Welches Verhütungsmittel ist besser als "Clair" oder "Yarin"?

Viele Mädchen verwenden orale Verhütungsmittel, um sich vor ungewollter Schwangerschaft zu schützen. Pharmakologische Unternehmen stellen viele Verhütungsmittel her. Oft verschriebene Medikamente Klayra und Yarin. Oft bieten Ärzte dem Patienten die Möglichkeit, das Medikament auszuwählen. Daher haben die Mädchen eine Frage, welche der Medikamente sie wählen sollen. Um herauszufinden, welche der Medikamente besser ist, sollten Sie sie genauer betrachten.

Claira

Die Wirkstoffe sind Dienogest und Estradiolvalerat . Erhältlich in Pillenform. In jeder Packung gibt es verschiedene Hormondosen.

Clayra ist ein kombiniertes Verhütungsmittel. In fast allen Fällen wird es von den Patienten gut vertragen. Bei der Einnahme von Pillen wird der Eisprung gehemmt und die Schleimviskosität erhöht. Dies verhindert, dass das Sperma in die Eizelle eindringt und diese befruchtet. Darüber hinaus verkürzt das Medikament die Dauer des Menstruationszyklus. Reduziert auch die Intensität der Schmerzen.

Die Bioverfügbarkeit von Estradiol beträgt ca. 5% . Gut vom Verdauungstrakt aufgenommen. Die Halbwertszeit beträgt 1, 5 Stunden . Die Ausscheidung erfolgt hauptsächlich über die Nieren, den Rest - den Darm.

Die Bioverfügbarkeit von Dienogest beträgt 90% . Nahezu unveränderte Resorptionsmenge aus dem Magen-Darm-Trakt. Wird hauptsächlich von den Nieren ausgeschieden. Die endgültige Freigabe erfolgt nach 6 Tagen.

Das Medikament wird als Verhütungsmittel verwendet, um ungewollte Schwangerschaften zu verhindern. Auch sind die Indikationen verlängert und die Menstruation schmerzhaft.

Gegenanzeigen sind:

  • Stillen
  • Venöse Thromboembolie.
  • Blutkrankheiten.
  • Rauchen, Übergewicht und ein sitzender Lebensstil.
  • Schlaganfall in der Geschichte.
  • Der Blutdruck sinkt.
  • Frauen über 50 Jahre alt.
  • Diabetes mellitus in schwerer Form.
  • Brustkrebs.
  • Lebererkrankung.
  • Steine ​​in der Gallenblase.

Tabletten müssen täglich, 1 Stück pro Tag ungefähr zur gleichen Zeit eingenommen werden. Jede Packung enthält 26 aktive Tabletten und 2 inaktive weiße Tabletten. Normalerweise beginnt es mit einer zweiten dunkelroten oder weißen Pille. Einige Frauen beginnen nach Einnahme der ersten Pille zu bluten. Dies erfordert jedoch kein Eingreifen von Spezialisten und Tabletten müssen kontinuierlich eingenommen werden. Wenn das Medikament zuvor nicht angewendet wurde, muss die erste Pille am ersten Tag der Menstruation eingenommen werden.

Yarin

Der Wirkstoff ist Drospirenon und Ethinylestradiol . Erhältlich in Pillenform. Es ist ein Verhütungsmittel.

Bei Frauen, die dieses Medikament einnehmen, verringert sich die Schwere der Symptome durch eine kürzere Menstruationsdauer sowie durch ihre Überfülle. Dadurch wird das Risiko einer Eisenmangelanämie reduziert.

Die maximale Konzentration von Drospirenon im Blut wird nach 1, 5 Stunden notiert. Bioverfügbarkeit von ca. 80%. Die Halbwertszeit beträgt ca. 40 Stunden .

Ethinylestradiol in der maximalen Menge wird auch nach 1, 5 Stunden im Blut beobachtet. Bioverfügbarkeit 45%. Ausgeschieden in Urin und Galle. Die Halbwertszeit beträgt 24 Stunden.

