Welcher Kia Sorento ist besser mit Diesel oder Benzin zu kaufen?

In den letzten 15 bis 20 Jahren haben die koreanischen Autohersteller einen echten Durchbruch auf dem Gebiet des Maschinenbaus erzielt und Ergebnisse erzielt, die andere Hersteller in einem halben Jahrhundert erreicht haben. Nur die Chinesen sind preislich attraktiver als die Koreaner, und vielleicht sind nur die Japaner etwas sicherer. Dies ist die Antwort auf die Frage, warum auf den Straßen jedes Jahr immer mehr koreanische Autos fahren.

Der Kia Sorento Mid-Size-Crossover, der seit 2002 mit einer regelmäßigen Aktualisierung des Modells auf den Markt gebracht wird, erfreut sich unter den verschiedenen Modellen einer wohlverdienten Beliebtheit. Gleichzeitig erfreuen sich sowohl die Benzin- als auch die Dieselversion einer stabilen Beliebtheit.

Diesel Kia Sorento

Unter den Antrieben der neuesten Version des koreanischen Crossover-Modells gibt es nur eine Version, die mit Dieselkraftstoff betrieben wird. Dies ist ein gut untersuchter Vierzylindermotor, der von Hyundai mit 2, 2 Litern Hubraum und der Bezeichnung D4HB hergestellt wird . Die maximale Leistung der Einheit wird bei 3800 Umdrehungen der Kurbelwelle pro Minute erreicht und beträgt 197 PS . Die vom Hersteller angegebene Beschleunigungszeit auf die ersten 100 km / h beträgt 8, 7 s, der Mischkraftstoffverbrauch 6, 6 l pro 100 km . In der Realität liegt der Durchfluss bei nicht aggressivem Fahren im Bereich von 6 Litern (Autobahn) bis 10 Litern (Stadtfahrrad).

Der Motorblock und der Zylinderkopf bestehen aus Aluminium. Darüber hinaus ist die Einheit mit einem Kraftstoffversorgungssystem über Pump-Injectors mit einem elektronischen Common-Rail-Einspritzsystem ausgestattet. Die letzteren Umstände wirken sich erheblich auf die Wartbarkeit und die Wartungskosten der Einheit aus.

Kia Sorento mit Benzinmotoren

Benzinkraftwerke des letzten Sorento werden durch zwei Versionen von atmosphärischen Aggregaten von 2, 4 Litern und 3, 5 Litern dargestellt .

Der 2, 4-Liter-Motor (mit der Bezeichnung G4KE ) ist derselbe Motor, der sich auch bei den Mitsubishi-Frequenzweichen bewährt hat, insbesondere beim Outlander-Modell (Kennzeichnung 4B12 ). Strukturell - dies ist die übliche Reihen "vier" mit einer Leistung von 176 PS bei 6000 U / min mit 4 Ventilen pro Zylinder. Der vom Hersteller angegebene Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus beträgt 9, 2 l, die Beschleunigung auf 100 km / h 10, 5 s .

Der Premium-Motor des Modells ist ein V-förmiger „Sechser“ mit einem Volumen von 3, 3 Litern (mit der Bezeichnung G6DB ), der eine maximale Leistung von 249 PS entwickeln kann. Gleichzeitig wird die Leistung des angegebenen Motors aus steuerlichen Gründen künstlich reduziert. Das Gerät beschleunigt die Überfahrt auf 100 km / h in einem Rekord von 7, 8 s für das Modell. Der Mischverbrauch beträgt 10, 4 Liter.

Was ist üblich zwischen Benzin und Diesel Sorrento

Sowohl Benzin- als auch Dieselmotoren der betrachteten Frequenzweiche bieten während der ersten 150.000 km eine akzeptable Fahrdynamik und eine ziemlich gute Zuverlässigkeit. Zuverlässige und langlebige Kettenantriebe des Gasverteilungsmechanismus, die keinen Austausch in der Größenordnung von 120-150.000 km erfordern.

Ein gemeinsames Merkmal der Motoren sind Aluminiumzylinderköpfe und die Blöcke selbst, wodurch die Motoren "wegwerfbar" sind und tatsächlich nicht überholt werden können. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, das Kühlsystem sorgfältig und rechtzeitig zu warten, da die Motoren einer Überhitzung nicht standhalten. Im Allgemeinen hat der Motor eine vergleichbare Lebensdauer von etwa 300.000 Kilometern.

