Wie unterscheidet sich ein Verbraucherkredit von einer Kreditkarte?

Wachsendes Interesse an Konsumentenkrediten aufgrund der instabilen wirtschaftlichen Lage des Landes. Der Großteil der Bevölkerung lebt von „Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck“, sie haben keine Möglichkeit, ihre eigenen Ersparnisse für einen finanziellen Airbag zu sammeln. Das Durchschnittsgehalt erlaubt keine großen Einkäufe ohne Kreditaufnahme. Zieht eine Vielzahl von Dienstleistungen an, die von Kreditinstituten angeboten werden. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und neue Kunden zu gewinnen, bringen Banken Kredite mit günstigen Nutzungsbedingungen und Tilgungsmöglichkeiten auf den Markt.

Verbraucherkredit ist ein Kredit, der einer Person für persönliche Bedürfnisse gewährt wird . Es kann sowohl in bar als auch bargeldlos zur Verfügung gestellt werden, wobei es sich um eine Ratenzahlung auf Zinsen handelt.

Arten von Verbraucherkrediten

  • Je nach Laufzeit: kurzfristig und langfristig.
  • Je nach Art der Bereitstellung: bar, bargeldlos.
  • Durch das Vorhandensein von Sicherheiten: durch Sicherheiten gesicherte Darlehen, mit einer Garantie, einer Garantie, einem Darlehen ohne Sicherheiten.
  • Durch Rückstellung: Kredite in einer Höhe, Kreditlinien, Kontokorrentkredite.
  • Mit Absicht: für einen bestimmten Zweck und für dringende Bedürfnisse.
  • Durch Einlösemethoden: einzeln und in Teilen.

Grundvoraussetzungen für die Gewährung eines Darlehens:

  • Obligatorische Staatsbürgerschaft und Registrierung.
  • 2 Bestätigung der Identität des Dokuments.
  • Einkommensbescheinigung zur Bestätigung der Zahlungsfähigkeit.
  • Sicherheitsdokumente, falls vertraglich vorgeschrieben.

Oft überprüfen die Banken die Bonität des Kreditnehmers . Wenn sich der Kunde weigert, Informationen zur Verfügung zu stellen, wird ihm möglicherweise ein höherer Zinssatz, strengere Kreditbedingungen angeboten, oder die Bank lehnt die Ausgabe eines Kredits ab.

Die moderne Methode, einem Einzelnen einen Kredit zu gewähren, besteht darin, eine Kreditkarte auszustellen. Hierbei handelt es sich um eine Karte mit einem bestimmten Kreditlimit und der Verwendungsdauer von Fremdmitteln. Es handelt sich um eine Art Konsumentenkredit, weshalb die Grundvoraussetzungen für die Gewährung von Krediten ähnlich sind.

Unterschiede zwischen Verbraucherkrediten und Kreditkarten

  1. Nach der Methode der Gewährung eines Darlehens. Verbraucherkredite werden in bar, einmalig oder durch Überweisung auf das Konto des Verkäufers für Warenleihgeschäfte vergeben.
  2. Eine Kreditkarte wird Kreditlimit ausgestellt. Sie können es zu jeder für den Kunden günstigen Zeit und in jeder Menge innerhalb des Limits wiederholt verwenden.
  3. Nach den angegebenen Beträgen . Verbraucherkredite können in Abhängigkeit von der Zahlungsfähigkeit des Kunden in großem Umfang vergeben werden. Das Kreditlimit wird als Prozentsatz des durchschnittlichen monatlichen Umsatzes auf dem Konto festgelegt. Bei einem Anstieg oder Rückgang der Einnahmen kann es zu einer Überarbeitung kommen.
  4. Durch Rückzahlung . Verbraucherkredite werden teilweise planmäßig zurückgezahlt. Die Kreditkarte legt die Verwendungsdauer der Mittel fest, während der die Forderung zurückgesetzt werden muss. Sie können das Limit während der Vertragslaufzeit mehrmals verwenden. Es kann eine monatliche Mindestzahlung festgelegt werden, die in der Regel 10% des Schuldenlimits beträgt.
  5. Auf Zinsabgrenzung . Der Kreditnehmer zahlt die Zinsen für die Inanspruchnahme von Verbraucherkrediten gleichzeitig mit der monatlichen Auszahlung des Kredits. Dies kann eine Annuitätenzahlung sein oder der Darlehensbetrag wird proportional für die Laufzeit der Verwendung von Fremdmitteln aufgeteilt, wobei die verbleibenden Schulden verzinst werden. Dies ist die Summe der monatlichen Zahlungen.
  6. Bei Kreditkarten werden die Zinsen einmal monatlich gezahlt, abhängig von der tatsächlichen Verschuldung des Vormonats, unabhängig von der Laufzeit des Kredits. Nur wenn die Schuld Null ist, werden die Zinsen gleichzeitig abgeschrieben.
  7. Durch Sicherheiten . Für Konsumentenkredite kann die Bank Sicherheiten als Sicherheit, Garantie, Garantie verlangen. Kredite auf Kreditkarten sind leer.
  8. Durch gezielten Einsatz . Verbraucherkredite können gezielt vergeben werden, dann hat die Bank das Recht, die Verwendung von Fremdmitteln zu prüfen und auf unmittelbare Bedürfnisse zu prüfen. Kreditkarten geben nicht die Zielrichtung des Kredits an.
  9. Nach den erforderlichen Unterlagen . Der Verbraucherkredit enthält eine Liste von Dokumenten, einschließlich Ausweisdokumenten, Einkommensbescheinigungen und erforderlichenfalls Sicherheitsdokumenten. Wenn eine Kreditkarte bei derselben Bank ausgestellt wird, bei der die Abrechnung erfolgt, muss möglicherweise nur ein Antrag gestellt werden, um ein Limit zu eröffnen. In anderen Fällen sind ein Ausweisdokument und eine Gewinn- und Verlustrechnung erforderlich.
  10. Zum Zeitpunkt der Prüfung des Antrags . Bei der Ausgabe kleiner Beträge beträgt die Frist für die Prüfung eines Verbraucherkreditantrags einen Tag. Bei der Entscheidung über die Vergabe von Großkrediten kann die Frist auf 3-5 Tage verlängert werden. Das Kreditkartenlimit wird am Tag der Kontaktaufnahme mit der Bank mit einem Kontoauszug geöffnet.
  11. Durch das Vorhandensein anderer Zahlungen . Bei hohen Konsumentenkrediten entstehen dem Kreditnehmer zusätzliche Kosten für die Beurteilung und Versicherung des als Sicherheit gestellten Eigentums. Es können zusätzliche Bankgebühren anfallen. Auf einer Kreditkarte erstellt die Bank eine Gebühr für die Führung eines Kontos (nicht in allen Banken).

So bekommt eine Kreditkarte für kurze Zeit schnell einen kleinen Geldbetrag. Verbraucherkredite bieten die Möglichkeit, langfristig hohe Ausgaben zu tätigen, aber die Registrierung wird einige Zeit in Anspruch nehmen, die vollen Kosten des Kredits werden höher sein.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen weniger und weniger?
2019
Wie unterscheiden sich Algen von anderen Pflanzen?
2019
Welches Medikament ist besser und wirksamer als Meteospasmil oder Espumizan?
2019