Welche Art von Isolierung ist besser als Schaum oder Schaum?

Durch die Wärmedämmung können Sie eine angenehme Temperatur im Raum erzeugen und die Heizkosten senken. Bisher wurde Schaum hauptsächlich zur Oberflächenveredelung eingesetzt. Heutzutage sind auch andere, nicht weniger qualitative Materialien beteiligt. Dazu gehört Penoplex. Einige Leute halten es für ein Schaumanalog. Zwischen diesen Produkten gibt es jedoch Unterschiede. Um zu verstehen, welches Material besser ist, müssen die Eigenschaften der einzelnen Materialien berücksichtigt und ein Vergleich durchgeführt werden.

Beschreibung des Schaums

Es wird häufig zur Fassadendämmung eingesetzt. Es besteht aus geschäumtem Polystyrol. Im fertigen Produkt beträgt der Polymeranteil nur 2%. Der verbleibende Raum wird von Kohlendioxid oder Erdgas eingenommen, das sich in Polystyrolzellen befindet.

Eigenschaften:

  • Wärmeleitfähigkeit von ca. 0, 04 W / m .
  • Die Feuchtigkeitsaufnahme beträgt 2, 1% .
  • Die Dichte variiert je nach Marke zwischen 11 und 35 kg / m³.
  • Haltbarkeit - 30 Jahre .
  • Brennbarkeitsklasse ist brennbar.
  • Arbeitsblattstärke - 10 cm.
  • Hält die Temperatur von -40 bis +70 Grad.

Vorteile:

  1. Feuchtigkeitsbeständigkeit.
  2. Korrosionsbeständigkeit.
  3. Geeignet für den Einsatz unter verschiedenen Bedingungen.
  4. Haltbarkeit
  5. Flexibilität
  6. Geringes Gewicht
  7. Bequemlichkeit in Transport und Arbeit.
  8. Das Vorhandensein von Schalldämmungsqualitäten.
  9. Niedrige Kosten.
  10. Die Möglichkeit der zusätzlichen Verarbeitung.
  11. Es interagiert gut mit anderen Materialien.
  12. Beständigkeit gegen bakterielle und chemische Einflüsse.
  13. Hohe Wärmedämmparameter.

Nachteile:

  • Geringe Dichte
  • Unzureichende Festigkeit (Blech verformt sich unter Druck).
  • Nicht zur Fußbodendämmung geeignet.
  • Dampfdichtheit
  • Schaffung eines schlechten Mikroklimas im Haus (aufgrund der Ansammlung von Feuchtigkeit unter der Oberfläche der Oberfläche gibt es einen Pilz, der Fäulnisprozess beginnt).
  • Schrumpfneigung (bis zu 3 mm in 6 Monaten).
  • Temperaturausdehnung (bei Temperaturschwankungen ändert sich die Breite des Produktes um 1 mm).
  • Erhöhte Entflammbarkeit.

Polystyrol-Platten mit einer Fläche von 0, 5 Quadratmetern werden in Fachgeschäften in Russland für 40 Rubel verkauft.

Penlex Beschreibung

Hierbei handelt es sich um geschäumtes extrudiertes Polystyrol in Form von Platten . Es basiert auf einer perfekteren Technologie und besitzt hohe Betriebsparameter. Die Platten eignen sich zur Veredelung von Boden, Fundament, Fassade, Decke und Innenwänden.

Penoplex

Eigenschaften:

  • Die Wärmeleitfähigkeit beträgt 0, 029-0, 03 W / m .
  • Geeignet für den Einsatz bei Temperaturen von -50 bis +75 Grad .
  • Druckdichte von ca. 21 t / m².
  • Brennbarkeitsklasse ist brennbar.
  • Arbeitsblattstärke - 3-5 cm.
  • Wasseraufnahme - 0, 5%.

Produkt vorteile:

  1. Stärke.
  2. Hervorragende Wärmedämmqualität.
  3. Einfache Installation
  4. Die Laufzeit beträgt 50 Jahre.
  5. Für die Bodenbeschichtung ist kein spezieller Rahmen erforderlich.
  6. Geringes Gewicht
  7. Beständigkeit gegen Lösungsmittel, mechanische Belastungen.

Nachteile:

  • Geringe Dampfdurchlässigkeit.
  • Schaffung eines ungünstigen Raumklimas durch die Entwicklung von Fäulnisprozessen.
  • Erhöhte Entflammbarkeit.
  • Zerstörung unter dem Einfluss von Sonnenlicht.
  • Beschädigt durch Mäuse und Ratten.
  • Hohe Kosten

Blattfläche von 0, 6 Quadratmetern kostet etwa 120 Rubel.

Was ist üblich?

Bei diesen Arten der Isolierung ziehen manche Menschen Analoga in Betracht. Schließlich haben die Materialien viel gemeinsam.

Beide Produkte zeichnen sich durch folgende Merkmale aus:

  • Leichtgewicht
  • Entflammbarkeit
  • Einfach zu bedienen
  • Bequemer Transport.
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit.
  • Sie bestehen aus geschäumtem Polystyrol.
  • Geeignet für Fassadenbekleidungen.
  • Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien.
  • Nicht für den Einsatz in brandgefährdeten Bereichen geeignet.

Was sind die Unterschiede?

Trotz der Tatsache, dass beide Heizungen aus dem gleichen Material hergestellt sind und ähnliche Eigenschaften aufweisen, weisen sie auch einige Unterschiede auf.

Penoplex unterscheidet sich von Schaum wie folgt:

  1. Die Blechdicke ist dreimal geringer und die Wärmedämmeigenschaften besser.
  2. Höhere Kosten.
  3. Eine andere (fortgeschrittenere) Produktionstechnologie.
  4. Geeignet für den Einsatz bei niedrigeren und höheren Temperaturen.
  5. Der Dichtegrad ist höher.
  6. Geringere Wasseraufnahme.
  7. Längere Lebensdauer.
  8. Höhere Beständigkeit gegen Brennen.
  9. Perfekte Oberflächendämmung.
  10. Geeignet für alle Oberflächen, einschließlich Boden und Fassade.

Welche Art von Isolierung und wann ist die Verwendung vorzuziehen?

Es ist unmöglich, eine eindeutige Antwort auf die Frage zu geben, welche Dämmung für die Fertigstellung des Gebäudes verwendet werden sollte. Alles hängt von den Betriebsbedingungen, der Art der Oberfläche und der Art des Gebäudes ab.

Penoplex sollte in solchen Fällen angewendet werden:

  • Es ist notwendig, die Loggia, Balkon zu wärmen.
  • Erforderlich, um den Boden zu isolieren.
  • Der Raum ist klein und ich möchte so viel Kilometer wie möglich sparen.
  • Das Haus liegt in einer Region mit harten Wintern.

Polyfoam ist in solchen Fällen besser zu verwenden:

  1. Es ist notwendig, die Fassade des Gebäudes zu isolieren.
  2. Das Budget ist begrenzt und ich möchte so viel wie möglich an Material für die Erwärmung der Wohnung sparen.

Wenn es die Mittel erlauben, ist es besser, Penoplex zu kaufen. Dieses Material hat höhere Betriebsparameter und sorgt für eine zuverlässige Wärmespeicherung im Raum auch bei sehr niedrigen Temperaturen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Single Malt Whisky und Blended
2019
Wie unterscheidet sich ein autonomer Kindergarten von einem Budgetkindergarten?
2019
Was unterscheidet ein Verbrechen von einer Ordnungswidrigkeit?
2019