Wie unterscheidet sich eine Angebotsanfrage von einer Angebotsanfrage?

Wenn die Märkte verschiedener Länder frei interagieren und miteinander kooperieren können, gibt es heutzutage drei Haupttypen der Auftragsvergabe: staatliche Beschaffung, Käufe auf der Grundlage von Ausschreibungen und Auktionen und seltener Anfragen nach Angeboten und Angeboten. Nun werden die Grundprinzipien von Angebotsanfragen und Vorschlägen, ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede herausgefunden.

Komponente Angebotsanfrage

Wenn Sie einen Vertrag geplant haben, dessen Gesamtkosten eine halbe Million Rubel nicht überschreiten, können Sie sicher eine Angebotsanfrage erstellen. Bei der Anforderung von Zitaten müssen jedoch einige Nuancen berücksichtigt werden:

  • Die Bestellung muss in einem einzigen Informationssystem abgelegt werden.
  • Die maximale Frist für die Lösung aller Probleme beträgt 7 Tage.
  • Das Unternehmen mit dem niedrigsten Auftragswert gewinnt.
  • Der maximale Prozentsatz der jährlichen Einkäufe, die über eine Angebotsanfrage getätigt werden, sollte 10% der verfügbaren Mittel für die Beschaffung nicht überschreiten.

Eine Person, die sich mit Marktbeziehungen befasst, wird sofort verstehen, dass eine wöchentliche Frist zur Klärung aller Punkte eines Vertrags sehr gering ist, da beispielsweise bei Ausschreibungen 20 Tage zur Lösung aller Probleme zur Verfügung stehen.

Um eine Angebotsanfrage zu stellen, muss der Kunde natürlich bestimmte Bedingungen erfüllen:

  • Geben Sie die Informationen an, die die Identität und die Art der Kontaktaufnahme bestätigen.
  • Skizzieren Sie das Wesentliche des Vertrages.
  • Geben Sie den Bestellcode an.
  • Klären Sie genau, wie der Gewinner ausgewählt wird.
  • Der Zeitpunkt des Öffnens des Umschlags sollte so genau wie möglich angegeben werden.
  • Klären Sie gegebenenfalls mögliche Einschränkungen, um Situationen höherer Gewalt zu vermeiden.

Es ist sehr wichtig zu beachten, dass im Falle der Abgabe einer einzigen Angebotsanfrage ein solcher Kauf einfach als ungültig betrachtet wird. Und es versteht sich von selbst, dass der Kunde grundsätzlich nicht berechtigt ist, den Umschlag vor dem angegebenen Tag und der angegebenen Uhrzeit zu öffnen.

Zum Öffnen eines Umschlags wird eine Sonderkommission eingesetzt, zu deren Aufgaben eine gründliche Überprüfung aller vom Kunden festgelegten Anforderungen gehört. Alle verfügbaren und erforderlichen Informationen werden in einem einzigen Informationssystem gespeichert. Und das Wichtigste ist, dass der Bewerber den Sieg erhält, für den der Auftragswert am geringsten ist.

Bestandteil der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen

Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen ist nur in Notfällen oder bei extrem dringenden öffentlichen Aufträgen relevant. Wenn nötig, dringend teure und überseeische Behandlung, die Notwendigkeit für die Nationalmannschaft, zu wichtigen Wettbewerben für das Land zu reisen, der Kauf von militärischer Ausrüstung und Ausrüstung - genau das sind die Fälle.

Der Kern dieser Aufforderung besteht darin, dass das Angebot und alle diesbezüglichen Informationen innerhalb von fünf Tagen vor dem Start angegeben werden müssen. Es sollte beachtet werden, dass die vom Kunden verlangten Informationen einige Punkte enthalten, die dazu beitragen, ein gründlicheres, spezifischeres moralisches und finanzielles Porträt des zukünftigen Künstlers zu erstellen. Hier sind die grundlegenden Punkte, die benötigt werden:

  1. Finanzielle Informationen . Die Zahlungsfähigkeit des Unternehmens wird überprüft, wodurch das Risiko einer Insolvenz des Auftragnehmers ausgeschlossen wird.
  2. Technische Möglichkeit, Transportmöglichkeit.
  3. Kontaktinformationen von Kunden, mit denen der Auftragnehmer Verträge und Vereinbarungen abschließen musste (muss). Dies ist erforderlich, um genauere Spezifikationen zu erhalten.
Die eingesetzte Kommission prüft und „gewichtet“ die Möglichkeiten aller Bewerber. In diesem Fall gehört der Sieg dem Vertreter, der gemäß der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen am besten geeignet ist und alle Anforderungen des Kunden erfüllt. In der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen ist es möglich, dass der Vorschlag nach dem Ende der Ausschreibung berücksichtigt wird, dies geschieht jedoch sehr selten und nur in Absprache mit dem Kunden mit der Kommission.

Schlussfolgerungen und vergleichende Merkmale

Nachdem wir beide Varianten von Anfragen betrachtet haben, können wir sicher verschiedene Unterscheidungsmerkmale unterscheiden:

  • Auswahlverfahren und Ermittlung des Gewinners (im Falle einer Angebotsanfrage basiert die Auswahl auf dem Preis und der Angebotsanfrage - bei optimaler Erfüllung der erforderlichen Bedingungen).
  • Vorlage der erforderlichen Informationen beim Antragsteller (bei der Anforderung von Vorschlägen sind viel mehr Daten in kürzerer Zeit erforderlich).
  • Die Möglichkeit einer Anfrage (eine Angebotsanfrage ist unter bestimmten Bedingungen möglich, und die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen ist nur in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Landes möglich).
  • Finanzielle Bedingungen (bei Angebotsanfragen sollte der anfängliche Preis des Vertrags nicht mehr als eine halbe Million Rubel betragen).

    Wie wir sehen können, sind die Unterschiede erheblich und es liegt an ihm, zu entscheiden, welche der Optionen der Kunde bevorzugt.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019