Welche Droge ist besser als "Aknekutan" oder "Roaccutane"

Körperliche und moralische Leiden bringen Probleme mit Hautkrankheiten wie Akne, Akne und Akne mit sich. Der Organismus jeder Person ist individuell. Zum einen genügt es, die richtigen kosmetischen Mittel auszuwählen, zum anderen müssen Medikamente aus der Gruppe der Retinoide eingesetzt werden, um das Problem zu beseitigen. Solche Medikamente umfassen Aknekutan und Roaccutane.

Aknekutan

Aknekutans Dermatotropikum ist vom belgischen Hersteller patentiert. Es ist ein antiseborrhoisches, entzündungshemmendes Medikament, das bei der Behandlung schwerer Formen von Akne angewendet wird. Der Wirkstoff in der Zusammensetzung des Arzneimittels ist Isotretinoin, ein synthetisches Analogon von Vitamin A. Hilfskomponenten tragen dazu bei, den Anteil der Isotretinoinabsorption im Körper zu erhöhen.

Das Arzneimittel wird in Form von Hartgelatinekapseln hergestellt. In braunen Kapseln beträgt die Dosis des Wirkstoffs 8 mg . Kapseln mit einer Dosierung von 16 mg Isotretinoin in einer weißen Schale mit einer grünen Spitze. In der Darreichungsform befindet sich eine gelblich-orange wachsartige Masse. Kapseln werden vom Hersteller in Blistern verpackt. Implementiert in Kartons, mit beiliegender Anleitung.

Rezept . Ablaufdatum nicht mehr als 2 Jahre. Preis Aknekutana von 1200 Rubel für 30 Kapseln (8 mg). von 2300 Rubel für 30 Kapseln (16 mg).

Roaccutane

Roaccutanhersteller - Schweiz. Das Medikament wirkt antiseborisch, entzündungshemmend und fördert die Regeneration der Haut. Zur Behandlung von schwerer Akne, Akne und ähnlichen Hauterkrankungen. Seine Zusammensetzung enthält den Wirkstoff - Isotretinoin und Hilfskomponenten.

Die Freisetzung des Arzneimittels produzierte Kapseln in zwei Dosen Isotretinoin: 10 und 20 mg. Verpackt in 30, 100 Kapseln. Wird in Kartons mit beiliegender Gebrauchsanweisung geliefert. Es ist verschreibungspflichtig im Apothekennetz erhältlich. Ablaufdatum nicht mehr als 3 Jahre. Der Preis pro Packung mit 30 Kapseln (10 mg) beträgt ab 1.500 Rubel. 30 Stück (20 mg) - ab 3000 Rubel.

Ähnlichkeit von Drogen

Die Ähnlichkeit von Aknekutan und Roaccutane beruht auf ihrer Ähnlichkeit:

  • In beiden Arzneimitteln ist der Wirkstoff Isotretinoin.
  • Gleiche Gegenanzeigen, Nebenwirkungen.
  • Inkompatibilität von Drogen mit Alkohol, bestimmten Drogen.

Zusätzlich zur wirksamen Heilung und Wiederherstellung der Haut verursachen die Medikamente viele schwerwiegende Nebenwirkungen . Daher raten sowohl Ärzte als auch Hersteller von der Verwendung dieser Medikamente ab, wenn eine andere Therapie möglich ist. Die unabhängige Anwendung von Aknekutan oder Roaccutan ist absolut kontraindiziert.

Vor Beginn der Medikation stellt der Dermatologe die Begleiterkrankungen des Patienten fest, das Vorliegen von Kontraindikationen verschreibt die notwendigen Untersuchungen. Die gesamte Behandlungsdauer von 4 bis 6 Monaten wird unter seiner Kontrolle durchgeführt. Nach Therapieende ist ein Rückfall möglich. Daher wird die Überwachung des Gesundheitszustands des Patienten fortgesetzt.

