Welche Mischung ist besser als Similac oder Similac Premium: Merkmale und Unterschiede

Die Similac-Mischung wurde vom internationalen Konzern Abbot entwickelt und ist seit über 90 Jahren auf dem Babynahrungsmarkt fest etabliert.

Die Produktlinie besteht aus 3 Haupttypen: Similac Classic, Gold und Premium. Ebenfalls vorgestellt werden spezielle Serien von Mischungen: Antireflux und Neoshur, die für Frühgeborene bestimmt sind. Sowie Low Lactose und Hypoallergen - für Babys mit Allergien.

Similak-Mischungen zeichnen sich durch die Abwesenheit von Palmöl und einer großen Auswahl an Produkten aus, wodurch es möglich ist, eine auf die individuellen Bedürfnisse und die Altersbedürfnisse des Kindes abgestimmte Mischung zu wählen.

Mix Similak Classic: Eigenschaften und Zusammensetzung

Similak Classic ist eine Trockenmilchformulierung für Babys im Alter von 0 Monaten bis 2 Jahren, die mit der Flasche gefüttert werden. Der Mangel an Palmöl hilft dem Körper, Kalzium aufzunehmen, das für den Aufbau eines starken Knochensystems notwendig ist, und trägt auch zu einer besseren Verdauung bei.

Hauptvorteile:

  1. Die maximale Annäherung der Zusammensetzung an die Muttermilch.
  2. Das Vorhandensein von Präbiotika von Galacto-Oligosacchariden bildet weiche Stühle.
  3. Gutes Lernen.
  4. Schutz der Darmfloranukleotide.
  5. Die Entwicklung von nützlichen Bakterien.

Die Basis der Babynahrung ist Magermilch. Es enthält weniger Eiweiß als Kuhmilch, so dass der Körper es besser aufnimmt. Und auch:

  • Nützliche Mineralien: Kalzium, Kalium, Natrium, Zink und Kupfer - tragen zur vollen Entwicklung und zum Wachstum bei.
  • Vitamine A, B, C und Beta-Carotin, Folsäure.
  • Kokos- und Sojaöle - enthalten nützliche Säuren, die für die Funktion des Gehirns erforderlich sind.

Der Kaloriengehalt der Pulvermischung pro 100 g beträgt 508 kcal . Davon Proteine ​​(10, 8 g), Fette (26, 3 g) und Kohlenhydrate (56, 1 g), die die Bedürfnisse des Babys von der Geburt bis zum Alter von 6 Monaten vollständig befriedigen. Die Struktur des Produktes ist pudrig, hat einen gelblichen Farbton und einen angenehmen milchigen Geruch. Es löst sich leicht in Wasser und bildet keine Klumpen.

Für Kinder 4 Arten von Babynahrung: Alter 0-6 Monate (1) 6-12 Monate (2), 12-18 Monate (3) und 18+ Monate (4). Jede der Arten unterscheidet sich in der Zusammensetzung, abhängig von den Altersbedürfnissen des Babys in bestimmten Substanzen und Bestandteilen.

Die Standardverpackung von Babynahrung Classic besteht aus Pappkartons zu 350 g. Es werden auch große Portionen mit einem Volumen von jeweils 700 g verkauft. Die Produktion erfolgt in Dänemark. Die Kosten für das Produkt liegen je nach Region und gewünschter Altersklasse zwischen 260 und 370 EUR pro Karton mit 350 g.

Mix Similak Premium: Eigenschaften und Zusammensetzung

Similak Premium ist eine trockene, angepasste Mischung der Premiumklasse, die eine einzigartige Zusammensetzung für die volle Entwicklung und komfortable Arbeit des Verdauungssystems aufweist.

Das Vorhandensein von Bestandteilen ist nicht identisch mit der Muttermilch, aber so nahe wie möglich daran.

Die Trockenmischung enthält alle Nährstoffe und Mineralien sowie die für die volle Entwicklung notwendigen Vitamine. Das Produkt beinhaltet:

  • Probiotika (stärken das Immunsystem und helfen bei der Bildung von Mikroflora).
  • Präbiotika (fördern die richtige und komfortable Verdauung).
  • Pflanzliche Fette (verhindern mögliche Verstopfung).
  • Omega-3- und Omega-6-Säuren (helfen bei der Entwicklung des Gehirns).
  • Lutein und Beta-Carotin (entwickelt die Sehorgane).
  • Nukleotide synthetisieren Proteine, helfen bei der Verdauung von Vitaminen der Gruppe B.

