Welches ist besser, Concor oder Bisoprolol zu wählen?

Leider leiden junge Menschen im modernen Lebensrhythmus immer häufiger unter Bluthochdruck. Stress am Arbeitsplatz, Sorge um die Angehörigen, instabile Wirtschaftslage im Land, Tabak- und Alkoholkonsum und ungesunde Ernährung wirken sich auf die Gesundheit der Bürger aus. Aufgrund des Mangels an Freizeit gehen die Menschen nicht in erfahrene Kliniken in der Nähe, sondern gehen direkt in die Apotheke und fragen den Apotheker nach einer „magischen“ Pille, oder noch besser, wenn sie ihre Medikamente auf Anraten ihrer Freunde kaufen.

Moderne Pharmazeutika bringen fast alle sechs Monate neue Produkte auf den Markt, aber nicht alles Neue bedeutet Gutes. Welche Medikamente sollten eingenommen werden? Und in welchen Fällen? Welches Medikament hat weniger Nebenwirkungen?

Concor

Concor ist ein Medikament, das für Patienten mit unregelmäßigem Blutdruck verschrieben wird. Es kommt in Form von weißen Tabletten. Die Hauptanwendungsgebiete sind koronare Herzkrankheiten, die Vorbeugung von Angina Pectoris, Blutdruckstöße und chronische Herzinsuffizienz.

Das Medikament hat eine Reihe von wichtigen Kontraindikationen, die bei der Verschreibung einer Behandlung berücksichtigt werden sollten:

  1. Jede Form von Asthma bronchiale.
  2. Ein starker Blutdruckabfall.
  3. Schock durch Herzrhythmusstörungen.
  4. Durchblutungsstörungen.
  5. Vorsicht ist geboten, wenn gleichzeitig andere Arzneimittelhemmer angewendet werden.
  6. Alter bis 18 Jahre.
  7. Nierenversagen.

In einem separaten Abschnitt möchte ich die Einnahme von Concor während der Schwangerschaft und Stillzeit hervorheben. Eine Selbstverschreibung dieses Arzneimittels ist nicht möglich. Der Arzt verschreibt die Behandlung mit diesem Arzneimittel, wenn der Nutzen für die Mutter die Folgen der Entwicklung des Fötus übersteigt.

Es ist notwendig, vor oder nach dem Frühstück Pillen einzunehmen und eine kleine Menge Flüssigkeit zu trinken. Für eine ordnungsgemäße Absorption wird nicht empfohlen, das Medikament zu kauen oder zu Pulver zu zermahlen.

Die Einnahme dieses Arzneimittels erfordert eine ständige Überwachung durch den behandelnden Arzt, sodass Sie die ideale Dosis für den Patienten einstellen können. Es wird empfohlen, die Behandlung mit kleinen Dosen zu beginnen und diese dann schrittweise zu erhöhen, sofern die vorherige Dosis des Arzneimittels vom Patienten gut vertragen wurde.

Bisoprolor

Dieses Arzneimittel ist in weißen Tabletten erhältlich. Zur Behandlung von Angina, anhaltendem Bluthochdruck und auch zur Behandlung der Genesung nach einem Herzinfarkt eingesetzt.

Das Medikament hat die folgenden Gegenanzeigen:

  • Jede Form von Asthma bronchiale.
  • Schock durch Herzrhythmusstörungen.
  • Durchblutungsstörungen.
  • Rückkehr zu 18 Jahren.
  • Leberversagen.
  • Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Jede andere individuelle Unverträglichkeit gegenüber Bisoprolor und anderen Komponenten, aus denen es besteht.
  • Es sollte mit Vorsicht mit anderen Medikamenten angewendet werden, weil Kann schwere allergische Reaktionen hervorrufen.

Es ist notwendig , das Medikament nur nach Verschreibung zu verwenden . Vor der Einnahme muss die akute Herzinsuffizienz vollständig beseitigt werden. Ebenso wie der behandelnde Arzt die Dosierung anpassen sollte, mit der niedrigsten Dosis beginnen und allmählich ansteigen, den Zustand des Patienten überwachen. Nehmen Sie Bisoprolor morgens ein, trinken Sie viel Wasser und binden Sie das Medikament nicht an das Frühstück.

Das Medikament hat eine breite Palette von Nebenwirkungen, wie Schwindel, Übelkeit, Herzinsuffizienz, Kopfschmerzen, starker Druckabfall und viele andere. Wenn sich der Gesundheitszustand verschlechtert, ist es notwendig, die Rezeption zu unterbrechen und sofort einen Arzt aufzusuchen. Bei akuter Vergiftung mit Medikamenten den Magen spülen und einen Krankenwagen rufen.

Was haben Concor und Bisoprolor gemeinsam?

Wenn wir eine vergleichende Analyse der Komponenten durchführen, aus denen diese Medikamente bestehen, können wir sogar den Schluss ziehen, dass es sich um nahezu identische Medikamente handelt . Bisoprolor ist Teil von Concor und ist seine pharmazeutische Hauptkomponente, d.h. Concor ist ein teureres Gegenstück. Das Prinzip der Auswirkung auf den Blutdruck ist absolut dasselbe.

Welches Medikament zu wählen. Die Unterschiede zwischen ihnen.

Wie oben beschrieben, sind dies Arzneimittelanaloga. Ihr Hauptunterschied ist der Hersteller. Bisoprolor ist ein Hausarzneimittel, das der älteren Generation bekannt ist, weil ernannte sie für viele Jahre. Konkor ist sein neueres Pendant zu Werken in Deutschland. Ein weiterer Unterschied ist der Preis. Aufgrund der ausländischen Produktion ist der Preis für Concor um ein Vielfaches höher.

Es wird angenommen, dass die Wirkung von Concor auf den Körper milder ist, und einige Patienten beklagen, dass es für sie unwirksam ist, in der Tat handelt es sich um eine individuelle Verträglichkeit des Arzneimittels. Concor hat in seiner Zusammensetzung zusätzliche Bestandteile in Form von Magnesiumcalcium und Titandioxid.

Diese Medikamente sind gut, weil sie von älteren Menschen angewendet werden können, ohne die Gesundheit ernsthaft zu schädigen. Die Aufnahme während der Schwangerschaft ist jedoch anders: Bisoprolor kann in dieser Zeit nicht in seiner reinen Form angewendet werden, aber schwangeren Frauen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Bluthochdruck leiden, wird am häufigsten eine Concorce verschrieben.

Es ist zu beachten, dass Arzneimittel dieser Klasse den Blutfluss zur Plazenta beeinflussen und daher die Entwicklung des Fötus gefährdet sein kann. Daher kann nur ein Arzt diese Medikamente verschreiben und die richtige Dosierung anpassen, um weder der Mutter noch dem Baby Schaden zuzufügen.

Zusammenfassend können wir also sagen, dass diese beiden Medikamente bis auf das Herkunftsland und den Preis praktisch gleich sind, aber im Vergleich zu anderen Analoga mehrere Vorteile haben:

  1. Verfügbarkeit Sie können leicht in der nächsten Apotheke gefunden werden und haben auch einen Budgetaufwand.
  2. Es ist notwendig, einmal am Tag anzuwenden, ohne an eine Diät gebunden zu sein.
  3. Milde Auswirkungen auf den Körper.
  4. Kann für ältere Menschen sowie für Patienten mit Diabetes verwendet werden.
  5. Mögliche Verwendung während der Schwangerschaft.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Oliven und Oliven
2019
Welches Mittel ist besser als "Amoxicillin" oder "Biseptol"?
2019
Was ist besser und wirksamer für Haargel oder Wachs?
2019