Welches Auto ist besser, um einen Ford Kuga oder Kia Sportage zu kaufen?

In der modernen Welt sind Schönheit und Design bei der Auswahl verschiedener Automodelle von großer Bedeutung. Crossovers Kia Sportage gelang es, die Aufmerksamkeit des Käufers genau solche Qualitäten zu gewinnen. Auf der Seite des Ford Kuga blieb zu Unrecht der Aufmerksamkeit beraubt. Betrachten Sie diese beiden Autos anhand ihrer technischen Eigenschaften.

So begann Ford Kuga, die ersten Autos dieser Marke, in Deutschland zu produzieren, seit 2012 wurde die Produktion nach Tatarstan (Russland) verlagert.

Technische Daten des Ford Kuga

Körpergröße 1.701 m hoch, 4.524 m lang, 1.835 m breit Der Abstand zwischen den Rädern beträgt 2, 68 m, die Höhe der Bodenfreiheit beträgt fast 20 cm, diese Indikatoren geben dem Auto freie Fahrt auf unbefestigten Landstraßen. In Städten mit kaputten Straßen, Löchern und Schlaglöchern nach dem Winter ist eine solche Erfassung unter solchen Bedingungen sehr nützlich.

Ford Kuga hat einen geräumigen Kofferraum. Beim Anheben der Rückenlehnen der Sitze der zweiten Reihe stehen noch 406 Liter Nutzvolumen zur Verfügung. Wenn Sie ein größeres Frachtvolumen befördern müssen, klappen Sie einfach die Sitze der hinteren Reihe um, und Sie erhalten 1602 Liter zusätzliches Volumen.

Motor und Getriebe

Der Ford Kuga ist mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe sowie Allrad- und Frontantrieb ausgestattet. Diese Füllung eignet sich für alle, die gerne leise und schnell fahren.

Motor für Allradantrieb EcoBoost Volumen von 1, 5 Litern . und eine Leistung von 150 PS . Das Kurbelwellendrehmoment beträgt 240 Nm bei 1600-2400 Umdrehungen pro Sekunde. Die zweite Leistung beträgt 180 PS . mit einem Drehmoment von 240 Nm bei 1500-5000 obs Der Kraftstoffverbrauch liegt bei 8, 1 Litern pro 100 km .

Ebenfalls erhältlich ist ein turbogeladener iVCT-Saugmotor für den Frontantrieb mit 2, 5 Litern Hubraum , 150 PS und einem Drehmoment von 230 Nm bei 4500 U / min in s.

Die Höchstgeschwindigkeit des Autos beträgt 185 km / h und die Beschleunigung auf 100 km in 9, 7 s . Bei Allradantrieb 10, 7 s. Kraftstoffverbrauch von 8 Litern pro 100 km .

Ford Kuga Ausrüstung

Das Auto ist mit zusätzlicher Ausrüstung ausgestattet:

  • 7 Airbags, Einparkhilfe, Rückfahrkamera, Klimaautomatik.
  • Multifunktions-Bordcomputer, Geräusch- und Regenregler.
  • Beheizte Spiegel, Fenster, Lenkrad, Sitze.
  • Volle Leistung, Totraumüberwachung, Panoramadach.
  • Kofferraum, Navigationssystem, Premium-Audiosystem.
  • Automatische Sitzverstellung mit Aufzug und Memory.
  • Tempomat und automatisches Parken, Schlüsselkarte Motorstart.

Technische Daten Auto Kia Sportage

Dies ist eine 5-Sitzer-Kreuzung aus Südkorea, die besser für städtische Gebiete geeignet ist und eine Bodenfreiheit von weniger als 18, 2 cm aufweist . Seine Abmessungen sind 4, 48 m lang, 1, 855 m breit, 1, 645 m hoch, Radstand 2.670 m . Federungstypische Konfiguration für Frequenzweichen. Vorderes McPherson-Design und hintere Mehrlenkeraufhängung, die ein komfortables und gleichmäßiges Fahren auf städtischen Straßen ermöglicht.

Motor und Getriebe

Kia Sportage ist mit folgenden Motortypen ausgestattet:

  1. 6 4WD hat einen Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Turboaufladung mit einem Arbeitsvolumen von 1591 Kubikmetern. cm, maximale Leistung 177 PS bei 5500 U / min beträgt das Drehmoment 265 Nm von 1500 bis 4500 U / min. Ausgestattet mit einem robotergesteuerten 7-Gang-Automatikgetriebe, beschleunigt es in 9, 1 s auf 100 km und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 201 km / h.
  2. Die Modifikationen 0 2WD und 2.0 4WD haben einen atmosphärischen Benzinmotor mit Direkteinspritzung und einer Leistung von 150 PS. bei 6200 U / min Kurbelwellendrehmoment 192 Nm bei 4000 U / min. Diese Motortypen sind mit einem manuellen 6-Gang-Getriebe mit Vorderradantrieb und einer Geschwindigkeit von bis zu 186 km / h (automatisch, 6-Gang-Automatikgetriebe mit Allradantrieb) ausgestattet, die in 10, 5 und 11, 6 Sekunden auf 100 km beschleunigt werden.
  3. 0 D Allrad mit Dieselmotor, Turbolader, max. Leistung 185 PS bei 4000 U / min, mit einem Drehmoment von 400 Nm bei 1750-2750 U / min, verfügt über ein automatisches 6-Gang-Automatikgetriebe. Beschleunigungszeit 0-100 km / h 9, 5 s. Kraftstoffverbrauch 6, 3 Liter. 100 km.