Ein wichtiger Bestandteil von Premium-Produkten ist das Vorhandensein von Präbiotika - Polysacchariden . Sie zersetzen sich nicht im Darm und dienen als Nahrung für nützliche Mikroorganismen, die im unteren Darm funktionieren. Präbiotika normalisieren die Darmperistaltik.

Die Basis der Komponenten ist Magermilch und Molke von Milcheiweiß im Verhältnis 50/50 .

Das Vorhandensein von Palmöl, das die vollständige Aufnahme von Kalzium im Körper verhindert.

Es hat 4 Kompositionen für verschiedene Altersgruppen: von eins bis vier.

Der Kaloriengehalt der Trockensubstanz pro 100 g beträgt 507 kcal . Das Verhältnis von BJU: Proteine ​​- 10, 6, Fette - 26, 3, Kohlenhydrate - 55, 3. Es ist in Metalldosen zu 400 und 900 g verpackt und wird in Dänemark und Irland hergestellt.

Was ist zwischen Classic und Premium üblich?

  • Babynahrung Similac und Similac Premium sind identisch in Bezug auf die Menge der Mineralien (sowohl Natrium, Kalium, Kalzium, Zink, Kupfer, Eisen), Vitamine (A, E, D, C, Biotin, Cholin, Folsäure) und Probiotika in der Zusammensetzung.
  • Der gleiche Kaloriengehalt mit einem Fehler von 1 kcal (Classic - 507 kcal, Premium - 508) sowie der Gehalt an Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten.
  • Beide Arten enthalten kein Palmöl.
  • Beide Arten werden verwendet, um Kinder von der Geburt bis 2 Jahre zu füttern.
  • Sie haben die gleiche Textur und lösen sich gut in Wasser.
  • Beim Mischen einen dichten Schaum bilden.

Unterschiede Classic und Premium

  1. Unterschiedliche Verpackungen : Classic wird in Kartons zu 350 und 700 g hergestellt, Premium in Dosen zu 400 und 900 g.
  2. Unterschiedliche Preiskategorie: Classic - ein Vertreter der Haushaltslinie (Preis ab 260 Rubel), Premium - Premium-Produkt (Preis ab 540 Rubel).
  3. Mangel an Informationen über das Verhältnis von Molkenmilchprotein und Kasein in der Zusammensetzung des Classic-Futters. Dieses Verhältnis ist ein wichtiger Faktor für den Grad der Anpassungsfähigkeit an die künstliche Ernährung, den der Premium-Serienhersteller nicht vernachlässigt hat.
  4. Inhalt der Produkte sind Premium-Präbiotika, die die Entwicklung der kindereigenen Darmflora ausmachen. Classic enthält nur Probiotika.
  5. Die Präsenz im Lineup Premium Beta-Carotin und Lutein, die in Classic-Produkten fehlen.
  6. Premium hat eine geringere Konzentration an Proteinen und Salzen, was als das Konzept der Osmolalität definiert wird und die Arbeit der Nieren weniger belastet. Der Premium-Osmolalitätsindex beträgt 267 und der Classic 315, was die zulässigen Normen übersteigt.

Welche Mischung ist besser zu wählen

Bestimmte Eigenschaften jeder Mischung beeinflussen den Anpassungsgrad. Je dichter das Produkt an der Muttermilch anliegt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit einer leichten Resorption. Aus dem Vergleich kann geschlossen werden, dass Premium-Produkte besser als Muttermilchersatz für Neugeborene geeignet sind. Da es Präbiotika enthält, die helfen, die Verdauung im Stadium der Bildung der eigenen Mikroflora des Kindes besser zu bewältigen.

Die Zusammensetzung des Produkts ist im Vergleich zu Classic-Produkten auch näher an der Muttermilch.

Daher ist es im Alter zwischen 0 und 6 Monaten von Vorteil, eine Mischung aus Premium 1 zu geben. Die weitere Entwicklung des Kindes deutet auf das Vorhandensein zusätzlicher Nahrungsmittel hin, so dass die Hauptquellen für Spurenelemente für ihn andere Nahrungsmittel sind. Wenn die Formel als Hilfskomponente für die Ernährung des Babys fungiert, können Sie auf Similac Classic 2, 3 und 4 umsteigen.

Die individuellen Merkmale jedes Kindes sollten jedoch berücksichtigt werden. Und bei der Auswahl einer geeigneten Mischung auf der Grundlage von 4 Hauptfaktoren:

  • Mangel an Angst bei einem Kind.
  • Hypoallergenes Produkt.
  • Einen normalen Stuhl haben.
  • Volle körperliche Entwicklung des Babys.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen blauem und grünem Bosch-Werkzeug?
2019
Welche Automarke ist besser als Toyota oder Kia?
2019
Was unterscheidet Porzellan von Keramik?
2019