Welches ist besser zu wählen "Arbidol" oder "Cycloferon"

Der Beginn der kalten Jahreszeit bringt nicht nur die Freude am aktiven Sport in den schneereichen Weiten mit sich, sondern auch die Gefahr einer Virusinfektion. Die Wahrscheinlichkeit, sich beim Transport, bei der Arbeit oder im Einkaufszentrum zu erkälten, steigt. Bei den ersten Anzeichen einer Viruserkrankung verschreiben Ärzte Medikamente, um die Chancen des Körpers auf eine schnelle und vollständige Heilung zu erhöhen. Zu den häufig verschriebenen Medikamenten zählen Arbidol und Cycloferon.

Arbidol - der Verkaufsführer im Winter

Der Hersteller behauptet, dass Arbidol direkt auf virale Partikel einwirkt. Das Medikament ist an das Protein auf der Virushülle angedockt, sodass der pathogene Mikroorganismus nicht in die Zellen eindringen kann. Die antivirale Wirkung wird auch durch die Erhöhung der Produktion von Interferonen - schützenden Blutbestandteilen - verstärkt. Die Anweisung besagt, dass das Medikament sowohl zur Therapie als auch zur Vorbeugung von viralen Atemwegserkrankungen wie Influenza, Adenovirus usw. verwendet wird. Darüber hinaus kann es für durch Rotavirus hervorgerufene Darmstörungen verschrieben werden. In den Arbidol-Indikationen sind Komplikationen viraler Infektionen wie Bronchitis, Pneumonie und akutes respiratorisches Syndrom aufgeführt.

Erhältlich in Form von Kapseln (auch mit doppelter Dosierung - Arbidol Maximum), Tabletten und Trockenpulver in Flaschen zur Herstellung von Kindersuspension.

Cycloferon - ein Allheilmittel

Die Erfinder von Cycloferon behaupten, dass das Medikament den Körper dazu anregt, die Produktion verschiedener Arten von Interferonen zu stärken. Interferon ist einer der Kämpfer des Immunsystems, der die virusinfizierten Zellen angreift, die Ausbreitung der Infektion blockiert, die Struktur pathogener Partikel direkt verändert und zerstört.

Laut den Autoren sollte Cycloferon dazu beitragen, mehr Interferon zum Schutz zu produzieren. Das Indikationsspektrum für seinen Einsatz ist recht breit. Dies umfasst Erkältungen, Virushepatitis, Herpes, Chlamydien und sogar HIV.

Release-Tabletten, Ampullen mit Injektionslösung, Salbe zur äußerlichen Anwendung. Tabletten werden Kindern ab 4 Jahren gezeigt.

Die Anwendung von Cycloferon ist bei schwangeren, stillenden Frauen eingeschränkt. Bei Patienten mit Schilddrüsenfunktionsstörungen ist eine besondere Überwachung des Behandlungsprozesses erforderlich.

Was Drogen verbindet

  • Eingeschlossen in die Gruppe der Medikamente zur Bekämpfung von Viren.
  • Im Winter während der Aktivierung von Erkältungskrankheiten ernannt.
  • Es gibt Programme zur prophylaktischen Verabreichung während der Grippeepidemie, sowohl für Erwachsene als auch für Kinder.

Was ist der Unterschied zwischen Drogen?

  1. Arbidol gilt als Medikament mit direkter antiviraler Wirkung, dh es wirkt direkt auf das Virion. Cycloferon wirkt indirekt - es stimuliert zunächst die Produktion von internem Interferon, das wiederum Viren bekämpft.
  2. Arbidol wird bei Erkrankungen der Atemwege angewendet, die durch Krankheitserreger wie das Virion der Influenza verursacht werden. Abstract Cycloferon umfasst ein breiteres Spektrum an Pathologien - von Influenza bis HIV.
  3. Arbidol wird in Apothekenkapseln und Suspension für Kinder angeboten. Cycloferon kann auch nicht nur im Inneren eingenommen, sondern auch durch Injektion auf die Haut aufgetragen, ggf. Schleimhäute, verabreicht werden.
  4. Die Behandlung der Influenza mit Arbidol ist teurer als Cycloferon.

Bei der Verwendung dieser Medikamente

Arbidol und Tsikloferon verwenden in der Zeit der Influenza-Epidemien, sowie andere Atemwegserkrankungen, deren Ursache - das Virus. Diese Mittel können auch für die Prophylaxe in Regimen verschrieben werden, die den Konsum von Medikamenten über mehrere Wochen erfordern.

Arbidol ist ein Medikament, das bei Bronchitis und Lungenentzündung, die den Verlauf der Grippe erschwert haben, den Heilungsprozess beschleunigt. Zusätzlich zu Infektionen der Atemwege wird das Medikament zur Bekämpfung von Darmrotavirus-Infektionen vorgeschlagen, von denen häufig Kinder betroffen sind. Für kleinere Patienten ist es bequemer, die Suspension zu verwenden.

Cycloferon ist ein Medikament mit einem breiteren Wirkspektrum, das gegen Herpes, Cytomegalievirus und Chlamydieninfektionen, hämatogene Hepatitis, Infektionen des Nervensystems und das Human Immunodeficiency Virus wirkt. Das Handbuch schlägt vor, Cycloferon bei Autoimmunerkrankungen wie Sklerodermie, Lupus und Gelenkerkrankungen anzuwenden. Bei schweren Krankheiten wird das Medikament in Injektionen verschrieben.

Liniment Cycloferon (Salbe) wird auf die Mundschleimhaut mit Entzündungen (Parodontitis) und Herpesausbrüchen aufgetragen, die in die Vagina eingebracht werden, wenn das Verhältnis von nützlichen und schädlichen Mikroorganismen gestört ist.

Es sollte nicht vergessen werden, dass diese Medikamente von Ärzten auf der ganzen Welt selten verwendet werden. Arbidol und Tsikloferon waren im postsowjetischen Raum weit verbreitet. Die durchgeführten multizentrischen Studien zeigten keine Vorteile bei der Verschreibung dieser Medikamente gegen Influenza und andere Viren. Eine übermäßige Begeisterung für Stimulanzien für die Interferonsynthese kann sogar gefährlich sein. Das Immunsystem ist ein sehr gerissener, fein abgestimmter Mechanismus, und grobe Eingriffe sind inakzeptabel.

Empfohlen

Volkswagen Polo und Hyundai Solaris: Ein Vergleich und was ist besser zu kaufen
2019
"Cortexin" und "Mexidol" - ein Vergleich, den man besser wählen sollte
2019
Essig und Essigsäure: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
2019