Welches ist besser für Kia Cerato oder Hyundai Elantra?

In den meisten Fällen versuchen Designer und Technologen, wenn zwei Modelle unter der Schirmherrschaft eines Autokonzerns herausgebracht werden, alles zu tun, um internen Wettbewerb zu vermeiden und nicht ihr eigenes Geld zu verlieren. Beim ersten Blick auf Kia Cerato und Hyundai Elantra scheint dies jedoch eine Ausnahme von der Regel zu sein. Die Hyundai Kia Automotive Group ist ein Einzelunternehmen, auf dessen Grundlage das erste und das zweite Auto hergestellt werden. Beide Fahrzeuge haben eine C-Klasse und die gleiche Plattform. Trotzdem wäre es falsch, sie Zwillinge zu nennen, da man unter den vielen ähnlichen Merkmalen sehr eindrucksvolle Unterschiede erkennen kann.

Kia Cerato - Qualität zu einem vernünftigen Preis

Auto Kia Cerato (Cherato) ist die ideale Lösung für diejenigen, die keine Modemarken verfolgen und nicht ehrlich verdientes Geld für das Prestige der Marke ausgeben möchten. In diesem Fall erhält der Eigentümer ein relativ hochwertiges und komfortables Fahrzeug für die ganze Familie. Die Karosserie des Modells hat eine relativ gute Korrosionsbeständigkeit, Experten empfehlen jedoch sofort nach dem Kaufvorgang die Motorhaube mit zusätzlichem Schutz, da sonst Späne von Flugschutt und Kies nicht vermieden werden können.

Das sehr stilvolle und originelle Design von Exterieur und Interieur hinterlässt beim ersten Blick auf dieses Auto einen angenehmen Eindruck. Im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern im Klassenzimmer werden hier interessante Innenausstattungen mit hellen Farben verwendet. Dies ist sowohl ein Plus als auch ein Minus - auf der einen Seite sieht das weiße oder cremefarbene Interieur sehr originell aus, auf der anderen Seite sollten Sie sich auf regelmäßige Besuche in der Spüle und in der chemischen Reinigung einstellen, da die Sitze und Kunststoffteile schnell verschmutzen.

Aus Sicherheitsgründen ist das Ergebnis laut den Ergebnissen des 2006 mit Cerato durchgeführten internationalen EuroNCAP-Tests eher durchschnittlich - 3 von 5 Sternen. Natürlich ist dies nicht der niedrigste Wert, aber Autobesitzer müssen beim Fahren dieses Autos vorsichtiger sein.

Der Hauptvorteil, den sie absolut alles sagen, ist der Preis. Im Durchschnitt ist es 30% billiger als japanische oder deutsche Konkurrenten.

Vorteile:

  1. Günstiger Preis.
  2. Eine Vielzahl von Motoren und Geräten.
  3. Zuverlässigkeit von Basiseinheiten und Einheiten.
  4. Stilvolles Design und Äußeres.

Nachteile:

  • Geringe Korrosionsbeständigkeit und kein Verzinken des Körpers.
  • "Schonendes" Chassis.
  • Das Auftreten der typischen "Wunden" nach 100.000 Kilometern.
  • Kleine Gepäckmenge (345 l).

Hyundai Elantra - Autos für jeden Tag

Wenn Sie glauben, dass Hyundai Elantra erst vor ein paar Jahren aufgetaucht ist, irren Sie sich zutiefst. Die Geschichte dieses Modells reicht bis ins Jahr 1990 zurück, als das erste Auto vom Band lief. Und trotz der Tatsache, dass er zu dieser Zeit J1 genannt wurde, konnten die wichtigsten Schöpfungen des Elantra bereits zurückverfolgt werden. In der jüngeren Geschichte gehörte dieses koreanische Auto zu den beliebtesten und wurde nicht nur in Asien, sondern auch in Europa und den USA verkauft.

Das erste, was ich im Hyundai Elantra erwähnen möchte, ist ein einzigartiges und unnachahmliches Design . Es war dieser helle und, wenn Sie so wollen, koreanische Auftritt, der einst die Öffentlichkeit beeindruckte und sie dazu zwang, ihr ehrlich verdientes Geld zu verbreiten. In den letzten Jahren hat das Unternehmen jedoch nicht viel Wert auf die Aktualisierung des Äußeren gelegt, und so haben viele Eigentümer festgestellt, dass es bereits ein wenig „langweilig“ geworden ist.

Auf der Innenseite kann man außer Laudatio nen nichts sagen. Unabhängig vom Baujahr und der Konfiguration bleibt Hyundai (Hyundai) Elantra für Fahrer und Passagiere immer angenehm. Die Mittelkonsole ist sehr praktisch und informativ. Alle Elemente und Bedienelemente sind so angeordnet, dass sie bereits auf der ersten Fahrt intuitiv bedient werden können.

