Welches Medikament ist besser als "Aciclovir" oder "Panavir": Vergleich und Unterschiede

Fast jeder ist mindestens einmal in seinem Leben mit dem Herpes-Virus konfrontiert. Nachdem das Virus Herpes mindestens einmal geheilt hat, zirkuliert es lebenslang im Kreislauf. Mit abnehmender Immunität wird es aktiviert und manifestiert sich auf den Schleimhäuten in Form kleiner Vesikel, was zu Beschwerden führt. Mit dem Gebrauch bestimmter Medikamente ist es möglich, seine Wirkung zu unterdrücken, und wenn die Immunität erhöht wird, "überwintern" sie.

Herpes kann während der Unterkühlung nach verschiedenen Krankheiten aktiviert werden, insbesondere bei der Behandlung von Medikamenten, die das Immunsystem unterdrücken, einschließlich der Verwendung von Antibiotika. Um die Symptome von Herpes auf dem Pharmamarkt zu lindern, gibt es viele Medikamente. Betrachten Sie zwei Medikamente zum Vergleich. Eine chemische Struktur, eine andere pflanzlichen Ursprungs und herausfinden, welche am besten funktioniert.

"Acyclovir"

Eines der ersten Wirkstoffe auf dem Markt war "Acyclovir". Dieses Medikament ist gegen Herpes simplex Typ 1 und 2 wirksam. Wenn "Aciclovir" in eine mit einem Virus infizierte Zelle eindringt, wird es durch Enzyme zum Wirkstoff Aciclovirtriphosphat katalysiert. Wenn das Enzym Thymidinkinase in der von diesem Virus betroffenen Zelle vorhanden ist, hemmt Aciclovirtriphosphat die spezifische DNA-Polymerase des Virus. Dadurch wird eine weitere Synthese der DNA des Virus verhindert. Aciclovir beeinflusst normale zelluläre Prozesse nicht.

Panavir

Betrachten Sie nun eine Methode zur Beeinflussung des Herpesvirus-Kräuterpräparats Panavir. Diese Zubereitung enthält in ihrer Zusammensetzung einen gereinigten Extrakt aus Solanum tuberosum- Trieben (Kartoffelsprossen). Der Wirkstoff dieser Pflanze, der mit dem Virus kämpft, ist ein Pflanzenpolysaccharid mit komplexer Glykosidstruktur. Es hat eine virostatische Wirkung. Glykosid hemmt die Replikation des Virus, dh unterdrückt die Replikation des Virus in der Zelle (seine Reproduktion).

In klinischen Studien wurde keine mutagene, teratogene und karzinogene Wirkung des Glykosids auf menschliche Zellen und den Körper insgesamt festgestellt. In präklinischen Studien an Tieren zeigten sich keine negativen Auswirkungen auf die Fortpflanzungsfähigkeit und die Entwicklung des Fötus. Dieses Medikament ist sowohl in Bezug auf die Herpes-Virus-1- als auch 2-Typen, einschließlich Herpes genitalis, wirksam.

Allgemeine Merkmale der beiden Medikamente

Beide Medikamente sind besonders aktiv in der Anwendung bei den ersten Symptomen der Erkrankung. Beide werden mindestens 5 Tage lang 5-mal täglich auf die betroffenen Stellen aufgetragen. Die Behandlungsdauer für den akuten Krankheitsverlauf kann auf 10 Tage verlängert werden . Arzneimittel sind mit allen Herpes-Behandlungsschemata kompatibel und werden mit anderen Herpes-Arzneimitteln kombiniert und zur Aktivierung der Immunität verwendet. In der Schwangerschaft können Sie diese Arzneimittel mit Vorsicht zur äußerlichen Anwendung vor Ort einnehmen.

