Welches Öl ist besser für Kamelina oder Leinsamen?

Pflanzenöle müssen in der Ernährung jeder Person enthalten sein. Sie enthalten die nützlichen Substanzen, die die Stärkung und Verbesserung vieler Körper fördern. Aber nicht alle sind für die Ernährung geeignet. Am nützlichsten sind Kamelina und Leinsamen.

Ryzhikovoe

Pflanzenöl aus Samen von Kamelinenöl . Viele glauben, dass Kamelinenöl aus Pilzpilzen gewonnen wird, aber das ist es nicht. Das Produkt wird oft als „falscher Flachs“ bezeichnet, da es unprätentiös gegenüber den Wachstumsbedingungen und der reichen Zusammensetzung der Nährstoffe ist. Es enthält Komponenten wie:

  • Omega-3-, Omega-6- und Omega-9-Fettsäuren.
  • Carotinoide.
  • Phytosterole.
  • Phospholipide.
  • Chlorophyll.
  • Vitamine: A, E, D, F, K.
  • Mineralien: Kalium, Kalzium, Magnesium, Phosphor usw.

Das Produkt enthält eine enorme Menge an Vitamin E und übertrifft sogar den Gehalt an Leinsamenöl. Ingweröl hat folgende Eigenschaften:

  1. Antioxidans.
  2. Entzündungshemmend.
  3. Antitumor.
  4. Wundheilung.
  5. Bakterizid.
  6. Restaurativ.
  7. Reinigung.

Das Produkt ist für fast alle Organsysteme geeignet. Sie füllen die Salate und andere Gerichte und werden sogar für kosmetische Zwecke verwendet.

Leinsamen

Pflanzenöl aus Leinsamen. Es ist eines der nützlichsten und am häufigsten verwendeten Pflanzenöle. Die Zusammensetzung enthält die folgenden nützlichen Substanzen:

  • Ungesättigte Fettsäuren Omega-3, Omega-6, Omega-9.
  • Gesättigte Fettsäuren
  • Folsäure.
  • Phytoöstrogene (Lignane).
  • Vitamine: A, E, B, K.

Der Hauptvorteil von Leinsamenöl besteht darin, dass es den Cholesterinspiegel im Blut senkt und die Entwicklung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verhindert, die Verdauung verbessert und den Körper mit nützlichen Substanzen gesättigt. Regelmäßige Anwendung des Produkts verbessert den Zustand von Haar und Haut.

Verschiedene Gerichte werden mit Öl angereichert, auf nüchternen Magen eingenommen, um die Verdauung zu starten. Das Produkt wird in der Kosmetik verwendet und pflegt Haut und Haare mit nützlichen Bestandteilen.

Vergleich

Beide Produkte sind pflanzliche Öle und haben ähnliche Eigenschaften. Sie werden zur Behandlung und Vorbeugung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen eingesetzt, da sie den Cholesterinspiegel im Blut senken und die Entstehung von Arteriosklerose verhindern. Ihre Verwendung trägt auch zur Verbesserung der Verdauung, zur Beseitigung von inneren Entzündungen und sogar zur Bildung von Hormonspiegeln bei. Eine Besonderheit von Leinsamenöl besteht darin, dass es Phytoöstrogene enthält - pflanzliche weibliche Hormone. Durch die regelmäßige Einnahme des Produkts wird der Östrogenspiegel im Blut normalisiert und infolgedessen der Zustand von Haaren, Nägeln, Haut und allgemeinem Wohlbefinden verbessert.

Ingweröl unterscheidet sich darin, dass es Phospholipide enthält, die für die Leber sehr wichtig sind. Diese Substanzen stellen geschädigte Zellen des Organs wieder her, reinigen die Leber von Toxinen und lösen „schädliches“ Cholesterin auf. Phospholipide sind auch für andere Organe wichtig, da sie die Flexibilität der Zellmembranen unterstützen und den Stoffwechsel in ihnen regulieren.

Die Hauptähnlichkeit von Produkten besteht darin, dass sie große Mengen an Vitamin E (Tocopherol) enthalten. Vitamin E ist ein starkes Antioxidans, es bekämpft freie Radikale im Körper und beugt der Entstehung von Krebs vor. Auch Antioxidantien verlängern die Jugendlichkeit des Körpers.

Beide Öle werden sowohl in Lebensmitteln als auch für kosmetische Zwecke verwendet. Sie werden Gesichts- und Haarmasken, Cremes, verschiedenen Pflegeprodukten zugesetzt. Es ist zu beachten, dass zum Braten weder Kamel- noch Leinsamenöle verwendet werden können, da sich bei der Wärmebehandlung Fettsäuren zersetzen und krebserzeugende Verbindungen bilden. Verwenden Sie diese Produkte daher nur in der Kälte.

Was zu benutzen

Wenn Sie den Körper nur stärken und mit nützlichen Substanzen sättigen müssen, können Sie eines dieser Öle verwenden. Aber zuerst müssen Sie über das Vorhandensein von Kontraindikationen Bescheid wissen und bei schwerwiegenden Erkrankungen Ihren Arzt konsultieren.

Bei Erkrankungen des Verdauungssystems: Ulcerative erosive Läsionen und Gastritis helfen dem Produkt aus Flachs. Erstens hat es eine wundheilende Wirkung, dh es wirkt gegen Geschwüre. Zweitens hat es eine entzündungshemmende Wirkung, die für Gastritis nützlich ist. Außerdem normalisiert dieses Kräuterprodukt die Verdauung und hilft, Verstopfung loszuwerden.

Leinsamenöl ist sehr nützlich für Frauen, da es ihre Hormone verbessert. Das Produkt bekämpft auch einige Krankheiten des weiblichen Fortpflanzungssystems. Aufgrund des Gehalts an Folsäure stärkt es das Nervensystem und hilft in Zukunft, leicht schwanger zu werden und ein gesundes Baby zur Welt zu bringen. Schwangere Frauen, die Leinsamenöl verwenden, werden jedoch aufgrund des Gehalts an Phytoöstrogenen in ihnen nicht empfohlen, da sie Nebenwirkungen beim Fötus verursachen können.

Ingweröl ist für diejenigen geeignet, die Probleme mit der Leber und dem Gallensystem haben. Das Produkt ist nützlich für Männer, da die darin enthaltenen Phytosterine die Arbeit der Prostata normalisieren.

Menschen mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems sollten einen Roggenpickel hinzufügen, wie es vom Institut für Ernährung der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften empfohlen wird. Das Werkzeug stärkt die Wände von Blutgefäßen, macht sie elastischer und durchlässiger. Es ist nützlich bei Krampfadern, Ischämie, Bluthochdruck, Arteriosklerose, Thrombophlebitis und sogar bei Anämie.

Beides hilft gut bei Hautkrankheiten: Schuppenflechte, Ekzem, Diathese. Sie reduzieren die negativen Manifestationen der Krankheit und tragen zur Regeneration geschädigter Hautzellen bei.

Es ist erwähnenswert, dass diese Öle nur dann nützlich sind, wenn sie durch Kaltpressen hergestellt werden . Beim Heißpressen werden viele Nährstoffe zerstört, und das Produkt hat keinen Nutzen mehr.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Injektor und Injektor?
2019
Was ist besser "Ibuprofen" oder "Nurofen" - wie man die richtige Wahl trifft
2019
Was ist besser als "Prospan" oder "Erespal" und wie unterscheiden sie sich?
2019