Kia Sportage Klasse

Autoinnenausstattung und -geräte:

  • 6 Airbags, Klimaanlage, Tempomat, Zweizonen-Klimatisierung.
  • Beheizte alle Sitze, Windschutzscheibe, Spiegel und Lenkung.
  • Lederausstattung, Schlüsselkarte, Nebelscheinwerfer mit LEDs.
  • Leichtmetallfelgen, Rückfahrkamera, Multimedia-System, Regen- und Lichtsensor, Panoramadach, Parksensoren.

Eigenschaften Ford Kuga und Kia Sportage

Autos haben fast die gleiche Ausstattung, gehören zur Art der Frequenzweichen . Öfter ausgestattet mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe, 2-Liter-Motor mit Front- und Allradantrieb, guter Bodenfreiheit und Motorleistung, komfortabler Federung für städtische Straßen.

Modellvergleich

Ford Kuga in der Höhe übertrifft den Kia Sportage, aber in der Breite schon. Bodenfreiheit erstes Auto mehr um 3cm. Die Masse des Ford ist größer als die des Kia. Der Innenraum des Ford Kia sieht wesentlich moderner aus.

In der Optik sieht Kia besser aus, aber das Design und die Designmerkmale des Ford Kuga stehen auch dem ersten Auto nicht nach.

Das Profil der Vordersitze und der Kissen des Kia Sportage ist im Gegensatz zum Ford Kuga nicht ganz bequem, aber der Abstand zwischen den Vordersitzen und den Rücksitzen ist viel größer. Während der Fahrt auf einer Grundierung bleibt Ford sauberer als der Koreaner.

Das Armaturenbrett des Autos ist auf die gleiche Weise gestaltet, das „amerikanische“ Bedienfeld ist blau hervorgehoben und mit einem Bordcomputer ausgestattet. Das Lenkrad des Kia ist nach unten geneigt, was im Vergleich zu Ford und seinem serienmäßigen runden Lenkrad mehr Beinfreiheit bietet. Die Landung ist auch mit dem Luftleitblech des Klimasystems gleichermaßen komfortabel und bequem.

Während der Fahrt wackelt Ford nicht aufgrund einer steiferen Federung, es gibt keine Oszillation am Steuer, Kia hat wiederum keine Rucke während der Fahrt, aber beim Passieren von Unregelmäßigkeiten und Löchern ist es notwendig, die Geschwindigkeit aufgrund geringer Bodenfreiheit zu reduzieren. Der Kraftstoffverbrauch ist bei Ford viel sparsamer, er startet und beschleunigt viel schneller als beim Kia.

Der Kofferraum des Kia ist viel größer. Hochwertige Materialien und Innenausstattung stehen einander in nichts nach.

Ford Kuga und Kia Sportage, was ist besser für wen?

Die wichtigsten Vorteile und Eigenschaften von Autos:

  • Für Liebhaber des Offroad-Fahrens ist der Ford Kuga ideal, da er über genügend Bodenfreiheit verfügt.
  • Für Anfänger ist der Kia Sportage besser geeignet. Er kann den Rand der Motorhaube sehen, wodurch Sie ohne Sensoren einparken können, was über Ihren Gegner nicht gesagt werden kann.
  • Ford Kuga hat einen vollkommen ebenen Boden, was beim Transport zerbrechlicher sperriger Güter bequemer ist.
  • Dank eines geräumigen Kofferraums kann Kia Sportage für Familienausflüge und den Transport von Dingen über große Entfernungen verwendet werden.
  • Das moderne Interieur der Ford-Limousine wird nicht gleichgültige Fans von stilvollem Design und einem perfekten Multimedia-System hinterlassen.
  • Fans einer ruhigeren Fahrt werden die Vorzüge des Kia Sportage zu schätzen wissen.

Beide Autos verdienen also die Aufmerksamkeit der Autofahrer, jeder von ihnen hat seinen Vorteil, gibt aber mehr Verständnis und Vertrauen in ihre Wahl bei einer Probefahrt.

Empfohlen

Subaru Forester oder Mitsubishi Outlander: ein Vergleich und was ist besser zu nehmen
2019
Was ist besser, um einen Toyota Corolla oder Camry zu kaufen?
2019
5w30 und 5w40 - was ist der Unterschied zwischen Ölen
2019