Welche Kühlung ist besser für den Prozessor Wasser oder Luft

Eine effiziente Kühlung des Prozessors ist ein wichtiger Aspekt bei der Beurteilung der Leistung eines Personalcomputers. Dies wirkt sich auch auf die Lebensdauer des Geräts aus. Durch Überhitzung können die Kristalle des Prozessors zerstört werden, was die Leistung der oben genannten Parameter beeinträchtigen kann. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine konstante, PC-sichere Temperatur aufrechtzuerhalten. Am beliebtesten, kostengünstigsten und am häufigsten verwendeten sind Kühlsysteme mit Flüssigkeit und Luft.

Wasserkühlung

Im Kühlsystem zirkulierende Spezialflüssigkeit überträgt Wärme von Bauteilen mit erhöhter Temperatur auf den Kühler. Destilliertes Wasser ist für diese Funktion am besten geeignet, manchmal können jedoch auch nicht gefrierende Flüssigkeiten, Öle und flüssige Metalle verwendet werden. Die Wärmeleitfähigkeit und Wärmekapazität der Flüssigkeit muss hoch sein, damit die Temperaturamplitude zwischen der Verdampfungsfläche und dem Rohr gering ist und ein höherer Wirkungsgrad bei einer langsamen Zirkulationsrate im System gewährleistet ist.

Komponenten eines Flüssigkeitskühlsystems:

  1. Wasserdurchflusssensor.
  2. Leitfähige Gefäße (Schläuche)
  3. Das Gefäß mit diesem Arbeitsfluid, das das Entleeren oder Aktualisieren vereinfacht und gleichzeitig die Wärmeausdehnung ausgleicht.
  4. Ein Heizkörper, dessen Aufgabe es ist, die Wärme des zirkulierenden Stoffes abzuführen.
  5. Kühlkopf Dieses Element entzieht dem Arbeitsteil Wärmeenergie und überträgt sie auf das Kühlmittel.
  6. Eine Pumpe, mit der Flüssigkeit im gesamten Gebäude zirkulieren kann.

Wasserkühlungssysteme erzeugen viel weniger Lärm als Luftkühlung und können aufgrund der Wärmekapazität des verwendeten Stoffes meistens mehr zusätzliche Prozessorfrequenzeinheiten liefern.

Luftkühlung

Das passive System ist ein Luftstrom, der durch die Oberfläche der beheizten PC-Komponenten strömt . Dies ist typisch für Computer mit geringer Produktivität und folglich einem geringen Heizparameter. Ist dieser Wert zu hoch, werden passive Heizkörper installiert. Aufgrund der Gesetze der Physik wird Wärme durch die Rohre von den erhitzten Teilen auf ihn übertragen. Dann kommt der Konvektionsprozess zum Tragen und die Wärme wird mit einem Heizkörper an die Außenumgebung abgegeben. Manchmal ist seine Oberfläche für mehr Wärmeübertragung geschwärzt.

Das aktive System verrichtet seine Arbeit auf Kosten von Lüftern oder Kühlern. Ein Kühler ist eine Kombination aus Lüfter und Kühler.

Ähnlichkeiten und Vergleiche

Beide Systeme haben die gleiche Funktion, verwenden jedoch unterschiedliche Substanzen. Einige Komponenten beider Designs sind ähnlich.

Luft ist aufgrund seiner geringen Kosten und Verfügbarkeit die häufigste Kühlmethode, ermöglicht es dem Prozessor jedoch, nur bei den Nennfrequenzen stabil zu arbeiten. Kühler für 350-700 Rubel können Kühlspäne kühlen. Das System ihrer Funktionsweise ist elementar, und das häufigste Problem ist das Versagen der Klinge, die leicht durch ein neues Teil ersetzt werden kann. Der Preis für diesen Artikel beträgt 120-150 Rubel . Auch die Luftkühlungsinstallationstechnik ist recht einfach. Dieser Vorgang dauert nicht länger als drei Minuten. Wärmeleitpaste, die den Wärmeübergang erhöht, kann sofort auf den Kühler aufgetragen werden.

