Welches Medikament ist besser als "Cycloferon" oder "Rimantadin" und wie unterscheiden sie sich

Durch Viren verursachte Krankheiten erfordern die Behandlung mit spezifischen antiviralen Mitteln. Diese Medikamente sind Cycloferon und Remantadin. Cycloferon ist in Russland ein lebenswichtiges Arzneimittel. Der FC RAMS schrieb Rimantadin 2007 veralteten Medikamenten zu, doch in der Russischen Föderation wird es verwendet.

Freisetzungsformen, Zusammensetzung von Cycloferon

Cycloferon wird in Russland hergestellt und hat eine antivirale, immunmodulatorische und entzündungshemmende Wirkung. Als niedermolekularer Induktor von Interferon unterdrückt es in den frühen Stadien die Vermehrung des Virus und verbessert die Schutzeigenschaften des Körpers einer kranken Person gegen Virus-, Bakterien- und Pilzinfektionen.

Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Methylglucamin-Acridon-Acetat-Acridon-Essigsäure. Verfügbares Medikament in Pillenform. Eine gelb beschichtete Tablette enthält 150 mg des Wirkstoffs und der sonstigen Bestandteile.

Cycloferon ist in Form einer Ampullenlösung für intramuskuläre und intravenöse Injektionen erhältlich. Die Konzentration von Acridonessigsäure in der gelben Lösung einer Ampulle beträgt 125 mg / ml, der Hilfsstoff ist Wasser zur Injektion. Außerdem wurde Liniment mit einem Gehalt von 5% Acridonessigsäure in 30 ml-Röhrchen zur äußerlichen Anwendung freigesetzt.

Die Haltbarkeit von Arzneimitteln beträgt: Tablettenform - 2 Jahre. Ampullen - 5 Jahre. Liniment - 2 Jahre. Die Preisspanne liegt im Durchschnitt zwischen 300 und 400 Rubel für 20 Tabletten, für 5 Ampullen für 30 ml Liniment.

Rimantadin

Das antivirale Medikament Remantadin wird in Russland und Lettland hergestellt. Es ist wirksam bei der Behandlung von Influenza Typ A im Frühstadium, Herpesviren Typ I und II, von Zecken übertragenen Enzephalitis-Viren. Wird als vorbeugende Maßnahme verwendet. Es hat eine immunmodulatorische Wirkung. Bei Influenza Typ B wirkt es antitoxisch.

Der Wirkstoff von Rimantadin ist Rimantadinhydrochlorid .

Die Freisetzung russischer Arzneimittel erfolgt in Form von weißen Tabletten mit einer Konzentration von 50 mg Rimantadin. Lettische Zubereitungen werden in Form von Kapseln und Tabletten mit einer Wirkstoffkonzentration von 100 mg bzw. 50 mg angeboten. Hilfsstoffe spielen eine prägende Rolle. In anderen Formen wird Rimantadin nicht hergestellt.

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 5 Jahre . Preis für 20 Tabletten des russischen Herstellers - 50-100 Rubel . Dieselbe lettische Medizin kostet 150 bis 300 Rubel für 10 Kapseln oder 20 Tabletten.

Mechanismen zur Zerstörung von Viren

Cycloferon und Rimantadin werden zur Behandlung von viralen Infektionskrankheiten eingesetzt. Jedes Medikament wird zur Behandlung von Infektionen eingesetzt, die wirksamer sind. Das Virus ist kein vollständiger Organismus. Um sich zu vermehren, braucht es eine Zelle des menschlichen Körpers. Durch das Eindringen und Infizieren des Virus werden seine Nachkommen gezüchtet, die andere gesunde Zellen infizieren.

Der Mechanismus der Beeinflussung von Viren durch Cycloferon besteht darin, dass sie in den Körper einer kranken Person gelangen:

  1. Es stärkt die eigene Immunität gegenüber der zusätzlichen Entwicklung von Interferonen, Zellverteidigern. Um gesunde Zellen herum entsteht eine Art Barriere, durch die das Virus nicht eindringen kann. Es wird kein Überangebot geben, da es einen Regulierungsmechanismus gibt.
  2. Gleichzeitig dringt das Medikament in die infizierten Zellen ein und blockiert und hemmt die Vermehrung viraler Partikel. Das Ergebnis solcher Aktionen ist die Beseitigung von Zellen aus der viralen "Sklaverei". Daraus werden fehlerhafte Viruspartikel abgeleitet, die durch die Wirkung des Arzneimittels sicher geworden sind. Der Körper recycelt sie.