Was ist der Unterschied zwischen Aknekutana und Roaccutane?

Der Unterschied der Medikamente untereinander besteht nicht nur in unterschiedlichen Konzentrationen des Wirkstoffs - Isotretinoin: Aknekutan - 8 und 16 mg, Roaccutan - 10 und 20 mg. Beide Medikamente sind Originale. Roakkutan war der erste, der in den Pharmamarkt eintrat. Die Gefahr seiner Anwendung aufgrund der vielen schwerwiegenden Nebenwirkungen zwang die Apotheker, an neuen Medikamentenformen zu arbeiten.

Belgische Hersteller haben eine einzigartige Technologie entwickelt, Aknekutan erstellt. Der Unterschied zum Analogon besteht darin, dass bei einem verringerten Gehalt an Isotetrinoin in Kapseln die therapeutische Wirksamkeit der Therapie im Vergleich zu Roaccutan gleich oder sogar höher ist. Dieser Effekt wird erreicht, indem die biologische Verfügbarkeit des Wirkstoffs bei der Wechselwirkung mit zusätzlichen Bestandteilen des Arzneimittels erhöht wird.

Die Verringerung der Isotreptinoin-Konzentration bei gleicher Wirksamkeit, die Verringerung des Risikos unerwünschter Ereignisse und die Verringerung der Belastung des Magen-Darm-Trakts und der Leber. Beide Medikamente werden zu den Mahlzeiten eingenommen. Wenn Sie sie auf nüchternen Magen einnehmen, wird der Wirkstoff von Roaccutan zu weniger als 40% absorbiert, während er in Aknekutan bei etwa 70% liegt .

Dies deutet darauf hin, dass die Aknekutan-Therapie bei gleichen Behandlungsergebnissen sicherer ist als das Gegenstück. Der Preis für dieses Medikament ist niedriger, was auch wichtig ist.

Wer kann nicht mit Retinoiden behandelt werden

Die Einnahme von Aknekutan und Roaccutan ist für Frauen im gebärfähigen Alter während der Schwangerschaft, Stillzeit und Schwangerschaftsplanung kontraindiziert, da die teratogenen und embryotoxischen Eigenschaften der Arzneimittel fetale Entwicklungsstörungen und Fehlgeburten bedrohen.

Die Anwendung dieser Arzneimittel zur Behandlung von Kindern unter 12 Jahren, Patienten mit akuten Nieren- und Lebererkrankungen, Pankreatitis, Diabetes, erhöhten Blutfettwerten und Hypervitaminose A. Eine Retinoidtherapie sollte nicht bei Personen mit individueller Unverträglichkeit der Bestandteile dieser Arzneimittel angewendet werden.

Die gleichzeitige Behandlung anderer Krankheiten mit Tetracyclinen, Sulfonamiden, lokalen Keratolytika und Thiaziddiuretika bei gleichzeitiger Anwendung von Retinoiden erhöht das Risiko von Nebenwirkungen, führt zu Sehstörungen und einem Anstieg des Hirndrucks.

Alkohol und Retinoide sind völlig inkompatibel. Das Ignorieren dieser Warnung ist mit der Entwicklung eines Leberversagens bei einem Patienten behaftet. Aknekutan und Roaccutane schwächen die Wirkung von Verhütungsmitteln. Daher sollten Frauen die Einnahme von Verhütungsmitteln mit Progesteron während der Retinoidtherapie vermeiden und jeden Monat einen Schwangerschaftstest durchführen.

Normalerweise verschreibt ein Dermatologe ein Medikament in einer Menge, die für eine monatliche Einnahme ausreicht. Nach Ablauf dieser Frist muss die Patientin mit einem negativen Schwangerschaftstest in die Arztpraxis kommen. Um die Therapie fortzusetzen, ist eine positive Dynamik in der Behandlung notwendig. Wenn die Schwangerschaft eingetreten ist, wird sie aus medizinischen Gründen abgebrochen. Die Akzeptanz von Retinoiden ist aufgehoben.