Aus Sicherheitsgründen sind hier die gleichen 3 Sterne wie bei Cherato. Angesichts dessen, dass es sich um ein preisgünstiges Auto handelt, das oft auf Kredit gekauft wird, ist das im Prinzip nicht so schlimm.

Base Mover geben Ihnen keine Dynamik oder Geschwindigkeit. Selbst das 2-Liter-Modell ist weit davon entfernt, alle auf der Autobahn nach rechts zu fahren. Der günstige Preis und die vielfältigen Ausstattungsvarianten machen den Hyundai Elantre dennoch zu einem Verkaufsschlager auf dem heimischen Automobilmarkt.

Vorteile:

  1. Ursprüngliches Aussehen.
  2. Es ist ein rentables Angebot auf dem Markt.
  3. Eine gute Auswahl an Modifikationen und Motoren.
  4. Bewährte koreanische Qualität.

Nachteile:

  • Wenig Platz für Fondpassagiere.
  • Schwacher Stabilisator für unsere Straßen.
  • Es gibt keine Dynamik (insbesondere im Vergleich zu den Turbokonkurrenten).
  • Der Körper ist anfällig für Korrosion.

Ähnlichkeiten und Unterschiede

Zu Beginn des Berichts haben wir Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache gelenkt, dass beide Autos in verschiedenen Abteilungen desselben Konzerns hergestellt werden. Dies bildet sowohl ähnliche als auch unterschiedliche Merkmale zwischen ihnen.

Zum Beispiel kann die "Völlerei" von Motoren sowohl in Cerato als auch in Elantra auf die allgemeinen Eigenschaften zurückgeführt werden. Selbst die einfachsten 1, 6 l verbrauchen im Stadtverkehr bis zu 9 l pro 100 km . Ein typischer Schwachpunkt dieses Motors ist ein fehlgeschlagenes Kühlsystem und die Tendenz, dass Gummischläuche lecken. Wenn Sie der Besitzer des Elantra sind, achten Sie unbedingt auf den Kühlkörper, der nach 2-3 Jahren möglicherweise repariert oder ausgetauscht werden muss. Beide Fahrzeuge sind Frontantrieb. Modelle mit einem manuellen Getriebe kommen am häufigsten auf den Markt. In Europa sind jedoch häufig komplette Sätze mit automatischen Getrieben erhältlich.

Aufhängungen für Elantra und Cherato werden auf einer einzigen Basis erstellt (vorderer McPherson, hinterer Multi-Link). Sie haben einen relativ guten Komfort und fahren sogar relativ gut auf unseren Straßen. Durch den rechtzeitigen Austausch aller erforderlichen Verbrauchsmaterialien können die Fahrgestelle dieser Autos bis zu 150.000 km zurücklegen, bevor ein Austausch erforderlich wird.

Jetzt ist es Zeit, über die Unterschiede zu sprechen. Tatsächlich sind sie hier nicht so bedeutend. Zunächst muss man sagen, dass die Dynamik von Elantra nur 0, 3 Sekunden schneller ist als die von Surat. Die Höchstgeschwindigkeit des Hyundai beträgt 200 km / h, während der Kia auf 190 km / h beschleunigt. Vielen Besitzern zufolge ist der Kia Cerato leiser und komfortabler, denn das Problem des Hyundai Elantra ist das Geräusch von Radkästen. Der Hyundai eignet sich jedoch für alle, die viel nützlichen Platz im Kofferraum lieben, denn er ist fast 60 Liter größer als der seines „Bruders“.

Was soll man wählen?

In diesem Fall ist es ziemlich schwierig, eine eindeutige Wahl zu treffen, da beide Modelle in vielen grundlegenden Merkmalen ungefähr gleich sind. Wenn Sie jung und nicht verheiratet sind, wenn Sie keine Familie haben, mit der Sie ständig am Wochenende in die Hütte gehen müssen, dann ist das Hyundai Elantra auf jeden Fall einen Blick wert. Andererseits bevorzugen viele bei der Wahl eines Familienautos den Kia Cerato wegen des höheren Komforts und des größeren Platzes für die Fondpassagiere.

In vielerlei Hinsicht wird die endgültige Auswahl von den individuellen Vorlieben im Detail bestimmt. Machen Sie daher am besten eine Probefahrt mit beiden Modellen, bevor Sie sich für einen Kauf entscheiden.

Empfohlen

"Captopril" oder "Enalapril": Vergleichen Sie die Mittel und wählen Sie das bessere aus
2019
Welches der Mittel ist besser, um "Metoprolol" oder "Concor" zu wählen
2019
Was unterscheidet den Aufsatz von der Kursarbeit?
2019