Welche Marke ist besser als Audi oder Mercedes: Vergleich und Auswahl

Seit mehr als einem Jahrzehnt konkurrieren diese beiden großen Unternehmen auf dem russischen Markt miteinander, und es ist verständlich, warum dies so ist, da Audi und Mercedes nach Ansicht der jährlichen Wettbewerbe als die besten ausländischen Konzerne gelten, die Spezialisten und Autobesitzer.

Um herauszufinden, welche Marke von ihnen heute besser ist und welche noch vom heutigen Verbraucher gewählt werden sollten, müssen Sie zuerst die Spezifikationen der besten Autos herausfinden, nämlich: Audi A8 und Mercedes-Benz E-Klasse . Diese Autos belegten im Wettbewerb „Weltauto des Jahres“ 2018 bzw. 2017 die Spitzenplätze in der Kategorie „Luxusauto des Jahres“.

Über Audi

Audi ist ein deutsches Unternehmen, das am 16. Juli 1909 gegründet wurde und sich sicher in mehr als 100 Märkten positioniert. Viele Menschen auf der ganzen Welt kennen den berühmten Slogan „Excellence of High Technologies“, der den Wunsch des Unternehmens nach technischen Innovationen, fortschrittlichen Lösungen und mutigen Experimenten in seiner Produktion widerspiegelt. Ein Beispiel dafür ist der seit vielen Jahren bekannte Allradantrieb quattro. Er gibt jedem Fahrer mehr Fahrsicherheit und erhöht den Komfort und das Vertrauen hinter dem Lenkrad, auch im Sportmodus.

Sportliche Leidenschaft ist ein weiterer wichtiger Bestandteil des Weltbildes von Audi. Dieses Unternehmen hat wiederholt die DTM-Meisterschaft, die Formel E und Langstreckenrennen gewonnen. Diese Wettbewerbe und Siege gaben Designern und Ingenieuren unschätzbare Erfahrungen, mit denen sie ihre Ideen umsetzen konnten.

Audi hat bei der Sicherheit seiner Autos immer wieder die Nase vorn. Diese Marke wird von vielen Verbrauchern auf der ganzen Welt anerkannt, von denen die beliebtesten in den USA, Großbritannien, Russland und China verwendet werden. Dieses Unternehmen ist ausschließlich auf die Herstellung von Personenkraftwagen spezialisiert.

Über Mercedes

Mercedes-Benz ist ein deutsches Unternehmen, das in allen Ländern der Welt zu den beliebtesten Automarken zählt. Das Unternehmen ist auf die Herstellung von PKW, LKW, Bussen und anderen Fahrzeugen spezialisiert.

Hochwertige Autos, beste Materialien für die Innenausstattung sowie verschiedene Innovationen und die Einführung fortschrittlicher Technologien - das ist es, was die Verbraucher dieser Marke auf der Welt und auf dem russischen Markt immer wieder anzieht.

Neben dem perfekten Design verfügen Autos über eine hervorragende Elektronik, die verschiedene Hindernisse auf der Straße erkennt und selbst das Bremsen des Autos aktiviert. Natürlich wirkt sich die Sicherheit der von dieser Marke produzierten Autos auch auf die Kunden aus, wenn sie diese auswählen.

Mercedes-Benz achtet sehr auf diesen wichtigen Bestandteil seiner Produkte, denn das Wichtigste ist nicht nur eine schöne Hülle, sondern auch Zuverlässigkeit . Nicht das erste Jahrzehnt dieses Unternehmens ist bei der russischen Autoindustrie beliebt. Viele Verbraucher dieses Produkts haben keine Lust, auf etwas anderes umzusteigen. Die Kosten für diese Autos sind durch alle technischen Merkmale sowie durch ihre einzigartigen Füllungen völlig gerechtfertigt.

Was haben verglichene Marken gemeinsam?

Diese Deutschen haben sehr wenig gemeinsam, da jedes Unternehmen ein einzigartiges Produkt anstrebt, das mit Zuversicht auf dem Markt bestehen und eine führende Position einnehmen kann. Für jede Marke ist es sehr wichtig, dass sie ihre Autos kaufen. Dafür tun sie alles in ihrer Macht stehende, um den Käufer für ihr Geschäft zu gewinnen.

Sie können nur eine kleine Anzahl ähnlicher Parameter Audi und Mercedes-Benz auswählen. Erstens produzieren beide sehr komfortable Autos mit großartigem Design . Zum anderen statten beide Marken ihre Produkte mit sehr starken Motoren aus . Drittens tun sie alles, um das Fahren so komfortabel, einfach und sicher wie möglich zu gestalten.

Darüber hinaus haben die deutschen Hersteller Audi und Mercedes-Benz eine relativ große Auswahl und Farbgebung ihrer Autos, die es neben vielen Wettbewerbern ermöglicht, ihre Käufer zu haben.

Was sind die Unterschiede von bekannten Marken?

Audi und Mercedes-Benz sind bestrebt, ihre Eigenart und Einzigartigkeit unter Beweis zu stellen und beweisen sich und den Marktteilnehmern jedes Jahr aufs Neue, wozu sie in der Lage sind.

