Welches Medikament soll Bobotik oder Plantex wählen - Vergleich und Unterschiede

Ab den ersten Lebenstagen kann eine Person an Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts leiden. Sie bewirken eine Veränderung der Motorik, der Verdauung und der Nahrungsaufnahme. Verletzung der Zusammensetzung der Darmflora und Immunität. Dies führt zu Koliken, häufigem Aufstoßen, Schmerzen und Schwierigkeiten beim Stuhlgang.

Eltern greifen auf Medikamente wie Bobotik und Plantex zurück. Bevor sie sie anwenden, wollen sie herausfinden, wie wirksam jedes Medikament ist, ob es Kontraindikationen gibt und welches Mittel besser anzuwenden ist.

Bobotik

Karminativ. Das Medikament bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes funktioneller Natur. In Form von Tropfen zum Einnehmen wird eine Emulsion bereitgestellt, die ziemlich dick und undurchsichtig ist. Farbe von weiß bis cremefarben. Der Geschmack ist süß und sauer. Der Geruch von Purpur.

Die therapeutische Wirkung wird durch die Hauptkomponente in der Zusammensetzung - Simethicon (66, 66 mg / 1 ml) erreicht. Hilfsstoffe geben Geruch und Geschmack. Das Medikament ist in Flaschen von 30 ml erhältlich.

Simethicone zerstört Gasblasen. Die Zusammensetzung der Mikroflora, die Anwesenheit von Enzymen bleibt unverändert.

Es wird nicht in die allgemeine Blutbahn aufgenommen, sondern in unveränderter Form mit dem Kot ausgeschieden. Verstößt nicht gegen den Prozess der Aufnahme von Lebensmitteln. Verändert nicht die Zusammensetzung, das Volumen und die Magensekretionsreaktionen.

Fälle von Bobotik Überdosierung sind unbekannt. Bei der Aufnahme der empfohlenen Dosen der Nebenreaktionen wird es nicht offenbart. Die Ausnahme können allergische Manifestationen sein in Form von:

  • Hautausschläge.
  • Juckende Bedingungen.
  • Urtikaria.

Vor Gebrauch wird das Produkt gleichmäßig geschüttelt. Die Dosis wird durch Tropfen bestimmt. Um den Vorgang zu erleichtern, muss die Flasche senkrecht gehalten werden.

Das Medikament kann Kindern während oder nach den Mahlzeiten vor dem Schlafengehen verabreicht werden.

Die KrankheitAlter des KindesEmpfohlene Dosis
Blähungen, KolikenAb 4 Wochen ab Geburt bis 2 Jahre8 Tropfen (20 mg) Babynahrung vor / nach dem Stillen 4-mal täglich
Von 2 bis 6 Jahren14 Tropfen 3-5 mal / Tag
Von 6 bis 14 Jahren16-32 Tropfen 3-5 mal / Tag
Ab 14 Jahren und erwachsenen Patienten32 Tropfen 3-5 mal / Tag
Röntgen- und UltraschallvorbereitungErwachsene

Kinder ab 4 Wochen bis 2 Jahre

Kinder von 2 bis 6 Jahren

Kinder ab 6 Jahren

32 Tropfen 3 mal am Tag; 32 Tropfen am Morgen vor dem Eingriff

10 Tropfen am Tag vor dem Test morgens und abends

16 Tropfen

20 Tropfen

GastroduodenoskopieErwachsene64-128 Tropfen
Im Falle einer VergiftungKinder

Erwachsene

40-160 Tropfen

6-12 ml

Der Einsatz von Bobotik nach Operationen wird geübt. Wenn die Symptome verschwinden, brechen Sie die Einnahme des Arzneimittels ab.

Plantex

Antispasmodikum pflanzlichen Ursprungs. Das Medikament bei Funktionsstörungen des Magen-Darm-Trakts. Es wird in Form von löslichen kleinen Granulaten hergestellt. Die Farbe ist hellbraun. Der Geruch von Fenchel.

