Babys Teile ihrer eigenen gekauten / gemahlenen Nahrung zu geben, wodurch sie nach und nach dabei helfen, ihren Verdauungstrakt für die Verdauung von „erwachsener“ Nahrung vorzubereiten.

Beim Menschen wird dasselbe Verfahren im Prinzip als „Ergänzungsnahrung“ bezeichnet, und sein Zeitpunkt hängt von der Art der Fütterung ab: Wenn ein gesundes Kind mit Muttermilch gefüttert wird, erfolgt die Ergänzungsfütterung ab einem Alter von sechs Monaten und bei künstlicher Fütterung ab etwa vier Monaten.

Aufgrund dieser Überlegungen führt der Hersteller Änderungen in der Zusammensetzung von Nährstoffmischungen ein. Interessenten können eigenständig PDF-Dateien von der Website des Herstellers herunterladen, die umfassende Informationen zur komponentenbasierten chemischen Zusammensetzung der gesamten Palette von Nutrilon-Gemischen, einschließlich anorganischer und organischer Komponenten, enthalten. Letzteres umfasst neben Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten auch die gesamte Palette an Vitaminen, essentiellen Aminosäuren und Präbiotika.

Vergleich der fertigen (flüssigen) Mischungen Nutrilon-1 und Nutrilon-2 "Comfort"

Von den signifikanten Unterschieden in der Zusammensetzung der oben genannten Fertigmischungen ist zu erwähnen: eine Verringerung des Fettgehalts um zehn Prozent, eine Zunahme der Kohlenhydrate mit Ausnahme von Laktose (Milchzucker), eine signifikante Zunahme des Anteils anorganischer Spurenelemente (insbesondere Calcium und Eisen), das relative Wachstum des größten Teils der Vitamingruppe und eine gewisse Zunahme der Gesamtenergie . Die allgemeine Dynamik der Veränderungen in der Zusammensetzung legt daher nahe, dass der Übergang zu einer „erwachseneren“ Mischung den Verdauungstrakt des Babys ausdrücklich dazu anregen sollte, Ergänzungsnahrung und ihre anschließende Assimilation aktiv aufzunehmen.

Zusammenfassung

Nutrilon-1 und Nutrilon-2 Trockenmilchformulierungen wurden vom Hersteller als vollständigster Ersatz für Muttermilch entwickelt . Der sequentielle Wechsel der Mischungen ist an den natürlichen Wachstumsprozess und die Bedürfnisse des Kindes angepasst, insbesondere an die Einnahme von Ergänzungsnahrungsmitteln. Die Hauptunterschiede zwischen den Gemischen sind wie folgt:

  1. Nutrilon-1 ist eine typische „Ausgangsmischung“ (für Kinder von der Geburt bis zum sechsten Monat), und Nutrilon-2 ist die „Nachuntersuchung“ (für Kinder von sechs Monaten bis zu einem Jahr).
  2. In Bezug auf Änderungen in der chemischen Zusammensetzung ist Nutrilon-2 viel reicher an Mikroelementen (Kalzium, Eisen, Zink) und enthält relativ mehr Protein.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Single Malt Whisky und Blended
2019
Wie unterscheidet sich ein autonomer Kindergarten von einem Budgetkindergarten?
2019
Was unterscheidet ein Verbrechen von einer Ordnungswidrigkeit?
2019