Welches Medikament ist besser als Ovestin oder Ovipol Clio und wie unterscheiden sie sich

Im Laufe der Zeit ist jede Frau mit der Tatsache konfrontiert, dass die Anzahl der produzierten Hormone unzureichend wird. Um das normale Funktionieren des Körpers sicherzustellen, wird eine Hormonersatztherapie angewendet . Es gibt viele Medikamente zur Behandlung des weiblichen Fortpflanzungssystems. Eine der häufigsten sind Ovestin und Ovipol Clio. Um zu entscheiden, welche von ihnen die bessere Wahl ist, müssen Sie sich mit ihren Merkmalen, Ähnlichkeiten und Unterschieden vertraut machen. Dieser Artikel hilft bei der Behebung dieses Problems.

Charakteristisches Medikament Ovestin

Es ist ein Medikament, das das natürliche weibliche Sexualhormon Östrogen enthält . Es wird in der Zeit vor und nach den Wechseljahren angewendet, wenn ein Hormonmangel auftritt. Es hilft, die Schleimhaut der inneren Organe wiederherzustellen, normalisiert die Durchblutung, verbessert die Mikroflora. Dies führt zu einer erhöhten Infektions- und Entzündungsresistenz. Erhältlich in Form von Tabletten, Zäpfchen, Vaginalcreme.

Die Hauptanwendungsgebiete sind:

  1. Ausdünnung des Vaginalepithels, verbunden mit einer Abnahme der Östrogenkonzentration (schmerzhafter Geschlechtsverkehr, Trockenheit, Brennen)
  2. Rückfall von Vaginalinfektionen, untere Harnwege.
  3. Harndrang, mäßige Harninkontinenz.
  4. Therapie während Operationen im letzten Stadium der Menopause.
  5. Störung der Serotoninrezeptorfunktion, einschließlich Hitzewallungen, starkes Schwitzen in der Nacht.
  6. Diagnose eines Abstrichs aus dem Gebärmutterhalskanal.
  7. Gebärmutterhals-Unfruchtbarkeitsfaktor.

Gegenanzeigen sind:

  • Schwangerschaft
  • Stillzeit.
  • Überempfindlichkeit gegen Wirk- und Hilfskomponenten.
  • Krebs der Gebärmutterschleimhaut, der Brust (Vorhandensein oder Verdacht)
  • Vaginale Blutung unbekannter Ätiologie.
  • Die Proliferation von Geweben der Uterusschleimhaut.
  • Tiefe Venenthrombose, pulmonale Thromboembolie.
  • Verletzung des Blutgerinnungssystems mit Thromboserisiko.
  • Pathologie der Leber im akuten Stadium.
  • Die Niederlage von großen und kleinen Gefäßen bei Diabetes mellitus.
  • Probleme mit der Durchblutung des Gehirns.

Während des Empfangs können folgende Nebenwirkungen festgestellt werden:

  • Übelkeit
  • Schwellungen.
  • Schmerzen in den Brustdrüsen.
  • Spek
  • Verminderte Gallenblasenfunktion.
  • Fokale Pigmentierung der Haut, Rötung.
  • Migräne

Eigenschaften des Arzneimittels Ovipol Clio

Es ist ein Medikament gegen die Wechseljahre, das den Östrogenmangel bei Frauen in den Wechseljahren ausgleicht. Darüber hinaus lindert es die Symptome im Endstadium der Wechseljahre. Wirksam bei Harnwegserkrankungen, normalisiert die vaginale Mikroflora, stellt das Epithel wieder her. Minimiert das Infektionsrisiko. Beseitigt auch Beschwerden in der Vagina, einschließlich Trockenheit, Juckreiz, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Erhältlich in Form von Vaginalzäpfchen.

Ordnen Sie die folgenden Indikationen zu:

  1. Atrophie der Schleimhaut des unteren Urogenitaltrakts durch unzureichende Östrogenproduktion.
  2. Chirurgie bei Frauen nach der Menopause.
  3. Für diagnostische Zwecke mit ungenauen Abstrichergebnissen vor dem Hintergrund der Atrophie.

Gegenanzeigen sind:

  • Installierte individuelle Unverträglichkeit gegenüber eingehenden Komponenten.
  • Vaginalblutung.
  • Bösartiger Brusttumor.
  • Die Proliferation der inneren Schleimhaut der Gebärmutter.
  • Veranlagung zu arterieller oder venöser Thrombose.
  • Akute Lebererkrankung.
  • Störung des Pigmentstoffwechsels.
  • Schwangerschaft, Stillzeit.

Zu den unerwünschten Nebenwirkungen gehören:

  • Juckreiz, Reizung an der Injektionsstelle.
  • Schmerzen in der Brust.
  • Spek.

Bei Feststellung dieser Symptome sollte der Empfang unterbrochen und Ihr Arzt informiert werden.

Was sind die ähnlichen Drogen

Die vorgestellten Arzneimittel gehören zu einer pharmakologischen Gruppe von Arzneimitteln, mit denen der Östrogenmangel bei Frauen in den Wechseljahren ausgeglichen werden soll. Zur Beseitigung, Linderung der Symptome von Erkrankungen des Urogenitalsystems und Erhöhung der Infektionsresistenz. Sie enthalten den gleichen Wirkstoff, sind also absolute Analoga voneinander. Sie haben ähnliche Indikationen, Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Erhältlich auf dem Briefkopf des verschreibungspflichtigen Arztes.

Vergleich, Unterschiede, was soll man wählen

Trotz der Ähnlichkeit dieser Medikamente gibt es einige Unterschiede zwischen ihnen. Die wichtigsten sind:

  1. Zusammensetzung . Zubereitungen enthalten den gleichen Wirkstoff, die sonstigen Bestandteile sind jedoch unterschiedlich. Aus diesem Grund kann die Auswirkung auf den Körper unterschiedlich sein.
  2. Herkunftsland . Ovestin ist ein in Irland hergestellter Importeur. Das Analogon wird in Russland hergestellt.
  3. Formular freigeben . Ovestin hat verschiedene hergestellte Formen, einschließlich Tabletten, Sahne und Kerzen. Haushaltswerkzeug ist nur in Form von Zäpfchen erhältlich.
  4. Preis . Die Kosten für das erste Medikament sind viel höher - von 1.100 bis 1.500 Rubel. Ovipol Clio kann für 550 Rubel gekauft werden, was sein Vorteil ist.
Beide Medikamente haben sich gut bewährt und werden erfolgreich in der medizinischen Praxis eingesetzt. Die Patienten bemerken nach dem letzten Behandlungszyklus signifikante Verbesserungen. Der Vorteil von Ovestin ist, dass es mehrere Darreichungsformen hat, was seinen Anwendungsbereich erweitert. Wenn der Arzt eine Kerze verschreibt, können Sie einen günstigeren Ovipol Clio wählen.

Da diese Medikamente hormonell sind, ist eine Selbstbehandlung nicht gestattet . Andernfalls können Sie Ihrem Körper irreparablen Schaden zufügen. Nach Durchführung aller erforderlichen Untersuchungen kann der Arzt bestimmen, welches der Mittel für jeden Patienten individuell geeignet ist.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019