Wie unterscheidet sich Kitt von Primer: Eigenschaften und Unterschiede

Vor Beginn der Reparaturen mit eigenen Händen sollte jeder gut verstehen, mit welchen Materialien er arbeiten muss. Denn um Reparaturen ohne unangenehme Überraschungen durchführen zu können, müssen Sie die Technologie kennen, mit der dieses oder jenes Material verwendet wird. Eine moderne Reparatur ohne Spachtelmasse und Grundierung ist nicht mehr wegzudenken. Daher müssen wir zuerst ihre Unterschiede und Anwendungsmethoden verstehen.

Kitt ist das?

Hartspachtel ist ein Baustoff, der zum Ausgleichen von Wänden vor Abschluss der Arbeiten vorgesehen ist . Auf interne und externe Arbeiten anwenden. Als Paste oder Pulver verkauft. Das Pulver wird mit der erforderlichen Menge Wasser verdünnt und das Ergebnis ist eine gebrauchsfertige Paste. Es gibt zwei Arten:

  1. Fange mit dem Kitt an.
  2. Fertigspachtel.

Startspachtel wurde entwickelt, um die Oberfläche zu glätten, größere Kratzer, Risse, Dellen und andere Defekte zu versiegeln. Und mit Hilfe des Finishs erzielen Sie eine perfekt glatte Oberfläche . Sie unterscheiden sich in ihrer Struktur: Das Starten ist körniger und gröber als das Beenden. In der Regel wird die erste Schicht mit einer Dicke von nicht mehr als einem Zentimeter aufgetragen. Wenn die zweite Schicht aufgetragen werden muss, muss gewartet werden, bis die vorherige Schicht getrocknet ist. Die maximale Schicht der Endspachtelmasse - drei Millimeter.

Inhalt ausgeben:

  • Gipsputz - für Arbeiten in Innenräumen mit geringer Luftfeuchtigkeit. Bei hoher Luftfeuchtigkeit trocknet der Spachtel nicht aus und verschwindet einfach. Es unterscheidet sich von anderen Typen durch feines Schleifen, wodurch die behandelte Oberfläche ideal glatt wird.
  • Zementspachtel - die Hauptbestandteile von Beton und Sand. Ebenso wie die vorherige Form hat sie eine feinkörnige Struktur. Geeignet für Arbeiten innerhalb und außerhalb des Raumes. Die Gerätefassaden zeichnen sich durch eine hohe Feuchtigkeitsbeständigkeit aus. Mit der Zeit können sich jedoch Risse auf der Oberfläche bilden.
  • Acrylspachtel - besteht aus Kreide, Wasser und Harz. Nach dem Trocknen wird die Oberfläche glänzend. Bei der Arbeit auf allen Oberflächen und in verschiedenen Räumen anwenden.
  • Leimputz - Leim und Leinöl sind enthalten.
  • Ölspachtel - besteht nur aus Leinöl.
  • Epoxy- Kitt - wird bei der Arbeit mit Fliesen verwendet, um die Nähte zu schließen. Verwenden Sie selten genug.
  • Latexspachtel - enthält Latex.

Die Grundierung ist es?

Der Primer ist eine Lösung, die vor Beginn der Arbeiten auf der Oberfläche aufgetragen wird, um eine maximale Haftung zwischen dem Untergrund und der nächsten Schicht zu erzielen, die Bildung von Pilzen und Schimmel zu verhindern und Korrosion zu verhindern. Die Läden liegen in Form einer klaren, weißen oder grauen Flüssigkeit vor. Vor dem Verputzen oder Streichen auf die Wände auftragen.

Primer-Sorten:

  1. Isolierender Primer - sorgt für Traktion und widersteht Korrosion.
  2. Grundierung für tiefes Eindringen - dringt tief in den Untergrund ein und verschmilzt.

Grundierungsarten:

  • Alkyd - angewendet auf Holz und Metall. Nach dem Zeichnen wird die Oberfläche glatt.
  • Acryl - universelle Lösung für jede Oberfläche.
  • Schellack - auf den Baum aufgetragen.
  • Aluminium behandeltes Holz.
  • Polyvinylacetat - wird auf Beton, Holz, Metall und die zuvor mit Kitt behandelte Oberfläche aufgetragen.
  • Epoxid - bearbeiten Sie Beton- und Metalloberflächen. Es kann tief in den Beton eindringen und Metalloberflächen abdichten.
  • Silikat - zur Verarbeitung von Putz und Ziegeln geeignet.

Was sind die Unterschiede?

Trotz der Tatsache, dass Grundierung und Kitt beim Reparieren auf denselben Oberflächen verwendet werden, haben sie völlig unterschiedliche Zwecke und Wirkungen.

  1. Zusammensetzung . Die Hauptbestandteile des Kitts: Kreide, Gips, Kleber. Grundierungsbestandteile: Kleber, verschiedene Harze.
  2. Anwendungsmethoden . Zum Auftragen von Kitt mit einem Spatel in verschiedenen Größen, die je nach behandelter Oberfläche verwendet werden. Um die Oberfläche mit einer Grundierung zu beschichten, können Sie Walzen, Pinsel und Spritzpistole verwenden.
  3. Bewerbung . Der Kitt soll die Oberfläche egalisieren, die Risse versiegeln und für die folgenden Arbeiten vorbereiten.

Ein Primer fungiert als doppelseitiges Klebeband, das die Basis und die nächste Schicht verbindet. Der Boden dringt tief in den Untergrund ein und stärkt ihn. Außerdem fällt dank der Grundierung die Lackschicht gleichmäßiger aus. Mit der Grundierung können Sie Reparaturen einsparen, und dank der Grundierung können Sie eine dünnere Farbschicht auftragen. Als Mittel gegen Pilze und Korrosionsschutzmittel auftragen. Diese Mischung füllt mikroskopisch kleine Poren und beugt Fäulnis und Pilzbildung vor.

Nach der Oberflächenvorbereitung (besteht in der Reinigung von Staub und Schmutz) muss eine Grundierung aufgetragen werden. Erst nach vollständiger Trocknung kann Kitt aufgetragen werden.

Diese Materialien werden für verschiedene Arbeitsbereiche verwendet. Und nur wenn Sie der Anwendungstechnologie folgen, können Sie ein gutes Ergebnis erzielen und perfekt glatte Oberflächen erhalten.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen Single Malt Whisky und Blended
2019
Wie unterscheidet sich ein autonomer Kindergarten von einem Budgetkindergarten?
2019
Was unterscheidet ein Verbrechen von einer Ordnungswidrigkeit?
2019