Gibt es da unterschiede

Es gibt Unterschiede in der Struktur von Wirkstoffen. "Aciclovir" ist ein synthetisches Analogon des Pyrimidinnucleosids im Vergleich zu "Panavir", einem Wirkstoff natürlichen pflanzlichen Ursprungs. Freisetzungsformen von "Aciclovir" haben ein breites Spektrum. Es kommt in Form einer Augensalbe, Salbe und Creme zur äußerlichen Anwendung, die auf die Schleimhäute von Gesicht und Körper aufgetragen wird, in Form von Tabletten zur inneren Anwendung, in Form eines Lyophilisats zur Herstellung einer Injektionslösung. Tabletten werden für Erwachsene und Kinder ab drei Jahren angewendet.

Panavir ist in Form von Zäpfchen zur rektalen und vaginalen Verabreichung, in Form eines Gels zur äußerlichen Anwendung und in Form einer Lösung zur intravenösen Verabreichung erhältlich. Kerzen vaginale Anwendung, wirksam gegen Herpes genitalis. Rektalsuppositorien haben eine ausgeprägte Wirksamkeit bei Cytomegalievirus-Infektionen, Papillomavirus-Infektionen und durch Zecken übertragenen Enzephalitiden gezeigt, um die Virusaktivität zu verringern. Es ist sehr auffällig, dass

Panavir ist nicht in Tablettenform erhältlich . Obwohl diese Form am aktivsten ist, gelangt sie durch die Pfortader der Leber in den direkten Blutkreislauf und wirkt systemisch auf das Virus. "Aciclovir" mit dem internationalen Markennamen Aciclovir wird sowohl von einheimischen als auch von importierten Herstellern hergestellt. "Panavir" Verdienst des russischen Herstellers und der National Research Company. Und erschien im Jahr 2008 auf dem Pharmamarkt.

Welche Form ist besser zu verwenden und für wen?

Salbe, Creme und Gel zur topischen Anwendung können unabhängig vom Alter von jedem angewendet werden. Die einzige Ausnahme ist eine nicht vorhersehbare allergische Reaktion. Es ist leicht, mit Antihistaminika und Ablehnung der weiteren Verwendung des Arzneimittels zu beseitigen. In der Augenheilkunde mit viraler Augenkrankheit ist nur „Aciclovir“ anwendbar. Die Form der Freigabe zur Injektion gilt nur in Krankenhäusern und wird ausschließlich von medizinischem Personal vorgenommen. Es ist zu beachten, dass Sie ohne Rezept in einer Apotheke nur Creme und Salbe "Acyclovir" und Gel zur äußerlichen Anwendung "Panavir" kaufen können, sie sind relativ sicher. Alle anderen Formen der Freisetzung beider Medikamente sind nur verschreibungspflichtig.

In der Preispolitik ist der Abstand zwischen den beiden Medikamenten recht groß. "Aciclovir" kann je nach Hersteller für weniger als 100 Rubel pro Packung gekauft werden, "Panavir" erfordert aufgrund seiner Natürlichkeit und des Mangels an Analoga viel mehr finanzielle Aufwendungen.

Die Evidenzbasis ist bei beiden Medikamenten groß . Bei einer gemeinsamen Therapie mit immunmodulatorischen Arzneimitteln nimmt die Wirksamkeit jedoch signifikant zu. Acyclovir-Tabletten werden häufig zur Behandlung von Varizellen bei Patienten über 6 Jahren verschrieben. Durch die Einbeziehung dieses Arzneimittels in den Komplex der allgemeinen Behandlung wird die Aktivität des Pockenvirus verringert und die Verträglichkeit der Krankheit erleichtert. Bei der Auswahl eines Arzneimittels genügt es zu verstehen, dass die Wirksamkeit bei der üblichen Manifestation von Herpes auf der Lippe gleich ist und dass bei einem schwereren Krankheitsverlauf die Freisetzungsform und der Behandlungskomplex nur von einem qualifizierten Spezialisten ausgewählt werden können.

Empfohlen

Subaru Forester oder Mitsubishi Outlander: ein Vergleich und was ist besser zu nehmen
2019
Was ist besser, um einen Toyota Corolla oder Camry zu kaufen?
2019
5w30 und 5w40 - was ist der Unterschied zwischen Ölen
2019