Jeder Beutel enthält 5 g des Arzneimittels. Die therapeutische Wirkung beruht auf dem Wirkstoff - Fenchelextrakt (250 mg), weitere Bestandteile: wasserfreie Glucose, Lactose.

Das Medikament hat eine stimulierende Wirkung auf die Verdauungsprozesse (eine Erhöhung der Sekretion von Magensaft, erhöhte Peristaltik), reduziert die Bildung von Gasen, fördert die Entfernung von Gasen aus dem Darm, hat eine entspannende Wirkung an Krampfstellen.

Die Symptome einer Überdosierung des Arzneimittels sind nicht behoben. Nebenwirkungen sind selten. Davon können sein:

  • Veränderungen in der Haut.
  • Atemwegserkrankungen.
  • Gastrointestinale Dysfunktion.

Das Medikament wird Kindern verabreicht, die nach dem Füttern oder zwischen den Mahlzeiten in einer halben Tasse warmem Wasser oder Milch vorgelöst sind.

AlterDosis
Von 2 Wochen bis 1 Jahr1-2 Beutel pro Tag (2-3 Dosen)
1 bis 4 Jahre2-3 Beutel pro Tag (2-3 Dosen)

Bei Einhaltung der Dosis ist die Einnahme des Arzneimittels lange erlaubt.

Allgemeine Eigenschaften

Auf den ersten Blick sieht man das:

  • Beide Medikamente werden zur Behandlung von Magen-Darm-Störungen eingesetzt.
  • Zur Behandlung von Kindern ab den ersten Lebenswochen.
  • Keine Daten zu Symptomen einer Überdosierung.
  • Keine anderen als allergischen Nebenwirkungen hervorrufen, die mit der Individualität des Organismus zusammenhängen.

Was ist der Unterschied

Bei näherer Betrachtung werden Sie die Besonderheiten bemerken:

  1. Die Medikamente haben eine andere Zusammensetzung.
  2. In verschiedenen Formen erhältlich.
  3. Plantex bezieht sich auf pflanzlichen Ursprung und Bobotik - Chemikalie.
  4. Plantex wirkt krampflösend und Bobotik - ein Karminativum.
  5. Plantex ist für Babys ab 2 Wochen und Bobotik ab 4 Wochen indiziert.
  6. Bobotik hat ein breiteres Anwendungsspektrum, einschließlich seiner Verwendung zur Behandlung von erwachsenen Patienten.
  7. Plantex wird während der Schwangerschaft und Stillzeit nicht angewendet, da keine klinischen Daten vorliegen. Bobotit wird in diesen Zeiträumen verschrieben, aber wenn unbedingt erforderlich, vorsichtig.

Beide Präparate haben spezielle Gebrauchsanweisungen. Während der Therapie konsumieren Bobotics keine kohlensäurehaltigen Getränke. Plantex wird nur in frisch zubereiteter Form ohne Süßstoffe verwendet.

Wann und welches Medikament ist am besten zu verwenden

IndikationenDroge
Koliken, Füllungsgefühl, Flatulenz, Remheld-Syndrom, Aerophagie, postoperative PeriodeBobotik
Vorbereitung auf die dynastischen Studien der Organe des BP und des kleinen BeckensBobotik
Vorbeugung und Behandlung von krampfhaftem Darm mit leichten VerdauungsstörungenPlantex
Der Übergang vom Stillen zu künstlichen NahrungsmittelnPlantex

Es gibt Fälle, in denen das eine oder andere Medikament nicht angewendet werden sollte:

BobotikPlantex
Überempfindlichkeit gegen Substanzen in der ZusammensetzungÜberempfindlichkeit gegen die Hauptkomponenten
Darmthrombose (Obstruktion)Galaktosämie
Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes obstruktivLaktasemangel
Kinder bis 4 WochenSyndrom der gestörten Glucose / Lactose-Absorption

Die Zusammensetzung von Bobotika enthält keinen Zucker und kann daher zur Behandlung von Patienten mit Diabetes verwendet werden.

Bevor Sie einem Kind das Medikament geben, müssen Sie alle Daten berücksichtigen und Ihren Kinderarzt konsultieren.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019