Unterschiede Benzin Kia Sorento von Diesel

Trotz ähnlicher Eigenschaften weisen Benzin und Diesel von Sorento eine Reihe bedeutender Unterschiede auf, die Sie bei der Auswahl eines Fahrzeugs kennen sollten. Die Hauptunterschiede von Kraftstoffsystemen sind:

  1. Der Hauptunterschied für den Verbraucher ist ein signifikanter Unterschied beim Verbrauch von leichtem und schwerem Kraftstoff . Benzinversionen von Motoren sind also berühmt für ihren Kraftstoffappetit. Der Verbrauch kann 20 Liter pro 100 km erreichen. Diesel ist in dieser Hinsicht viel sparsamer. Selbst bei aktivem Fahren und permanentem Allradantrieb wird der Kraftstoffverbrauch pro 100 km 13 Liter nicht überschreiten und in den meisten Fällen im Bereich von 10 bis 11 Litern liegen.
  2. Ein wichtiger Aspekt bei einem begrenzten Budget ist, dass Sorenta in der Mindestausstattung mit einem 2, 4-Liter-Benzinmotor ausgestattet wird. Natürlich wird es nur Frontantrieb und Schaltgetriebe sein, aber ansonsten ist die Frequenzweiche auch in der Basis mit allen anderen Vorteilen des gesamten Modells sehr gut ausgestattet.
  3. Benzinmotoren stellen weitaus geringere Anforderungen an die Kraftstoffqualität als Dieselaggregate. Gleichzeitig macht Sie Letzteres, bei der geringsten Abweichung von den idealen Parametern des "Diesels", auf die Notwendigkeit einer komplexen und kostspieligen Reparatur von Kraftstoffanlagen aufmerksam, die jegliche Einsparungen an Tankstellen zunichte machen kann.
  4. Das Vorhandensein verschiedener Systeme zur Beheizung des Kraftstofffilters und des Fahrgastraums in Dieselversionen (die meisten werden gegen eine zusätzliche Gebühr angeboten) ersetzt in einem kalten Winter keinen einfachen Benzinmotor.
  5. Benzinmotoren sind zwar recht modern, aber in Bezug auf die Behebung kleinerer Probleme durchaus wartbar . Dieselmotoren wiederum erfordern eine außerordentlich hochqualifizierte Wartung, die den Bewohnern kleiner Städte möglicherweise nicht immer zur Verfügung steht und die entsprechenden Kosten für die erbrachten Dienstleistungen darstellt.

Empfehlungen für die Auswahl zwischen Motoren

Bei der Wahl zwischen der Benzin- und der Dieselversion des Kia Sorento muss man verstehen, dass es im Falle eines Neuwagens keinen grundsätzlichen Unterschied zwischen den Systemen gibt, außer persönlichen Vorlieben. Beide Varianten zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit auf den ersten 100.000 km aus. Darüber hinaus ist es möglich, auch nach dem Bezahlen der "Winter" -Optionen an Tankstellen aufgrund des geringeren Dieselverbrauchs gute Einsparungen zu erzielen, wodurch alle "Reize" der Wartung des D4HB auf den nächsten Besitzer verlagert werden. Gleichzeitig ist es ein Witz, dass dies nur möglich ist, wenn der Käufer weit vom Internet entfernt ist. Tatsächlich lässt die Liquidität moderner Dieselmotoren, insbesondere bei Common Rail, im Sekundärmarkt zu wünschen übrig. Daher wird der Verkauf von Diesel-Sorento schwieriger und dementsprechend billiger.

Die beste Option für einen pragmatischen Käufer ist ein Modell mit einem sehr zuverlässigen japanischen Benzin-G4KE. Es ist nicht so gefräßig wie die Top-Option und nicht so teuer in der Wartung wie ein Diesel. Dieser Motor ist für eine Vielzahl von Modellen geeignet, sodass bis zum Austausch des Motors keine Probleme bei der Reparatur auftreten. Und die Nachfrage nach dieser Option mit Laufleistung wird höher sein als die der Konkurrenz.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019