Wie unterscheidet sich eine Militärhypothek von einer normalen Hypothek?

Der Erwerb einer Hypothek ist ein sehr wichtiger Moment in Russland. Oft wenden sich die Menschen in dieser Angelegenheit an den Staat, um Hilfe zu erhalten. Und seit 2014 besteht die Möglichkeit, bei Militärpersonen eine Hypothek zu günstigen Konditionen zu erhalten.

Militärische und gewöhnliche Hypothek ... Was ist der Unterschied?

Was ist der Unterschied zwischen gewöhnlichen Hypotheken und Militär? Bei einer herkömmlichen Hypothek zahlt der Hausbesitzer selbst eine Anzahlung und monatliche Zahlungen an die Bank. Dies ist ein durch Sicherheiten besichertes Darlehen . Und der Kreditnehmer ist verpflichtet, dafür zu sorgen, dass der in der Vereinbarung zwischen ihm und der Bank festgelegte Betrag pünktlich bezahlt wird. Bei einer herkömmlichen Hypothek ist der Darlehensbetrag normalerweise unbegrenzt.

Jeder Bürger Russlands kann eine Hypothek aufnehmen, sofern er volljährig ist und ein Arbeitsplatz verfügbar ist. Dies wird offiziell durch Beiträge zu Fonds und Einkommensbescheinigungen bestätigt. Der darin vorgeschriebene Betrag reicht aus, um das Darlehen zurückzuzahlen. Infolgedessen wird ein solches Darlehen nach einem speziellen Zahlungsplan vergeben, in dem der zu zahlende Betrag, die Anzahl der monatlichen Raten und ein fester Zahlungstermin angegeben sind. Es kann früher sein, aber nicht später als auf dem Papier angegeben.

Das Wesentliche an der Militärhypothek ist die Tatsache, dass das Militär bei der Beschaffung von Wohnraum vom Staat profitiert . Im Gegensatz zu herkömmlichen Bankhypotheken, bei denen der Kreditnehmer die Anzahlung aus eigenen Mitteln leistet, erfolgt die Zahlung auf Kosten der staatlichen Abzüge für die Dauer des Militärdienstes. Ist die Anzahlung jedoch geringer, gleicht das Militär die zusätzliche Differenz aus der eigenen Tasche aus.

Monatliche Abzüge werden vom Verteidigungsministerium gezahlt. Entscheidet sich das Militär für eine solche Hypothekenregelung, muss er am Dienstort einen Bericht verfassen, und nach drei Jahren erhält er diese Gelegenheit.

Wenn Sie mit einer herkömmlichen Hypothek absolut jede Unterkunft wählen können, unbegrenzt in Quadrat, Kosten und Lage, dann ist nicht alles so einfach. Mit einer Militärhypothek sollten die Wohnkosten 2, 2 Millionen Rubel nicht überschreiten, und es ist verboten, eine Wohnung an einem Notstandort, einem „Chruschtschow“, vorgefertigten (Holz-) oder reparaturbedürftigen Wohnraum zu beziehen. Im Durchschnitt kann das Militär eine Wohnung bekommen, in der eine Familie mit 3 Personen bequem leben kann, in der Regel jedoch nicht mehr als 55 Quadratmeter.

Wenn in der üblichen Hypothek keine Liste von Personen angegeben ist, die einen Kredit erhalten können, da diesbezüglich keine Beschränkung besteht, wird die Liste der Personen bei Erhalt einer Militärhypothek erheblich eingegrenzt. Kaufen Sie eine Hypothek kann Offiziere, Fähnrich, Midshipmen. Gewöhnliche Soldaten können auch, aber nur, wenn sie den zweiten Vertrag unterschreiben.

Das Verteidigungsministerium zahlt monatlich für jedes Jahr indexierte Hypotheken. Die Anzahl der Banken, die mit einer solchen Hypothek zusammenarbeiten, ist hoch: Über 50. Beim Erhalt eines Kredits wird der Geldbetrag auf dem Konto, der für die erste Zahlung erforderlich ist, und die Anzahl der verbleibenden Jahre bis zur Pensionierung berechnet.

Merkmale der Militärhypothek und deren Erhalt

Die Höhe der monatlichen Zahlung beruht auf der Zahl von 20 Tausend Rubel . Diese Zahl ist für alle Militärs gleich, unabhängig von Rang und Amtszeit. Mittel für militärische Hypotheken gehen zu Lasten des Verteidigungsministeriums. Niemand kann sie vorzeitig entfernen, außer in einigen Fällen: Wenn ein Militär tödlich ist, kann seine Familie Geld für eine gezielte Hinrichtung erhalten. Wenn das Militär nach drei Jahren nach Unterzeichnung des Berichts in den Ruhestand geht, kann Geld nur zum Kauf einer Hypothek verwendet werden.

Das Verfahren zur Erlangung einer Militärhypothek ist viel länger als das übliche. Dies ist eine Sammlung einer Vielzahl von Dokumenten, die weit über einen Monat dauert, den Abschluss von mehr als 10 Verträgen, die Auswahl eines Gutachters, einer Versicherungsgesellschaft, einer Bank, die Bereitstellung von Dokumenten an autorisierten Orten, die Auswahl einer kreditwürdigen Unterkunft, die Prüfung von Dokumenten, Geld. Und das ist nicht die ganze Liste der Fälle für die Wohnungssuche. Neben der Bank muss die Versicherungsgesellschaft viele andere Orte aufsuchen und viele Dokumente ausfüllen. Dies ist der einzige Nachteil der Militärhypothek. Unvorbereitete Personen sollten sich an die Anwälte wenden und gleichzeitig Zeit und Geld sparen.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen der Staatsanwaltschaft und der Polizei?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Metall- und Holzbohrern?
2019
Was ist der Unterschied zwischen Carven und Dauerwelle?
2019