Welche Maus ist besser, um einen Laser oder eine optische zu wählen?

Es gibt keinen Unterschied in dem Zweck, für den Sie es benötigen: zum Lernen, Arbeiten oder für Computerspiele, da Sie es fast täglich verwenden. Was sind die Unterschiede zwischen diesen Modellen von Computermäusen? Was soll man wählen? Lass es uns herausfinden.

In jedem Computergeschäft werden verschiedene Modelle von Computermäusen angeboten. Eine große Auswahl an Mäusen bietet sich fast immer für Rechtshänder an, für Linkshänder finden Sie jedoch eine Option. Sie finden ein Paar herkömmlicher Computermaus-Designs: mit einem optischen Sensor oder mit einem Laser. Welches soll ich wählen? Treffen wir eine Wahl.

Lasermodelle

Ein großes Unternehmen, Logitech, hat als erstes Unternehmen der Welt einen Laser für solche Geräte vorgestellt. Es wird auch als Laserdiode mit vertikaler Ebene oder VSSEL bezeichnet, die am häufigsten in Laserzeigern, optischen Laufwerken und vielen anderen Geräten verwendet wird.

Ein solcher Infrarotlaser kann leicht auf dem Ersatz einer Infrarot-LED an einer optischen Maus stehen. Aber keine Sorge: Es beeinträchtigt in keiner Weise das Sehvermögen, da es nur im Infrarotbereich Licht aussendet (das Auge kann es nicht wahrnehmen). Dies ist ein großer Vorteil und ermöglicht es der Lasermaus, einen Strahl mit größerer Intensität zu verwenden, was eine Visualisierung von höchster Qualität und eine gute Empfindlichkeit garantiert.

Früher galten Lasermodelle als viel besser als optische Modelle. Natürlich wurden optische Mäuse nach einer Weile erheblich verbessert und können nun in einer Vielzahl von Situationen mit einer erhöhten Genauigkeit arbeiten.

Der Hauptvorteil einer Lasermaus liegt in der höheren Empfindlichkeit gegenüber dem Modell mit LEDs. Diese Funktion ist jedoch keineswegs für alle wichtig. Wenn Sie beispielsweise nur zum Arbeiten / Lernen an einem Computer sitzen, ist diese Funktion nicht die wichtigste und notwendigste. Aber wenn Sie ein echter Spieleliebhaber sind, ist diese Funktion für Sie sehr nützlich.

Optische Modelle

Dieses Modell ist eine Computermaus mit einer eingebauten Hochgeschwindigkeits-Videokamera. Eine solche Videokamera nimmt schnell Bilder von der Oberfläche auf und vergleicht sie mit den vorherigen und berechnet dann die Änderungen in der Position der Maus. Die Verwendung von Laser- oder LED-Laserbeleuchtung der Oberfläche der Kamera ist viel einfacher . Für solche Modelle benötigen Sie keine speziellen Oberflächen, da sie fast überall funktionieren.

Was haben sie gemeinsam?

Zuvor haben wir zwei verschiedene Modelle einer Computermaus betrachtet. Lassen Sie uns herausfinden, was diese beiden Modelle gemeinsam haben.

Wenn Sie eine optische und eine Lasermaus in die Nähe stellen, können Sie kaum feststellen, welches Modell optisch und welches Laser ist. Auf den ersten Blick werden Sie keinen Unterschied bemerken, da sie sich optisch sehr ähnlich sehen. Mäuse gleich angeordnet - das Aussehen verbindet diese beiden völlig unterschiedlichen Modelle.

Was sind die Unterschiede zwischen diesen Mäusen?