Die Wirkung auf die Infektion mit dem Rimantadin-Virus ist nur in einem frühen Stadium der Krankheit wirksam. Da Rimantadin das Virus in Vakuolen (Membranen, die Viruspartikel umgeben) blockiert, erlaubt es nicht, sich mit dem Zytoplasma der Zelle zu vereinigen. Es hemmt den Ausgang der Zelle mit dem eingedrungenen Virus, unterbricht die Transkription des Virusgenoms. Die gemeinsamen Anstrengungen von Immunität und Drogen werden durch das Virus zerstört.

Wenn es dem Virus gelungen ist, eine intensive Fortpflanzung zu beginnen, sind seit dem Zeitpunkt der Erkrankung mehr als 24-48 Stunden vergangen, dann ist die Erstbehandlung mit diesem antiviralen Mittel nutzlos.

Da Rimantadin aufgrund seiner strukturellen Struktur lange Zeit im Körper zirkulieren kann, wodurch die Aktivität der Lymphozyten erhöht und die Synthese seiner eigenen Interferone provoziert wird, kann es zur Aufnahme verwendet werden, um zu verhindern.

Vergleich von Virostatika

Was sind das gleiche Cycloferon und Rimantadin:

  • Häufige Krankheiten, die beide antiviralen Medikamente behandeln, sind: frühe Typ-A-Grippe, ARVI, Herpesinfektion, durch Zecken übertragene Enzephalitis. Auch verwendet diese Medikamente zur Vorbeugung von Krankheiten.
  • Gegenanzeigen, bei denen beide Arzneimittel nicht angewendet werden können, sind: individuelle Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen von Arzneimitteln, Schwangerschaft und Stillzeit, Leberzirrhose oder akute Lebererkrankung. Bei Erkrankungen des Verdauungstraktes mit Vorsicht anwenden. Bei Thyreotoxikose verschreiben Medikamente unter der Aufsicht eines Endokrinologen.
  • Es ist möglich, beide Medikamente gleichzeitig bei der Behandlung schwerer Virusinfektionen zu verwenden.

Tsikloferon hat eine eigene zusätzliche Liste von Virus-, Bakterien- und Pilzinfektionen, die mit der obligatorischen Verwendung des Arzneimittels in Kombinationstherapie oder Monotherapie behandelt werden:

  1. HIV-Erkrankungen bei Erwachsenen, Kinder in den Stadien 2A-2B.
  2. Virushepatitis A, B, C, D bei Erwachsenen, Kindern.
  3. Cytomegalovirus-Infektionen.
  4. Neuroinfektionen wie seröse Meningitis.
  5. Chlamydien-Infektionen.
  6. Rheumatische und systemische Erkrankungen, darunter systemischer Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis.
  7. Erkrankungen der Gelenke degenerativ-dystrophischer Natur.
Antivirale Wirkstoffe unterscheiden sich in der Form der Freisetzung. Cycloferon besteht neben Tabletten aus Ampullen mit Injektionslösung und Liniment. Der Arzt hat die Möglichkeit, einen Ersatz zu machen, wenn der Körper des Patienten eine der Formen nicht akzeptiert. Remantadin ist nur in Tablettenform erhältlich.

Der Unterschied in der Altersgrenze bei Cycloferon liegt bei Kindern ab 4 Jahren. Remantadin kann bei Kindern ab 7 Jahren angewendet werden.

Cycloferon hat keine zusätzlichen Gegenanzeigen, Nebenwirkungen, außer den in der allgemeinen Liste angegebenen. Bei der medikamentösen Behandlung ist das Fahren von Fahrzeugen erlaubt.

Die Aufnahme von Rimantadin ist bei akuten Nierenerkrankungen kontraindiziert, es kann eine Erhöhung des Bilirubins im Blut hervorrufen, die Konzentration verschlechtern. Daher ist das Fahren verboten.

Patienten mit arterieller Hypertonie, Epilepsie, Atherosklerose von Hirngefäßen in Gefahr. Bei der Verwendung eines antiviralen Arzneimittels können negative Auswirkungen auftreten.

