Welches ist besser, Magnesiumlactat oder -citrat zu wählen: Vergleich und Unterschiede

Magnesium ist ein wichtiges Element, mit dem der menschliche Körper normal arbeiten kann. Es befindet sich in allen Zellen des Körpers und trägt zur ordnungsgemäßen Erzeugung und Verteilung von Energie bei. Fast alle Stoffwechselprozesse werden durch dieses Element erzeugt. Mit seinem Mangel an pharmazeutischen Unternehmen bieten Medikamente, die in der Zusammensetzung Magnesiumlactat oder Citrat haben. Um die Ähnlichkeiten und Unterschiede zu verstehen, müssen diese beiden Substanzen im Detail zerlegt werden.

Magnesiumlactat

Dies ist ein mineralischer Zusatzstoff, der auf synthetischem Wege gewonnen wird . Es wird bei einem Mangel an einem Element im Körper (Hypomagnesie) sowie bei einer Verletzung von Stoffwechselprozessen angewendet. Ein Mangel äußert sich in Unwohlsein, Müdigkeit, Herzrhythmusstörungen und Krampfanfällen.

Die absoluten Kontraindikationen für die Anwendung von Arzneimitteln mit Magnesiumlactat sind:

  • Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile, aus denen sich zusammensetzt.
  • Schweres Nierenversagen.
  • Hypermagnesiämie (hoher Magnesiumgehalt im Körper).

Relative Gegenanzeigen sind:

  1. Nierenversagen.
  2. Schwangerschaft und Stillzeit.

In der Schwangerschaft wird nicht empfohlen, Arzneimittel zu verwenden, die diesen Stoff enthalten. Gegebenenfalls erfolgt die Rezeption nur auf ärztliche Verschreibung . Da Magnesium gut genug ist, um in die Muttermilch einzudringen, sollte das Stillen während der Behandlung unterbrochen werden.

Die tägliche Dosis und Dauer der Behandlung wird vom Arzt individuell für jeden Patienten verschrieben.

Bei unsachgemäßer Anwendung oder Gegenanzeigen besteht die Gefahr von Nebenwirkungen. Häufige Symptome sind: allergische Reaktionen (einschließlich Hautausschlag) sowie Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts (Flatulenz, Verstopfung, Durchfall usw.).

Arzneimittel, die Calciumsalze oder Phosphate enthalten, beeinträchtigen die Resorption von Magnesiumionen im Magen-Darm-Trakt erheblich. Bei Einnahme eines gemeinsamen Antibiotikums Tetracyclin-Gruppe und Magnesiumlactat ist ein Intervall von 2-3 Stunden einzuhalten, da sich die Arzneimittel gegenseitig auf die Resorption auswirken. Cyclosporin und Cisplatin beschleunigen die Ausscheidung von Magnesium aus dem menschlichen Körper erheblich.

Eine Überdosierung bei normaler Nierenfunktion ist für den Menschen nicht gefährlich. Bei Nierenerkrankungen kann es jedoch zu einer Vergiftung kommen. Das klinische Bild hängt in diesem Fall von der Menge des Arzneimittels im Körper ab. Die folgenden Symptome werden normalerweise beobachtet:

  • ZNS-Depression.
  • Senkung des Blutdrucks.
  • Arrhythmie.
  • Übelkeit, Erbrechen.
  • Reduzierte Reflexe.
  • Lähmung
  • Koma.

In den Vorbereitungen enthalten: Magnistad, Magnelis B6, Magne B6.

Magnesiumcitrat

Die Substanz ist ein Magnesiumsalz der Zitronensäure . Dient als gute Quelle für diesen Artikel. Unter Laborbedingungen kann es nicht nur aus Zitronensäure, sondern auch aus Zitrusschalen gewonnen werden.

Auch mit einem Mangel an Magnesium im menschlichen Körper ernannt. Am häufigsten sind Menschen betroffen, die übermäßige körperliche Anstrengungen ausführen, häufig Stress ausgesetzt sind und auch alkoholische Getränke und Abführmittel missbrauchen.

Indikationen für die Verwendung sind:

  • Verstopfung.
  • Arrhythmie.
  • Angina pectoris
  • Stress und Depressionen.
  • Kopfschmerzen.
  • Osteoporose
  • Arthritis.
  • Diabetes mellitus.
  • Hypertensive Herzkrankheit.

Kontraindikation ist individuelle Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Bei Nierenversagen, einer Diät mit Magnesiumbeschränkung oder anhaltenden Bauchschmerzen ist eine Rücksprache mit einem Arzt erforderlich.

Menschen mit Magengeschwüren oder Gastritis wird geraten, Arzneimittel erst nach einer Mahlzeit einzunehmen. In diesem Fall verursachen sie keine Reizung der Magenschleimhaut.

In den Vorbereitungen enthalten: Magne B6 Forte, Magnesol, Magvit.

Ähnlichkeiten und Unterschiede

Die Hauptähnlichkeit dieser beiden Substanzen ist ihre Zusammensetzung . In beiden Fällen werden die Medikamente von einem Spezialisten verschrieben, um Magnesium im Körper wieder aufzufüllen. Auch haben beide Substanzen eine sedierende Wirkung.

Der Hauptunterschied von Substanzen ist ihre Bioverfügbarkeit . Sie werden unterschiedlich vom Körper aufgenommen. Auch Präparate auf Citratbasis können zur Darmreinigung eingesetzt werden, auch vor Operationen.

Citrat und Lactat haben unterschiedliche Löslichkeiten . Dies beeinflusst die Aufnahme von Substanzen im Körper. Bei der Durchführung von Untersuchungen wurde festgestellt, dass Chlorid, Oxid und Sulfat (anorganische Verbindungen) eine geringe Bioverfügbarkeit aufweisen (etwa 5%). Bei organischen Verbindungen ist dieser Wert viel höher. Citrat hat die beste Bioverfügbarkeit (36-38%). Daher wird es am besten vom Körper aufgenommen.

Was soll man wählen?

Medikamente auf Citratbasis werden für Menschen mit starken Magnesiummangelsymptomen empfohlen. Sie ziehen gut ein, was bedeutet, dass die Verbesserung viel schneller vonstatten geht. Sie werden auch für Patienten mit Verstopfung als Abführmittel empfohlen.

Menschen mit Magen-Darm-Problemen wird empfohlen, Medikamente mit Magnesiumlactat zu verwenden. Es wird langsamer resorbiert, daher ist es für die Magenschleimhaut viel sicherer. Auch auf der Basis von Magnesiumlactat wird empfohlen, Medikamente für schwangere Frauen zu verwenden, wenn ein Bedarf besteht. Bei früher Einnahme steigt das Risiko einer normalen Entwicklung des Fötus. Mangels notwendiger Bestandteile, einschließlich Magnesium, kann sich der Zustand sowohl der schwangeren Mutter als auch des ungeborenen Kindes verschlechtern.

Daher ist es bei einem Mangel an Magnesium im Körper notwendig, es wieder aufzufüllen. Wenn dies mit Lebensmitteln nicht möglich ist, kommen verschiedene Medikamente zur Hilfe. Welche Art von Medikament einzunehmen ist, verschreibt der Arzt individuell für jeden Patienten. Magnesiumlactat und -citrat üben im Allgemeinen eine einzige Funktion aus, weisen jedoch einige Unterschiede auf. Solche Nuancen müssen beim Drogenkonsum berücksichtigt werden, um dem Körper keinen Schaden zuzufügen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019