Nun die Kehrseite der Münze. Von Jahr zu Jahr wächst die Produktionskapazität, die Teile verbrauchen mehr Strom und infolgedessen erwärmen sie sich mehr, die Luft muss nicht ausgetauscht werden und wird im Kreis gefahren, wodurch sich ihre Temperatur ständig erhöht. Das Kühlsystem ist voll ausgelastet und macht wenig Sinn. Ja, und das Geräusch, das es macht, ist reizbar, als gäbe es keinen Lüfter, sondern einen Flugzeugpropeller.

Wirklich hochwertige Kühler haben einen solchen Nachteil - als große Größe . Bei der Installation dieser Komponente können einige Anschlüsse blockiert werden. Dies ist zwar kein so verbreitetes Problem, aber wenn es vorhanden ist, verursacht es eine Menge Unannehmlichkeiten.

Wasserkühlung hat einen gewinnenden Vorteil - höhere Effizienz . Der Prozessor fühlt sich bei hohen Frequenzen gut an. Ein Abschnitt der Wasserkühlung ist vergleichbar mit einem Kühler. Es wird daher empfohlen, zwei oder drei Abschnitte auszuführen.

Wie sie genannt werden, ist Wassersprung sehr leise und das Auftreten von Geräuschen weist auf einen Mangel in der Arbeit hin. Und ein Faktor, der nicht die Produktivität der Arbeit widerspiegelt, sondern immer angenehm ist - die Ästhetik. Verschiedene Lichter, farbenfrohe Flüssigkeiten, die die Farbe wechseln - all dies ermöglicht es Ihnen, die Geräte noch angenehmer zu nutzen.

Der Nachteil ist die hohen Kosten . Ein Wassersystem zu dem Preis zu finden, der einem Luftkühler ähnelt, und sogar einem hochwertigen - etwas aus dem Genre der Fiktion. Der optimale Preis beginnt ab 6500 Rubel zu schwanken. Natürlich gibt es Muster zu einem zehnmal höheren Preis.

Wassersysteme müssen überwacht werden . Wenn Sie den Lüfter nicht schwer auswechseln, kann ein Ausfall der leitfähigen Rohre oder der Pumpe zu einem katastrophaleren Ergebnis führen, als wenn das Rohr bei einem Kühler, der Luft verwendet, defekt ist. Alle teuren Geräte werden überflutet. Obwohl das Fluid dielektrisch ist, ist es immer noch unangenehm.

Ein weiterer Nachteil ist die Schwierigkeit, Klärgruben zu montieren. Das System kann einfach aufgrund des Fehlens der erforderlichen Löcher nicht an den Körper gelangen. Alles wird individuell ausgewählt.

Was und wofür?

Für die Büroarbeit und in der Tat für die Arbeit wird es genügend gute Luftarbeit geben . Der Prozessor beschleunigt in der Regel nicht auf hohe Frequenzen, da nicht viel davon benötigt wird. Der Geräuschpegel ist bei den Standardanzeigen gering und reicht aus, um die angegebenen Aufgaben auszuführen. Auch dies trägt zum günstigen Preis bei, ein teures Wassersystem wird einfach nicht benötigt.

Und sie werden am häufigsten von denen verwendet, deren Aktivitäten ein starkes Übertakten des Prozessors erfordern. In diesem Fall erhöhen sich die Frequenzindexwerte erheblich, sodass Sie mehr Informationen verarbeiten können. Wenn zum Beispiel ein Gaming-PC genommen wird, ist das Fluidsystem dort viel geeigneter als eine Struktur, die Luft kühlt. Im Allgemeinen sollten Sie über Erfahrung im Umgang mit Computern verfügen, um mit dieser Art von Kühlern interagieren zu können.

Empfohlen

Volkswagen Polo und Hyundai Solaris: Ein Vergleich und was ist besser zu kaufen
2019
"Cortexin" und "Mexidol" - ein Vergleich, den man besser wählen sollte
2019
Essig und Essigsäure: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2019