Die gleichzeitige Aufnahme von Rimantadin mit Adsorbentien, Paracetamol, Adstringens und Überzugsmitteln, Aspirin, verringert die Aufnahme durch den Körper. Diese Interaktion macht die Verwendung dieses Tools unbrauchbar.

Einnahme von antiviralen Medikamenten

Virustatika werden nach dem vom Arzt verschriebenen Schema eingenommen. Nur ein Fachmann wird alle individuellen Merkmale des Patienten berücksichtigen: Begleiterkrankungen, Alter, Kontraindikationen, Wechselwirkungen mit anderen verschriebenen Arzneimitteln, Schweregrad der Virusinfektion.

Anweisungen zu antiviralen Medikamenten enthalten allgemeine Dosierungsschemata. Daher sollte Rimantadin nach den Mahlzeiten mit Wasser eingenommen werden.

Schema:

  1. Der erste Tag der Einnahme des Arzneimittels beträgt 300 mg. Kann gleichzeitig eingenommen oder durch 3 geteilt werden.
  2. Die nächsten drei Tage - 100 mg jeden Morgen und Abend.
  3. Der vierte und fünfte Tag - 100 mg einmal.

Bei Kindern werden Dosierungen und Dosierungsschemata je nach Alter von einem Arzt verschrieben.

Bei der Anwendung eines Arzneimittels zur Vorbeugung von Influenza Typ A wird 30 Tage lang einmal täglich 1 Tablette verschrieben. Für Kinder ab 7 Jahren ausreichend, um einmal täglich 15 Tage 1 Tablette einzunehmen. Bei einem Zeckenstich helfen 2 Tabletten morgens und abends für 3 Tage.

Die orale Aufnahme von Tsikloferon erfolgt einmal täglich für eine halbe Stunde zum Essen.

Standardlayout:

  • Erwachsene, Kinder ab 12 Jahren - 3-4 Tabletten einmal.
  • Kinder von 7 bis 12 Jahren - 2-3 Tabletten gleichzeitig.
  • Kinder von 4 bis 7 Jahren - 1 Tablette einmal.

Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 10 Tage . Es hängt alles von der Art und dem Schweregrad der viralen Infektionskrankheit ab. Möglicherweise verschreibt der Arzt eine andere Medikamentendosis und nimmt sie nicht täglich ein. Er wird das wirksamste Behandlungsschema für Cycloferon auswählen.

Die Injektion des Arzneimittels nach dem Grundschema erfolgt jeden zweiten Tag einmal täglich, aber für eine bestimmte Krankheit kann nur ein anderes Schema wirksam sein. Daher kann nur ein Arzt das richtige Dosierungs- und Behandlungsschema verschreiben.

Die Anwendung von Liniment erfolgt 1-2 mal täglich in Form von Instillationen, Applikatoren, Tampons oder Auftragen auf die betroffene Haut, Schleimhäute. Kursdauer bis Halbmond. Eine erneute Bewerbung ist nach einer zweiwöchigen Pause möglich.

Was ist für die Behandlung zu wählen

Zusammenfassend ist anzumerken, dass Cycloferon für die Behandlung von Virusinfektionen vorzuziehen ist . Er hat keine Nebenwirkungen, die Liste der Gegenanzeigen ist Standard, weniger als die von Rimantadin, interagiert nicht mit anderen eingenommenen Medikamenten. Altersbeschränkungen ab 4 Jahren, gegenüber 7 Jahren beim Gegner. Verwendung des Arzneimittels zur Behandlung in der sichersten Form (Ersatz von Tabletten für Injektionszwecke bei Magen-Darm-Problemen).

Es ist sicherer, der Wahl des Arzneimittels durch den Arzt zu vertrauen, da er die Art und den Schweregrad der Virusinfektion, die individuellen Merkmale des Patienten, Begleiterkrankungen und Kontraindikationen richtig einschätzen kann. Das falsche Medikament kann im besten Fall unbrauchbar sein, im schlimmsten Fall den Patienten schädigen.

Empfohlen

Subaru Forester oder Mitsubishi Outlander: ein Vergleich und was ist besser zu nehmen
2019
Was ist besser, um einen Toyota Corolla oder Camry zu kaufen?
2019
5w30 und 5w40 - was ist der Unterschied zwischen Ölen
2019