Wie unterscheiden sich heiße Brötchen von gebackenem?

Die japanische Küche wird immer beliebter. Fast alle Küchen der Welt haben dieses Gericht auf ihre Speisekarte gebracht. Aber jeder von ihnen verleiht einem köstlichen orientalischen Gericht seine eigene Würze. Infolgedessen erschien eine große Vielfalt von Brötchen. Alle von ihnen haben ihren eigenen ungewöhnlichen Geschmack und unterschiedliche Strömungen.

Nützliche Eigenschaften von Inhaltsstoffen

Fast alle Produkte, die zur Herstellung von Brötchen verwendet werden, enthalten eine große Menge an Vitaminen und Nährstoffen.

Meeresfrüchte sind eine gute Quelle für Kalzium und Phosphor. Gemüse hilft, den Stoffwechsel zu normalisieren.

Besonderes Augenmerk sollte jedoch auf Nurialgen und Reis gelegt werden. Schließlich werden diese Komponenten bei der Herstellung von Walzen jeglicher Art verwendet.

Abb . Bei regelmäßiger Verwendung von Reis wird die Gehirnaktivität normalisiert und das Gedächtnis verbessert. Außerdem unterstützt dieses Produkt die Funktion des Verdauungssystems, stärkt das Immunsystem des Körpers und wirkt sich positiv auf die Schilddrüse aus.

Darüber hinaus enthält Reis viele nützliche Säuren. Sie machen stärkere Nägel, Haare. Geben Sie der Haut Elastizität.

Die Zusammensetzung von Reis enthält Omega-3. Diese Säure verhindert die Entstehung von Krebs.

Nuri Algen . Sie enthalten eine große Menge Jod sowie B-Vitamine, komplexe Kohlenhydrate und Aminosäuren. Diese Zusammensetzung hilft, den Körper von unnötigen Toxinen und Cholesterin zu reinigen.

Wissenschaftler argumentieren sogar, dass Norialgen gut zur Behandlung von Krebs und Arteriosklerose geeignet sind. Es ist jedoch unmöglich, dieses Produkt in großen Mengen zu verwenden. Schließlich kann überschüssiges Jod im Körper viele Krankheiten verursachen.

Warme Brötchen

Für die Zubereitung von warmen Brötchen werden die gleichen Komponenten wie für herkömmliche Typen verwendet. Nur solche Speisen werden ausschließlich scharf und mit einer bestimmten Sauce oder weißen Sauce serviert. Die abgekühlte Rolle hat nicht den gewünschten Geschmack.

Normalerweise werden sie in zwei Arten unterteilt: heiß und gebacken . Zum Kochen kann Grill, Backofen oder frittiert werden. Häufig werden Harumaks verwendet, um warme Brötchen anstelle von Nori-Algen zuzubereiten. Es ist ein Blätterteig aus Reismehl.

Durch die Wärmebehandlung können Sie Menschen vor den negativen Auswirkungen des Verzehrs von Fisch in roher Form schützen. Warme Brötchen sind sicher zu essen und Kinder und Schwangere.

Merkmale von heißen Brötchen

Heiße Brötchen werden in einer tiefen, dicken Pfanne mit viel Butter gekocht. Ihre Besonderheit ist das Braten im Teig.

Der häufigste Teig ist Tempura . Zum Kochen benötigt man spezielles Tempuramehl, Ei, kaltes Wasser und Semmelbrösel. Es wird empfohlen, es unmittelbar vor dem Braten zuzubereiten, damit die Mischung luftig ist. Ein Teig, der lange Zeit lag, beeinträchtigt den Geschmack erheblich.

Tempura

Vergessen Sie nicht, dass die Brötchen, die zum Braten verwendet werden, einen bestimmten Teil der Nährstoffe verlieren. Damit sie nach dem Kochen nicht zu fett sind, werden sie auf ein Papiertuch gelegt.

Mit gebackenen Brötchen

Gebackene Brötchen unterscheiden sich von heißen nur beim Kochen. Sie werden ca. 5-7 Minuten im Ofen gebacken. Zu Hause können Sie eine Mikrowelle benutzen. Es wird eine spezielle Sauce verwendet, die aus dicker Mayonnaise, Kapelinkaviar und Ketchup zubereitet wird. Das Backen erfolgt bei sehr hoher Temperatur.

Um Brötchen nicht nur lecker, sondern auch schön zuzubereiten, muss man sie in einem besonderen Gericht zubereiten . Wie Sie wissen, spart Backwaren mehr Nährstoffe als frittierte. Daher sollten Personen, die ihre Gesundheit überwachen, diesen speziellen Typ bevorzugen.

Gebackene Garnelen und Muscheln

Echte Feinschmecker essen gebackene Brötchen nur mit Pikant-Sauce. Mit einem leichten Schimmelpilz kann er ein wunderbares Aroma und einen originellen Geschmack verleihen. Es kann zum fertigen Gericht gereicht oder sofort darin gebacken werden. Im zweiten Fall bekommen die Brötchen eine rötliche Kruste.

Die Vorteile von warmen Brötchen

Warme Brötchen haben zwei Vorteile gegenüber kalten:

  1. Roher Fisch kann pathogene Bakterien enthalten. Während der Wärmebehandlung sterben sie ab;
  2. Kalte Brötchen werden normalerweise mit gesalzener Sojasauce serviert. Es ist gefährlich für Bluthochdruckpatienten und Menschen mit Nierenerkrankungen. Warme Brötchen werden mit verschiedenen, gesundheitlich unbedenklichen Soßen serviert.

Beliebige Brötchen können eigenständig zu Hause zubereitet werden. Die Wahrheit dafür muss bestimmte Werkzeuge und Zutaten kaufen. Es ist nicht erforderlich, sie nach bereits verfügbaren Rezepten herzustellen. Sie können mit Produkten experimentieren und Ihre eigene ungewöhnliche Kombination erstellen. Das Wichtigste beim Kochen ist, nur frische und qualitativ hochwertige Produkte zu wählen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019