Wie unterscheidet sich Politik von Geopolitik?

Dieser Artikel enthüllt das Wesentliche dieser Konzepte und identifiziert ihre Unterscheidungsmerkmale. Die Quellen veröffentlichen viele verschiedene Definitionen von "Politik" und "Geopolitik". Das Wesen eines jeden von ihnen ist jedoch eigenartig und enthält eine Reihe von Besonderheiten.

Das einzige, was „Politik“ und „Geopolitik“ vereint, ist, dass sie den Sozialwissenschaften angehören.

Was versteht man unter "Politik"?

Mit „Politik“ ist die aktive Tätigkeit der staatlichen Macht- und Regierungseinrichtungen gemeint, die die soziale Struktur und Wirtschaft des Landes, die Aktivitäten von Parteien und anderen Organisationen zum Ausdruck bringt.

Wie ist das Konzept der "Geopolitik" zu interpretieren?

"Geopolitik" ist ein System staatlicher Rechtsauffassungen, Gedanken, Konzepte zur ständigen Überwachung staatlich begrenzter Landflächen, zur Gesamtheit der Gesetze zur Trennung und Verteilung der Einfluss- und Machtmedien verschiedener Länder und Gewerkschaften souveräner politischer Hauptorganisationen der Gesellschaft.

Es ist möglich, die Besonderheiten der wissenschaftlichen Konzepte "Politik" und "Geopolitik" unter Berücksichtigung bestimmter Merkmale zu verfolgen. "Politik" und "Geopolitik" unterscheiden sich in der Zeit ihrer Einführung in die Sozialwissenschaften.

Der Begriff "Politik" wurde im vierten Jahrhundert v. Chr. In den wissenschaftlichen Verkehr gebracht. Der Autor des Begriffs war der berühmte antike griechische Philosoph Aristoteles.

Die Theorie der Geopolitik erschien am Ende des neunzehnten Jahrhunderts. Ursprünglich klang der Begriff wie "politische Geographie". Der Begriff „Geopolitik“ wurde bereits 1899 von dem schwedischen Experten auf dem Gebiet des politischen Systems des Wissens und der öffentlichen Wissenschaft Rudolf Chellen formuliert und in den wissenschaftlichen Verkehr gebracht.

In der "Politikwissenschaft" und "Geopolitik" nehmen sie eine ungleiche Stellung in der Sozialwissenschaft ein. Politik als soziales Phänomen wird im Rahmen der Politikwissenschaft wissenschaftlich erforscht. Die Geopolitik ist eine eigenständige Wissenschaft.

Die Themen des Studiums "Politik" und "Geopolitik" sind heterogen.

Die Politik untersucht die Funktionsmechanismen der politischen Sphäre und ihrer strukturellen Komponenten, Probleme und Ereignisse des öffentlichen und staatlichen Lebens innerhalb eines Staates.

Die Geopolitik untersucht die territoriale Ordnung und die Verbindungen von politischen Gruppen sowohl innerhalb der Territorien mit ihrer eigenen staatlichen Verwaltung als auch zwischen einzelnen Territorien mit ihrer eigenen Regierung und Territoriengruppen mit ihrer eigenen Regierung im Zusammenhang mit ihrer sozioökonomischen Struktur sowie Fragen der territorialen Bildung von Territorien mit ihrer eigenen Regierung und die wichtigste politische Organisation der Gesellschaft, ihre Staatsgrenzen, historischen Gebiete und Verwaltungssystem.

Vertreter der geopolitischen Wissenschaften analysieren die geografischen, historischen und soziologischen Aspekte von Politik und territorialen Strukturen auf staatlicher und internationaler Ebene. Die grundlegenden Konzepte in der Politik sind Geographie und Territorium.

"Politik" und "Geopolitik" unterscheiden sich nach Aufgaben.

Politische Ziele:

  1. Es handelt im Interesse von Gesellschaftsgruppen, an denen die öffentlichen Behörden interessiert sind.
  2. Etabliert und ordnet die Prozesse und gegenseitigen Beziehungen in der Gesellschaft.
  3. Definiert und kontrolliert die Arbeitsbedingungen der Bürger eines Staates.
  4. Beitrag zur Entstehung günstiger Umstände für die konsequente Entwicklung der Gesellschaft.
  5. Akzeptiert und entwickelt innovative Ideen, die auf verschiedenen Ebenen der sozialen Entwicklung entstehen.
  6. Verbessert die Kommunikation zwischen Menschen.
  7. Behebt schnell Streitigkeiten und Konflikte zwischen Bürgern.
  8. Führt eine Suche nach sinnvollen Lösungen für aufkommende Probleme durch.

Aufgaben der Geopolitik:

  1. Untersucht die Merkmale der geopolitischen qualitativen Transformation von Ländern und Völkern, die Ursachen für die Entstehung verschiedener Phänomene, Prozesse und Ereignisse.
  2. Prognostiziert die Entwicklung geopolitischer Kräfte, Felder.
  3. Kennzeichnet die Möglichkeit gegenseitiger Kontakte zwischen Ländern oder Gewerkschaften und deren Einfluss auf die Entwicklung internationaler, nationaler und kultureller Interaktionen.
  4. Findet Wege, um lokale gravierende Meinungsverschiedenheiten zu lösen, und gibt Empfehlungen für deren Verhinderung oder Beilegung.
  5. Sammelt und analysiert Informationen, die als Ergebnis von Beobachtungen erhalten wurden.
  6. Erstellt spezifische Lösungen und Managementempfehlungen.
  7. Hält an seinem eigenen umstrittenen Bezugsrahmen fest.

Die Strukturen von Geopolitik und Politik sind mit heterogenen Komponenten gefüllt.

Die Richtlinienstruktur ist mit folgenden Komponenten gefüllt:

  1. Die Subjekte sind unabhängige und unabhängige Teilnehmer am politischen Prozess (Gemeinschaften von Menschen, Organisationen, Regierungsvertretern).
  2. Objekte sind Ereignisse im politischen Leben eines Landes, an denen politische Akteure unmittelbar beteiligt sind.

Durch ein komplexes Verhältnis von Subjekten und Objekten entstehen politische Beziehungen.

Die Struktur der Geopolitik als eigenständige wissenschaftliche Disziplin besteht aus:

  1. Physische, politische, wirtschaftliche Geographie.
  2. Ethnographie.
  3. Demografie.
  4. Weltwirtschaft.
  5. Wirtschaftsstrategie.
  6. Marketing
  7. Kommunikationstheorie.
  8. Militärwirtschaft.
  9. Militärstrategie
  10. Marinestrategie.
  11. Luftkriegsstrategie.
  12. Geschichte der Militärkunst.
  13. Geschichte der Marinekunst.

Eine vergleichende Analyse der Begriffe "Politik" und "Geopolitik" erlaubt es, ihren Unterschied in vielen Merkmalen zu beweisen: in Bezug auf die Einführung in den wissenschaftlichen Kreislauf, in Bezug auf Struktur, Funktionen und Status in der gesellschaftspolitischen Wissenschaft.

Empfohlen

Was ist besser, um einen neuen Lada oder ein gebrauchtes Auto zu kaufen?
2019
Skoda Kodiaq oder Volkswagen Tiguan: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Der Unterschied zwischen Nationalstolz und Nationalismus
2019