Welches ist besser, Silimar oder Carsil zu wählen

Silimar und Karsil sind Hepatoprotektoren . Medikamente haben nicht nur Ähnlichkeiten, sondern auch Unterschiede, die vor der Einnahme des Medikaments bekannt sein müssen.

Silymar

Silimar bezieht sich auf pflanzliche Arzneimittel . Das Arzneimittel wird in runden, bikonvexen Tabletten hergestellt. Ihre Farbe kann von hellbraun bis braun variieren, durchsetzt. Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels beruht auf Mariendistel, einem natürlichen Antioxidans und Hepatoprotektor.

Der Wirkstoff beeinflusst den Metabolismus von Hepatozyten, löst die Biosynthese von Proteinen und Enzymen im Lebergewebe aus, hemmt das Eindringen toxischer Substanzen in diese, blockiert dystrophische und beschleunigt die Regenerationsprozesse in diesen.

Die Tablette enthält die folgenden zusätzlichen Bestandteile:

  • Milchzucker.
  • E576.
  • Kartoffelstärke.

Karsil

Kars ist eine importierte Droge, die in Tablettenform erhältlich ist. Als therapeutische Komponente enthalten sie Astoropsha . Sein Wirkstoff ist Silymarin, ein Gemisch aus 4 Isomeren von Flavonoiden. Es ist unklar, wie das Medikament wirkt, und es wurde gerade herausgefunden, dass Silymarin mit toxischen Substanzen für Rezeptoren, die sich auf der Membran von Hepatozyten befinden und membranstabilisierende, metabolische, zellregulierende und hepatoprotektive Eigenschaften aufweisen, in Konkurrenz tritt. Es ist verantwortlich für die Permeabilität der Leberzellwand, hemmt den 5-Lipoxygenase-Weg, insbesondere Leukotrien, bindet freie aktive Radikale.

Das Medikament aktiviert die Biosynthese von Proteinen und Phospholipiden in geschädigten Hepatozyten, beschleunigt die Geweberegeneration. Karsil hat eine antioxidative Wirkung, verbessert die Mikrozirkulation, als Ergebnis fühlt sich der Patient besser, normalisierte Laborparameter der Leberfunktion, einschließlich des Gehalts an Bilirubin, Transaminasen, Gammaglobulin. Der Patient verbessert die Verdauung und bei Patienten, bei denen aufgrund von Leberproblemen die Nahrung schlecht aufgenommen wird, der Appetit zunimmt und eine Gewichtszunahme beobachtet wird.

Nach der Einnahme wird das Medikament langsam aus dem Verdauungstrakt resorbiert. Im Körper wird das Medikament metabolisiert, es sammelt sich nicht an, es wird hauptsächlich über den Darm ausgeschieden. Die Halbwertszeit beträgt 6 Stunden.

Tropfen haben eine bikonvexe Form, sie sind mit einer braunen Außenschicht und einer weißen Innenschicht überzogen. Die Farbe in der Pause kann von bräunlichgelb bis hellbraun variieren.

Der Kernel enthält die folgenden zusätzlichen Komponenten:

  • Milchzucker.
  • Weizenstärke.
  • MCC.
  • Povidon.
  • E420.
  • E576.
  • Dextrose-Monohydrat.
  • E553b.
  • Natriumbicarbonat.

Die Schale besteht aus folgenden Stoffen:

  • Cellulose.
  • Diethylphthalat.
  • Saccharose.
  • E553b.
  • Propylenglykol.
  • Titanweiß.
  • Gelatine.
  • Färben Sie braune Opalyuks.
  • Glycerin.
  • Akaziengummi.

Ähnlichkeiten

Karsil und Silimar haben folgende Ähnlichkeiten:

  • Beide Medikamente sind für toxische Verletzungen und Leberzirrhose, Zustand nach akuter Hepatitis, chronischer Hepatitis vorgeschrieben. Sie werden auch zur Vorbeugung von Leberschäden verschrieben, die durch Langzeitmedikation und Alkohol auftreten können.
  • Beide Medikamente können ohne Rezept gekauft werden .
  • Bisher gab es keine Fälle von Überdosierung mit diesen pflanzlichen Arzneimitteln. Im Falle einer versehentlichen Verabreichung von Arzneimitteln in hohen Dosierungen wird dem Opfer empfohlen, ein Enterosorbens zu verabreichen, den Magen zu spülen und eine symptomatische Therapie vorzuschreiben.
  • Mit Karsil und Silimar können Patienten über 12 Jahre behandelt werden.
  • Pflanzliche Präparate sollten während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht getrunken werden, wenn sie ihre Zusammensetzung nicht vertragen.
  • Beide pflanzlichen Arzneimittel müssen an einem Ort gelagert werden, der vor Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung geschützt ist.

Vergleich und wie sie sich unterscheiden

Die Unterschiede zwischen Karsil und Silimar sind:

  1. Arzneimittel haben unterschiedliche Verfallsdaten: Kars beträgt 24 Monate und Silymar 36 Monate .
  2. Beide Medikamente sind gut verträglich und können Allergien auslösen. Silimar verursacht eine Magenverstimmung. Aufgrund von Karsils Einnahme, Übelkeit, dyspeptischen Störungen, pathologischem Haarausfall kann ein Gefühl der Verstärkung bestehender vestibulärer Störungen auftreten. Als zusätzliche Komponente enthält es Weizenstärke, die das Wohlbefinden von Zöliakie-Patienten beeinträchtigen kann. Ein Teil von Karsil Glycerin kann Kopfschmerzen hervorrufen und die Magenschleimhaut reizen, wenn Sie das Medikament in hohen Dosierungen einnehmen. Alle diese Nebenwirkungen verschwinden nach Beendigung der Therapie.
  3. Karsil sollte Patienten mit hormonellen Störungen, einschließlich Endometriose, Uterusmyomen, Prostatakarzinomen, Gebärmutter, Eierstöcken und Brustdrüsen, sorgfältig verschrieben werden, da das Medikament eine östrogenähnliche Wirkung hat.
  4. Die Behandlungsdauer mit Silimar kann zwischen 25 und 30 Tagen variieren, und Kars sollte mindestens 3 Monate lang getrunken werden. Nach einer Pause von 1-3 Monaten kann Silymar wiederholt werden.
  5. Karsil kann die Wirkung von oralen Kontrazeptiva und einer Hormonersatztherapie verringern. Es kann die Wirkung von Diazepam, Alprazolam, Ketoconazol, Lovastatin und Vinblastin verstärken, da es das Cytochrom P450-System unterdrückt. Es besteht ein geringes Risiko für mögliche Wechselwirkungen von Karsil als Blocker des Isoenzyms CYP3A4 und UGT1A1 mit Zytostatika, die Substrate dieser Enzyme sind. Informationen zur Wechselwirkung von Silymar mit anderen Arzneimitteln werden nicht vorgelegt.

Was soll ich wählen?

Beide Medikamente als Wirkstoff enthalten Mariendistel, sind also austauschbar . Das einzige, was bei Patienten mit Allergien in Betracht gezogen werden sollte, ist die unterschiedliche Zusammensetzung der sonstigen Bestandteile.

Empfohlen

Wie unterscheiden sich Iridiumkerzen von Platin?
2019
Was unterscheidet einen halbtrockenen Wein von einem halbsüßen
2019
Wählen Sie "Nystatin" oder "Fluconazol" - vergleichen Sie und wählen Sie, was besser ist
2019