Es ist ziemlich schwierig, die Unterschiede zwischen diesen ähnlichen, aber sehr unterschiedlichen Marken der Automobilindustrie herauszufinden, aber Sie können ihre besseren Autos, die 2017 und 2018 den ersten Platz belegten, berücksichtigen und ihre technischen Eigenschaften verstehen.

Wie bereits erwähnt, wurden 2018 der Audi A8 und 2017 die Mercedes-Benz E-Klasse im berühmtesten und ehrlichsten globalen Wettbewerb „Bestes Auto des Jahres“ als beste Luxusautos ausgezeichnet. Also, was ist der Unterschied zwischen diesen Weltführern und warum genau diese Autos an der Spitze der Rangliste standen?

Die beliebte Audi A8 Limousine ist etwas größer als die des Mitbewerbers und hat Abmessungen: Körperlänge ab 5051 cm, Breite ab 1894 cm und Höhe ab 1444 cm, je nach Ausstattung. Aufgrund seiner Größe wiegt es 1.740 kg und ist damit fast 500 kg schwerer als die Mercedes-Benz E-Klasse. Jeder Autobesitzer weiß, dass das Auto umso leichter zu fahren ist, je kleiner es ist.

In der Mercedes-Benz E-Klasse dürfen maximal 8 Personen in der Kabine sitzen, im Audi A8 sind es nur 5 .

Die Abmessungen des Kofferraums dieser Autos sind ebenfalls unterschiedlich, aber die E-Klasse ermöglicht es Ihnen, den kleinsten mit 249 Litern und den größten mit 695 Litern zu haben, während der A8 nur 490 bis 520 Liter bieten kann.

Neben dem Allradantrieb in beiden Limousinen können der A8 der Frontantrieb und der E-Klasse der Heckantrieb sein.

Die Bodenfreiheit der Autos beträgt 140 mm bzw. 130 bis 217 mm .

Das Getriebe unterscheidet sich auch in diesen Fahrzeugen. Neben dem gleichen Automatikgetriebe wird der A8 mit einem Variator und die E-Klasse mit Schaltgetriebe und Roboter geliefert.

Beim Benziner benötigt die Mercedes-Benz E-Klasse durchschnittlich 10, 75 Liter auf 100 km, 1, 6 Liter mehr als der Audi A8.

Die E-Klasse kann neben dem Benzin AI-95, AI-98 und DT je ​​nach Fahrzeugausstattung mit Benzin, Gas / Benzin und Benzin AI-91 befüllt werden.

Das Volumen des Kraftstofftanks in der Mercedes-Benz E-Klasse kann zwischen 20 und 90 Litern liegen, während der Mitbewerber zwischen 82 und 90 Litern fasst.

Die E-Klasse kann von 3, 4 Sekunden auf 100 km / h beschleunigen, im Gegensatz zum A8, der 1, 1 Sekunden schneller ist.

Die maximale Leistung der Motoren beträgt 612 und 500 PS, und das Drehmoment liegt zwischen 123 und 850 bzw. zwischen 330 und 850 N * m .

Welche dieser Marken ist besser?

Heutzutage sind die Modelle von Audi und Mercedes-Benz mit fortschrittlichen Technologien ausgestattet, die es ihren Besitzern ermöglichen, den Kraftstoffverbrauch zu senken, selbst mit dem stärksten Motor in der Konfiguration.

Es ist erwähnenswert, dass der Preisfaktor bei der Auswahl zwischen diesen beliebten Marken einen großen Einfluss auf den Käufer hat. Neben den Kosten für das Auto selbst müssen Sie auch die Kosten für die laufende Wartung berücksichtigen. Audi kostet seinen Besitzer also etwas weniger Wartung als Mercedes.

Und auch beim Kauf eines teuren Mercedes-Benz stößt man mit hoher Wahrscheinlichkeit auf ein Problem, einen Meister zu finden, der das Auto effizient und gewissenhaft bedienen kann. Die Maschinen dieser Marke sind jedoch noch zuverlässiger .

Audi hat ein weicheres Fahrwerk, wodurch es besser an die harten Bedingungen auf russischen Straßen angepasst ist. Der Nachteil ist jedoch ein übermäßiger Besuch von Autopflegezentren, da diese Autos viel häufiger eine Panne haben.

Es ist klar, dass dies und viele andere Faktoren nicht nur von der Marke des Herstellers abhängen, sondern auch von der Einstellung des Fahrers zu seinem Auto.

Aus all diesen Informationen können wir den Schluss ziehen, dass es unmöglich ist, die beste Marke eindeutig herauszustellen, weil einer in etwas gut ist und der zweite mindestens ebenso gut. Nicht umsonst sind beide auf dem Markt sehr beliebt. Jeder Käufer kann sich anhand seines persönlichen Geschmacks über das Design ausländischer Autos und deren finanzielle Situation leiten lassen.

Empfohlen

Subaru Forester oder Mitsubishi Outlander: ein Vergleich und was ist besser zu nehmen
2019
Was ist besser, um einen Toyota Corolla oder Camry zu kaufen?
2019
5w30 und 5w40 - was ist der Unterschied zwischen Ölen
2019