Welches Medikament ist besser als Champix oder Tabex?

Früher oder später im Leben eines jeden eingefleischten Rauchers kommt ein Moment, in dem er anfängt, über die baldige Trennung von dieser Sucht nachzudenken. Aber die physiologische Abhängigkeit ist manchmal so stark, dass es nicht vielen Menschen gelingt, sie alleine zu überwinden. Und hier kommt die Nikotinersatztherapie zum Einsatz, die mit Sicherheit ein positives Ergebnis garantiert. Moderne Arzneimittel bieten eine breite Produktpalette, darunter Champics- und Tabex-Medikamente, die im Kampf gegen die Nikotinsucht eine hohe Leistungsfähigkeit aufweisen.

Champix-Tabletten

Die Entwicklung und Herstellung dieses Arzneimittels wurde von deutschen Experten durchgeführt, die den Wirkstoff des Arzneimittels Acetylcholin herstellten . Als Antagonist von Nikotinpräparaten wirkt es aktiv auf die Rezeptoren bestimmter Hirnstrukturen. Infolgedessen werden Zigaretten allmählich durch einen Durst nach Tabakerzeugnissen abgestumpft und die erwartete Zufriedenheit wird vollständig blockiert. Gleichzeitig ist es nicht erforderlich, stark auf Zigaretten zu verzichten, sondern es ist nur wichtig, deren Anzahl schrittweise zu verringern.

Die Behandlungsdauer von 12 Monaten bedeutet keine Einschränkung der Ernährung, so dass die Anzahl der Mahlzeiten nicht reduziert werden kann. Jede Dosis, die Sie von Zeit zu Zeit erhöhen müssen, sollte mit viel Flüssigkeit abgespült werden. Bei dem Gefühl, dass es unmöglich ist, das Rauchen mit Pillen zu beenden, ist es nicht ratsam, das Medikament plötzlich abzulehnen. Es ist besser, dies schrittweise zu tun und dabei die Mindestdosis einzuhalten. Eine solche Maßnahme minimiert das Risiko, Stresszustände zu entwickeln.

Tabex-Tabletten

Bulgarien ist in der Herstellung von Arzneimitteln tätig. Die homöopathische Komponente des Arzneimittels - Cytisin, ein Alkaloid pflanzlichen Ursprungs - sichert eine nikotinsubstituierende Wirkung. Letzteres unterdrückt aktiv das körperliche Verlangen nach Rauchen und übt eine irritierende Wirkung auf die Rezeptoren des Gehirns aus, die sich an einer schlechten Angewohnheit erfreuen.

Die Einnahme jeder neuen Tablette wird von dem Gefühl einer Zigarette begleitet, die Sie gerade geraucht haben . Somit hat der Raucher ein Syndrom der Überdosierung von Tabak, als ob er nicht aufgehört hätte, eine Zigarette nach der anderen zu rauchen. Letztendlich führt dieser Zustand zur Bildung einer Abneigung gegen Nikotin und seinem anschließenden Ausschluss aus dem Leben.

Was haben Champix und Tabex gemeinsam?

Die Linderung der Raucherentwöhnung ist nicht das einzige Merkmal, das diese Medikamente vereint. Ihre pharmazeutische "Beziehung" wird im Folgenden beobachtet:

  • Beide Medikamente können ohne Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden. In Apotheken wird jeder von ihnen ohne Rezept verkauft. In der Zwischenzeit werden die Empfehlungen eines Narkologen niemals überflüssig sein.
  • Die Hersteller haben sich nicht nur um die Qualität ihres Produkts gekümmert, sondern auch um die Benutzerfreundlichkeit. Um Verwechslungen mit der Dosierung und der Anzahl der Dosen zu vermeiden, wurden bei beiden Arzneimitteln spezielle Markierungen auf den Tabletten, Blistern und Packungen angebracht.
  • Jedes der Medikamente in gleichem Maße provoziert zwangsläufig das Auftreten von Nebenwirkungen. Kopfschmerzen, Übelkeit, Schlaflosigkeit und Mundtrockenheit sind nur einige davon. Sie sollten sich jedoch keine Sorgen machen, sobald sich der Körper anpasst, verschwinden alle Symptome spurlos.
  • Champix und Tabex helfen nur bei der Bekämpfung der physiologischen Abhängigkeit. Wenn Sie das psychologische Verlangen nach Rauchen nicht beseitigen, werden alle Versuche, die schlechte Angewohnheit ein für alle Mal zu beenden, offensichtlich vergeblich bleiben. Vor Beginn der Behandlung mit Pillen muss sich eine Person entschieden haben, Zigaretten zu lassen.