Wie behandelt man Retinoide?

Die Standard-Medikamentendosis wird vom Arzt für jeden Patienten individuell berechnet. Es berücksichtigt den Allgemeinzustand des Körpers, das Fehlen von Kontraindikationen, das Körpergewicht und die Schwere der Hauterkrankung. Medikamentenkapseln werden 1-2 mal täglich zu den Mahlzeiten eingenommen.

Die tägliche Dosis von Aknekutan und Roaccutan wird zu Beginn der Behandlung in einer Menge von 0, 4 bis 0, 5 mg / kg Körpergewicht angewendet, wobei die Dosis schrittweise auf 0, 8 bis 1 mg / kg erhöht wird. In schweren Fällen sind bis zu 2 mg / kg pro Tag möglich. Die Behandlungsdauer beträgt 16-24 Wochen . Im Falle eines Rückfalls wird eine Wiederholungstherapie frühestens 2 Monate nach dem nächsten Behandlungszyklus verordnet.

Um die Reaktion des Patienten auf die Retinoidaufnahme zu kontrollieren, muss er die Anzeichen der Manifestation von Störungen aus verschiedenen Körpersystemen kennen. Umgehend einen Arzt um Hilfe zu bitten, um Ihren Zustand zu normalisieren. Nebenwirkungen bei der Retinoidbehandlung von schwerer Akne oder Akne:

  1. Seitens des Gastrointestinaltraktes ist mit Durchfall, Übelkeit, Zahnfleischbluten, Mundtrockenheit, Hepatitis, Pankreatitis zu rechnen.
  2. Die Haut im Gesicht, an den Handflächen und Fußsohlen blättert ab, es tritt eine Empfindlichkeit gegenüber Sonnenstrahlen auf, die Haare werden dünner und fallen aus, es kommt zu Allergien, Juckreiz, Gesichtsrötung, erhöhter Hautanfälligkeit, Verschlimmerung von Entzündungen durch Akne und Mitesser.
  3. Das Nervensystem kann auf die Einnahme von Retinoiden durch einen Pseudotumor des Gehirns reagieren, in seltenen Fällen durch Depressionen, Psychosen und Selbstmordgefühle.
  4. Es lohnt sich, Änderungen aus der Sicht zu beachten, wenn die Schärfe abnimmt, die Angst vor hellem Licht auftaucht, Linsen zurückgewiesen werden, Entzündungen der Augenlider, des Sehnervs und der Bindehautentzündung gequält werden.
  5. Gelenke, Sehnen und Muskeln können mit Schmerzen, Entzündungen, Neigung und Hyperostose reagieren.
  6. Symptome einer Hypervitaminose A unter Retinoidtherapie: Nasenbluten, trockene Augen, Heiserkeit, Cheilitis.
  7. Laborblutindizes können ihren Beitrag durch eine Erhöhung der ESR, eine Verringerung des Leukozytenspiegels, möglicherweise eine Erhöhung des Cholesterinspiegels und eine Anämie erhöhen.

Bei vielen Nebenwirkungen der Retinoidtherapie führen die Behandlungsergebnisse in den meisten Fällen zu positiven Ergebnissen. Es sollte nicht vergessen werden, dass eine Selbstbehandlung mit Aknekutan und Roaccutane schädlich sein kann. Daher ist die Ernennung der Therapie - die Kompetenz des Arztes. Die verantwortungsvolle Umsetzung der Verschreibungen eines Facharztes führt den Patienten dazu, seine Probleme mit Akne und Akne zu lösen.

Empfohlen

Urdoksa oder Ursosan: ein Vergleich von Drogen und was ist besser zu nehmen?
2019
Wie unterscheidet sich Soda von Lebensmittelqualität?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Flemoxin oder Supraks und was ist besser?
2019