Wie unterscheidet sich die armenische Kirche von der orthodoxen?

Viele Menschen seit der Schule wissen um die Spaltung des Christentums in Katholizismus und Orthodoxie, da dies im Laufe der Geschichte enthalten ist. Daraus wissen wir über einige der Unterschiede zwischen diesen Kirchen Bescheid, über die Voraussetzungen, die zur Spaltung geführt haben, sowie über die Konsequenzen dieser Spaltung. Aber nur wenige Menschen kennen die Merkmale vieler anderer Arten des Christentums, die aus verschiedenen Gründen von den beiden Hauptströmungen getrennt sind. Eine der Kirchen, die dem Geist der Orthodoxen nahe stehen, gleichzeitig aber völlig getrennt sind, ist die armenisch-apostolische Kirche.

Orthodoxe kirche

Die orthodoxe Kirche ist nach dem Katholizismus die zweitgrößte Strömung des Christentums. Trotz häufiger Wahnvorstellungen spaltete sich das Christentum in Katholizismus und Orthodoxie auf, obwohl es sich seit dem 5. Jahrhundert n. Chr. Gebraut hatte. trat nur im Jahre 1054 auf.

Die inoffizielle Aufteilung der Einflussbereiche führte zur Entstehung zweier großer Regionen Europas, die aufgrund religiöser Unterschiede unterschiedliche Entwicklungspfade einschlugen. Der Balkan und Osteuropa, einschließlich Russland, fielen in den Einflussbereich der orthodoxen Kirche.

Armenische Apostolische Kirche

Die armenisch-apostolische Kirche entstand viel früher als die orthodoxe. So erlangte es bereits 41 eine gewisse Autonomie (autokephale armenische Kirche) und wurde 372 aufgrund der Ablehnung des Ökumenischen Rates von Chalcedon offiziell getrennt. Es ist bemerkenswert, dass dieses Schisma die erste ernsthafte Teilung des Christentums war.

Dank des Konzils von Chalcedon stachen vier weitere Kirchen auf Augenhöhe mit den Armeniern heraus. Fünf dieser Kirchen befinden sich geografisch in Asien und im Nordosten Afrikas. Später, während der Ausbreitung des Islam, wurden diese Kirchen vom Rest der christlichen Welt isoliert, was zu noch größeren Unterschieden zwischen ihnen und den chalcedonischen Kirchen (Orthodoxie und Katholizismus) führte.

Interessant ist, dass die armenisch-apostolische Kirche 301 Staatsreligion wurde, das heißt, sie ist die erste offizielle Staatsreligion der Welt.

Gemeinsame Merkmale

Trotz dieser frühen Trennung von einer einzigen christlichen Bewegung gab es immer einen kulturellen Austausch zwischen der armenischen und der orthodoxen Kirche. Dies liegt an der Tatsache, dass die teilweise Isolation Armeniens während der Ausbreitung des Islam ihn von einem großen Teil der christlichen Welt trennte. Das einzige „Fenster nach Europa“ wurde durch Georgien aufrechterhalten, das zu diesem Zeitpunkt bereits ein orthodoxer Staat geworden war.

Dank dessen ist es möglich, einige Gemeinsamkeiten in den Gewändern der heiligen Minister, in der Anordnung der Tempel und in einigen Fällen in der Architektur zu finden.

Auszeichnung

Es ist jedoch nicht sinnvoll, über die Verwandtschaft der orthodoxen und der armenischen Kirche zu sprechen. Zumindest ist daran zu erinnern, dass die orthodoxe Kirche in unserer Zeit in ihrer inneren Struktur sehr heterogen ist . Die russisch-orthodoxen, jerusalemischen, antiochischen und ukrainischen Kirchen sind sehr maßgeblich und praktisch unabhängig vom ökumenischen Patriarchen (dem formellen Oberhaupt der orthodoxen Kirche).

Die armenisch-apostolische Kirche ist trotz der Anwesenheit der autokephalen armenischen Kirche einig, weil sie das Oberhaupt der apostolischen Kirche anerkennt, um sie zu schützen.

Von hier aus kann man sich sofort der Frage der Führung dieser beiden Kirchen zuwenden. Das Oberhaupt der orthodoxen Kirche ist also der Patriarch von Konstantinopel und der armenische Apostol - der Oberste Patriarch und der Katholikos aller Armenier.

Das Vorhandensein völlig unterschiedlicher Titel für die Kirchenoberhäupter zeigt, dass es sich um völlig unterschiedliche Institutionen handelt.

Es ist unmöglich, den Unterschied zwischen der traditionellen Architektur dieser beiden Kirchen nicht zu bemerken. So stellen sich armenische Kathedralen die Fortsetzung und Weiterentwicklung der traditionellen Ostbauschule vor. Dies wurde nicht nur vom kulturellen Hintergrund, sondern auch vom Klima und den grundlegenden Baumaterialien stark beeinflusst. Die im Mittelalter erbauten armenischen Kirchen sind in der Regel gedrungen und haben dicke Mauern (der Grund dafür war, dass es sich häufig um Befestigungsanlagen handelte).

Obwohl die orthodoxen Kirchen kein Beispiel europäischer Kultur sind, unterscheiden sie sich auch grundlegend von den armenischen. Sie strecken sich normalerweise nach oben, ihre Kuppeln sind traditionell vergoldet.

Rituale unterscheiden sich grundlegend, ebenso wie die Zeit der Feiertage und Posten in diesen Kirchen. Somit hat der armenische Ritus eine Landessprache, heilige Bücher. Es braucht eine andere Anzahl von Menschen als in der orthodoxen. Bemerkenswerterweise hat letzterer immer noch keine solche Verbindung zu den Menschen, was in erster Linie mit der Sprache der Anbetung zusammenhängt.

Schließlich der wichtigste Unterschied, der die Ursache für das Chalcedon-Schisma war. Die armenisch-apostolische Kirche ist der Meinung, dass Jesus Christus eine Person ist, dh er hat eine einzige Natur. In der orthodoxen Tradition hat es eine doppelte Natur - es vereint sowohl Gott als auch den Menschen.

Diese Unterschiede sind so schwerwiegend, dass diese Kirchen einander als ketzerische Lehren betrachteten und gegenseitige Anathemen auferlegten. Positive Veränderungen wurden erst 1993 erreicht, als Vertreter beider Kirchen eine Vereinbarung unterzeichneten.

Somit haben die armenisch-apostolische Kirche und die Orthodoxen eine Quelle und unterscheiden sich auch in geringerem Maße voneinander als die Armenier von den Katholiken oder die Katholiken von den Orthodoxen. Sie sind in der Tat verschiedene und völlig unabhängige spirituelle Institutionen.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich die menschliche Sprache von der tierischen Sprache?
2019
Was ist besser, um einen Epilierer oder Shugaring zu wählen: Merkmale und Unterschiede
2019
Was ist der Unterschied zwischen den Fold Katzen Briten und Schotten?
2019