Um eine Entscheidung für eines der Medikamente zu treffen, müssen deren charakteristische Merkmale sorgfältig analysiert werden, wobei die wesentlichen Merkmale die Qualität und die Kosten der Tabletten sowie die Dauer und die Komplexität des therapeutischen Verlaufs sind.

  1. Dauer des Kurses . Rezeptionstabelle auf 25 Tage begrenzt. Inzwischen beträgt die Behandlungsdauer mit Champix 12 Monate. Gleichzeitig wird zur Festigung des Ergebnisses empfohlen, es um 1, 5 bis 2 Jahre zu verlängern, was ein stabileres Ergebnis garantieren kann, ohne das beispielsweise ein langjähriger Raucher nicht auskommt.
  2. Preis . Nach den Anweisungen sieht eine vollständige Therapie mit Tabex die Verwendung von etwa 84 Tabletten vor. Es ist jedoch wichtig, eine Nuance zu berücksichtigen: Wenn in den ersten 3 Tagen der Bedarf an Zigaretten nicht abgenommen hat, müssen die Pillen ausgesetzt werden und nach 3 bis 3, 5 Monaten wieder aufgenommen werden . Packungen mit 100 Tabletten werden zum Verkauf angeboten. Ihre Kosten erreichen 1000-1200 Rubel . Aufgrund der Tatsache, dass der Kurs häufig und sogar mehrmals wiederholt werden muss, können sich die finanziellen Kosten für den Erwerb erheblich erhöhen. Da bei der Behandlung mit Champiks die Dosierung schrittweise erhöht wird, werden drei Arten von Packungen vermarktet. In der "Start" enthalten 11 Tabletten von 0, 5 mg und 14 Tabletten von 1 mg. Für die Fortsetzung der Therapie ist eine Packung mit 112 Tabletten 1 mg vorgesehen. Und das Finale ist die Option mit 28 Tabletten zu je 1 mg. Wenn Sie das Medikament zum niedrigsten Preis finden, kostet der gesamte Drogenkurs durchschnittlich 5.700 Rubel .
  3. Qualität Vergleicht man Arzneimittel nach Preis und Dauer der Verabreichung, bleibt die Handfläche für Tabex. Doch genau die Therapiedauer ermöglicht es Champix, seinen Rivalen zu umgehen. Diese Pillen bekämpfen nicht nur den physischen Schnupftabak, sondern neutralisieren auch das Entzugssyndrom. Verringerung der Abstinenzsymptome Champiks verbessert gleichzeitig den Gesamtzustand des Körpers. Im Vergleich zu Tabex hat es weniger Gegenanzeigen. Daher ist es verboten, es Personen unter 18 Jahren und schwangeren Frauen zu verabreichen. Unterdessen ist die Anwendung von Tabex bei Atherosklerose, Tachykardie, Angina während der Stillzeit, Vorinfarkt und Nachinfarkt nicht akzeptabel.

Was ist besser?

Es wäre falsch, eindeutig anzugeben, welches der Medikamente für eine bestimmte Person das Beste ist. Im Kampf gegen die Nikotinsucht hat jeder sein eigenes Einflussprinzip und eine andere Zusammensetzung. Daher sollte die Behandlung individuell und nach Ihren Wünschen durchgeführt werden.

Tabex wird am häufigsten von Personen verwendet, die bereits moralisch geneigt sind, die Gewohnheit aufzugeben. Wenn der Raucher nicht bereit ist, kann Champix ihn aus dem Netz der Tabaksucht ziehen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019