Was sind die Unterschiede zwischen dem optischen und dem Lasermodell? Lassen Sie uns vergleichen und feststellen, welche Unterschiede in solchen Modellen bestehen. Wir kennen den Unterschied in der Abdeckung bereits. Betrachten wir die folgenden Unterschiede:

Beide Modelle benötigen ebene Unregelmäßigkeiten, um die Position der Peripherie zu verfolgen. Der Laser kann jedoch noch tiefer in die Ebene fallen. Dies bietet zusätzliche Informationen, die der Sensor und der Mausprozessor manipulieren und die Datenübertragung an einen Computer organisieren können.

Ohne zu berücksichtigen, dass einfaches Glas transparent ist, weist es beispielsweise sehr kleine Unregelmäßigkeiten auf, die nur mit einem Laser nachgezeichnet werden können. Dadurch ist es möglich, die Ebene des Glastischs auch bei Fehlern zu verwenden. Außerdem funktioniert es nicht, wenn Sie eine moderne optische Maus auf demselben Glastisch verwenden, um unseren Bewegungen zu folgen. Platzieren Sie die Glasoberfläche auf dem Desktop in Schwarz, und eine solche Maus folgt Ihren Bewegungen immer noch nicht. Entfernen Sie das Glas, und dieses Modell funktioniert einwandfrei.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Sie immer mit einer Computermaus auf einer Glasoberfläche arbeiten. Es zeigt jedoch, welche Unterschiede zwischen diesen Beleuchtungsprozessen in Bezug auf die Leistungsfaktoren bestehen. Die LED kann die oben auf der Oberfläche vorhandenen Anomalien verfolgen, und der Laser fällt tief, um zusätzliche Positionselemente zu erkennen. Für optische Computermäuse ist es am besten, keine glänzenden Oberflächen oder Fußmatten zu verwenden, sondern etwas, das am besten geeignet ist. Wie bei Lasergeräten erfüllen sie ihre Funktionen perfekt auf jeder Oberfläche .

Was ist besser?

Was soll man wählen und welches Modell ist besser? Wenn Sie das Unternehmen LogitechG in Betracht ziehen, werden Sie feststellen, dass LogitechG beim Spielen von Computerspielen fast ausschließlich auf der LED-Maus basiert. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Spieler häufig am Computertisch sitzen und höchstwahrscheinlich ein Mauspad verwenden, das für eine möglichst hochwertige Verbindung zur Oberfläche und zum Tracking ausgelegt ist. Das Unternehmen stellt auch Lasermodelle her, die nicht speziell für die Verwendung durch Spieler entwickelt wurden.

Wie bei der anderen Firma bevorzugt Razer die Lasertechnologie, da diese beim Spielen eine erhöhte Empfindlichkeit bietet. Diese Option eignet sich jedoch auch für echte Spieler.

Die Lasermaus ist auch ideal, wenn Sie sich hinlegen oder während der Arbeit / Schule im Internet durch den Newsfeed blättern. Schließlich werden Ihre Fähigkeiten dank der Lasermaus in jedem Flugzeug erheblich gesteigert. Es ist sehr praktisch und deshalb bevorzugen viele Menschen solche Mäuse. Außerdem ist das Lasermodell besonders nützlich, wenn Sie nichts als Oberfläche zu verfolgen haben, da Sie es sogar am Fuß verwenden können. Ein solches Modell kann Ihnen in jeder unvorhergesehenen Situation helfen.

Viele Hersteller von Computermäusen in fast allen Modellen verwenden einen Laser. Sie müssen jedoch darauf vorbereitet sein, dass solche Geräte wesentlich teurer werden . Das Lasermodell kann als universell bezeichnet werden, aber das optische Modell bleibt auch eine würdige Option, und wenn Sie es auf einer flachen Ebene verwenden, gibt es keine Probleme.

Abschließend möchte ich sagen, dass Sie sich für eine Computermaus entscheiden. Sie müssen auch berücksichtigen, für welche Zwecke Sie dieses Gerät benötigen. Wir hoffen, dass Ihnen unser Artikel geholfen hat, die Unterschiede zwischen diesen Modellen zu verstehen und die richtige Wahl zu treffen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019