Tabletten werden verwendet, um den Beginn einer Schwangerschaft zu verhindern und um Symptome während der Menstruation zu lindern. Darüber hinaus werden Akne, Seborrhoe und Ödeme, die mit hormonellen Störungen verbunden sind, beseitigt.

Gegenanzeigen:

  • Thrombose und Thromboembolie.
  • Pankreatitis.
  • Migräne mit neurologischen Symptomen.
  • Diabetes mellitus.
  • Nierenversagen.
  • Lebererkrankung.
  • Hormonabhängige maligne Neubildungen.
  • Blutungen aus der Vagina unbekannter Herkunft.
  • Stillzeit.
  • Schwangerschaft oder Verdacht auf sie.
  • Allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels.

Wenn zum Zeitpunkt der Einnahme des Arzneimittels eine der oben genannten Störungen auftritt, sollten Sie diese sofort abbrechen.

Tabletten, die ungefähr zur gleichen Zeit 1 Stück pro Tag eingenommen wurden. Nach dem Ende der Packung wird eine siebentägige Pause eingelegt und es beginnt eine „Entzugsblutung“, in der Regel für 3-4 Tage. Am achten Tag müssen Sie mit dem Trinken einer neuen Packung beginnen. Bei erstmaliger Anwendung sollte die erste Tablette am ersten Tag der Menstruation getrunken werden.

Was soll man wählen?

Trotz der Tatsache, dass beide Medikamente Verhütungsmittel sind, ist der Unterschied zwischen ihnen ziemlich signifikant. Der Hauptunterschied sind die Hormone und deren Menge, die Bestandteil der Medikamente sind. Yarina Dosierung von Hormonen ist höher. Die allgemeinen Indikationen für die Medikamente sind die gleichen, jedoch kann Yarina zur Behandlung von Akne und Ödemen eingesetzt werden.

Klaira hat folgende Vorteile:

  1. Geringe Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen durch reduzierte Hormondosierung.
  2. Kann von Rauchern über 35 Jahren verwendet werden.
  3. Beeinflusst das Endometrium günstig, wird daher häufig für die Endometriose verschrieben.

Yarin hat auch eine Reihe von positiven Eigenschaften:

  • Darf verwendet werden, um die Symptome von Seborrhoe und Akne zu beseitigen.
  • Enthält mehr Hormone, was die Wirksamkeit des Werkzeugs erhöht.
  • Drospirenon, das Teil des Arzneimittels ist, hat Eigenschaften, die eine Gewichtszunahme verhindern.
  • Eine positive Wirkung auf den Fettstoffwechsel und erhöht die Menge an "gutem Cholesterin".
Es wird angenommen, dass Yarina besser für Frauen zwischen 20 und 35 Jahren geeignet ist. Während dieser Zeit ist eine maximale Empfängnisverhütung erforderlich. Das Medikament kann dies aufgrund des erhöhten Gehalts an Hormonen bereitstellen. Klaira eignet sich für Mädchen unter 20 oder über 35 Jahren, da es weniger Hormone enthält.

Beide Medikamente haben viel positives Feedback. Die Zusammensetzung von Yarina ist jedoch schwer für die Leber. Daher wird Frauen mit Lebererkrankungen die Einnahme dieses Arzneimittels nicht empfohlen. Klayra ist eine moderne Droge und hat eine weichere Zusammensetzung.

Somit sind beide Medikamente empfängnisverhütend und man kann nicht sagen, welches besser ist. Eine spezifische Auswahl des Arzneimittels kann nur von einem Arzt getroffen werden, basierend auf dem Vorhandensein von Kontraindikationen für die Frau und dem allgemeinen Gesundheitszustand. Es wird daher nicht empfohlen, eine unabhängige Entscheidung zu treffen und orale Kontrazeptiva zu erhalten, da im schlimmsten Fall Nebenwirkungen auftreten können.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019