Was unterscheidet Visa Classic von Visa Electron?

Das heutige Zahlungssystem ist ein Merkmal des modernen Funktionierens des Finanzsystems der ganzen Welt. Das Vorhandensein einer Plastikzahlungskarte in Ihrem eigenen Portemonnaie löst automatisch viele Probleme und wird an Benutzer des Systems auf der ganzen Welt weitergeleitet. Das Vorhandensein dieses Artikels vereinfacht die Abwicklung von Transaktionen mit Geld und Fremdwährung, beschleunigt den Zahlungsvorgang und vermittelt ein gewisses Gefühl von Unabhängigkeit und Mobilität.

In der Regel werden in führenden Banken zwei Zahlungssysteme, Visa und MasterCard, eingesetzt. Selbst wenn Sie sich mit einem Bankangestellten beraten, was das Beste ist, können Sie oft als Antwort hören, dass es keinen signifikanten Unterschied gibt. Eine große Anzahl von Verbrauchern verwendet Visa jedoch häufiger als die zweite Option. Die beliebtesten Plastikkarten im System sind Visa (Visa Classic) und Visa Electron.

Eigenschaften einer Plastikkarte Visa Classic

Das erste, was zu beachten ist, ist die Tatsache, dass das Visa-Zahlungssystem selbst in vielen Ländern der Welt sehr beliebt ist. Es wird von 57% der Bevölkerung des Planeten verwendet, was ein erstaunlicher Indikator ist. Die Hauptwährung der Visa-Karte ist der Dollar, da das System selbst von einem amerikanischen Unternehmen entwickelt wurde, dessen Zentrale sich in den USA befindet. Alle Bargeldtransaktionen unterliegen einer obligatorischen Umrechnung, wenn sie außerhalb des Landes verwendet werden, in dem sie geöffnet wurden.

Wenn die Karte auf dem Territorium der Russischen Föderation ausgestellt wurde, dann erfolgen alle finanziellen Berechnungen in der Landeswährung Rubel. Wenn Sie eine Transaktion mit Zahlung in einem anderen Land durchführen müssen, gilt das Prinzip der Umrechnung per Karte wie folgt:

  • Die Währung eines anderen Landes wird zunächst zum US-Dollar-Kurs umgerechnet.
  • Nachdem ein Finanzinstitut einen Dollarbetrag erhalten hat, erfolgt ein entsprechender Umtausch zum Wechselkurs für Rubel.
  • Am Ende ist die Abschreibung auf die Umrechnung in den nationalen Währungsrubel zurückzuführen.

Es ist anzumerken, dass die Visa-Karte einer anderen Artenkategorie angehören kann, und dieser Parameter wird direkt von dem Finanzinstitut geregelt, das sie ausstellt. Die enge Spezifikation der Karte kann auf den Zweck und das Land zurückzuführen sein, in dem sie gültig sein wird, und hängt auch von der Zahlungsweise, der Währung und der Kapazität ab. Visa-Karten können sowohl Debit- als auch Kreditkarten sein. Das Guthaben auf der Karte kann sehr hoch sein und ist in der Vereinbarung zwischen der Bank und dem Kunden geregelt.

Ein Kartenkonto für eine Karte wie Visa Classic kann heute in Rubel, Dollar, Euro eröffnet werden. Technisch gesehen haben Karten dieses Typs spezielle Chips. Die Gültigkeitsdauer beträgt 3 Jahre, die Nutzungsgebühr 25 USD. Die Besitzer einer solchen Karte haben auch die Möglichkeit, zusätzliche Karten mit einem einzigen Kartenkonto auszustellen.

Die Liste der Dienste, die mit einer Visa-Karte ausgeführt werden können, lautet wie folgt:

  1. Vollständige Kontoverwaltung über mobile Apps.
  2. Bargeldloses Bezahlen beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen in verschiedenen Ländern der Welt.
  3. Die Möglichkeit der Bargeldabhebung an Geldautomaten in ganz Russland.
  4. Karten aufladen.
  5. Stecke eine Karte in eine E-Wallet.

Visa Electron Karte, ihre Eigenschaften

Zusätzlich zu dem üblichen Visa Classic wird eine Visa Electron-Karte in letzter Zeit als nicht weniger beliebt angesehen. Es ist fast das gleiche Visa Classic. Die Kosten für die Wartung unterscheiden sich jedoch in der Kleinigkeit und betragen nur 10 Dollar pro Betriebsjahr. Gleichzeitig ist die Liste der Möglichkeiten geringer, und es besteht keine Möglichkeit, sie bei Verlust oder Diebstahl im Ausland einzulösen. Mit dieser Karte kann der Eigentümer weder das Hotel reservieren noch ein Auto buchen.

Besonderheiten von Visa (Visa Classic) und Visa Electron

Beide Karten sind bei Bankkunden im ganzen Land sehr gefragt. Ein klassisches Visum kann im Gegensatz zu Visa Electron ein höheres Kontolimit haben. Wartung der zweiten Option ist viel niedriger, fast die Hälfte.

Optisch unterscheiden sich die Karten in der Form: Visa Classic ist mit einem speziellen Chip ausgestattet, alle Informationsdaten (Kartennummer, Verfallsdatum, Name des Inhabers) sind in einer konvexen Schrift gestempelt. Auf Visa werden Visa Electron-Informationen gedruckt, es gibt keinen Chip und die Fähigkeit, in Terminals von mechanischem Typ zu arbeiten.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019