Wie unterscheidet sich Wales von England?

Die Struktur des Vereinigten Königreichs umfasst Wales und England. Politisch sind sie seit 1536 zu einem Staat vereint, aber in Wirklichkeit sind sie unterschiedliche Einheiten.

Wales

Wales ist ein unabhängiges Land und gleichzeitig ein Teil des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland als administrativer und politischer Teil. In der fernen Vergangenheit war dieser kleine Staat ein Konglomerat keltischer Königreiche.

Wales auf einer UK-Karte

Geographische Lage

Wales liegt im Südwesten Großbritanniens und hat folgende Nachbarländer:

  • Cheshire
  • Shropshire.
  • Gloucestershire.
  • Herefordshire.

Das Land ist auf drei Seiten von Wasser umgeben:

  • Bristol Bay
  • Straße von St. George.
  • Irische See.

Woher kommt der Name?

In der fernen Vergangenheit wurde das Gebiet, in dem Wales liegt, von den Kelten zum Leben ausgewählt. Der Begriff „Weales“ entstand einst aus dem Namen eines der keltischen Stämme - Volk (Walisisch), später wurden alle Personen angerufen, die die lateinische Sprache sprechen.

Wales Flagge

Die ersten historischen Informationen

Das Leben entstand im Gebiet des heutigen Wales am Ende der Eiszeit. Die ersten schriftlichen Informationen über dieses Gebiet erschienen in den römischen Chroniken, die während der Eroberung Großbritanniens durch die Römer aufgezeichnet wurden. In Wales können Sie noch die alten Gebäude finden, die auf die Jahre der lateinischen Besatzung bezogen sind.

Wales im 20. Jahrhundert

Im 20. Jahrhundert begann sich die Industrie in Wales aktiv zu entwickeln. Auch nach dem Ende des Ersten Weltkrieges kommt es im Land zu Veränderungen im gesellschaftlichen Leben, die vor allem mit einer Zunahme der Beschäftigung von Frauen einhergehen. Die 1920er Jahre sind geprägt von der aktiven Arbeit der Labour Party und der Schaffung einer nationalistischen.

Der Zweite Weltkrieg ließ das Land nicht hinter sich, eine Reihe von Handelsstädten, allen voran Swansea, wurde zum Gegenstand des Beschusses deutscher Flugzeuge.

In den Nachkriegsjahren ist die traditionelle Schwerindustrie in einem Zustand des Niedergangs noch mehr festgefahren. Trotz dieses Wohlergehens der Mehrheit der Bevölkerung von Wales ist jedoch ein deutlicher Anstieg zu beobachten.

1955 wurde die Stadt Cardiff offiziell zur Hauptstadt von Wales erklärt. 1979 fand zum ersten Mal ein Referendum auf dem Territorium von Wales statt, das die Schaffung von Autonomie und eines persönlichen Landtags betraf und von den Bürgern nie unterstützt wurde. Seit 1993 hat die walisische Sprache das Recht, der Staatssprache Englisch gleichgestellt zu werden. Laut Statistiken der Volkszählung von 2001 hatte die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung eine Muttersprache.

Ein wiederholtes Referendum wurde 1997 zusammengestellt, und infolgedessen wurde die Wales-Versammlung, ein staatliches Regierungsorgan, gegründet.

Cardiff - die Hauptstadt von Wales

Moderne

Das Oberhaupt von Wales ist Königin Elizabeth II. Das Land hat eine große Anzahl politischer Parteien: konservativ, arbeitend und so weiter. Wales ist in der ganzen Welt für seine Liebe zu solchen Mannschaftsspielen wie Rugby mit nationaler Bedeutung bekannt.

Modernes Wales

England

Der größte und bevölkerungsreichste Staat des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland gilt als England. Die Bevölkerung des Landes macht 83% der Gesamtzahl der Einwohner des Vereinigten Königreichs aus. Das von England besetzte Gebiet bedeckt fast zwei Drittel der gesamten Insel. Der Staat ist durch Landgrenzen mit Wales (Westen) und Schottland (Norden) geteilt und wird von der keltischen, nördlichen und irischen See, der Bristol Bay und dem Ärmelkanal umspült.

England auf der Karte von Großbritannien

Staatsgeschichte

England wurde 927 als vereinigter Staat gegründet. Der Name des Staates leitet sich vom alten germanischen Stamm der Winkel ab, der sich im VI. Jahrhundert auf diesem Territorium niederließ. Die Hauptstadt des Staates - London ist eine der größten britischen Städte.

England gilt als der Vorfahr der anglikanischen Kirche und der Herkunftsort der beliebtesten Sprache - Englisch.

Die derzeitige Gesetzgebung dieses Landes basiert auf den alten Gesetzen, die auf der Grundlage der Rechtssysteme verschiedener Länder erarbeitet wurden.

England gilt als Geburtsort einer großen technischen Innovation - der industriellen Revolution . Es wurde der erste entwickelte Staat in allen Industriezweigen.

Flagge von England

Politische Struktur

England ist ein monarchischer Staat, das Haupt ist Königin Elizabeth II., Die heute nominellen Charakter hat und größtenteils ein nationaler Schatz und Symbol ist. Im Staat sind das Parlament und die Regierung von Großbritannien die dominierenden Regierungsorgane Die beliebtesten Parteien gelten als konservativ und arbeitsam.

Länderverwaltung

Ein aus Königreichen und Herzogtümern stammender Landkreis galt seit der Antike als Gebietseinheit des Staates. Die bekanntesten Grafschaften sind Yorkshire, Essex und so weiter.

Die Hauptstadt von England ist London

Wirtschaftliche Auswirkungen

England war lange Zeit Weltwirtschaftsführer . Dieser Staat hatte in der Vergangenheit eine große Anzahl von Kolonien, zu denen Länder wie der Iran, Indien, Äthiopien, Liberia und so weiter gehörten. Das Land besaß eine große Menge natürlicher Mineralien und anderer Ressourcen. In der Vergangenheit war der Staat der mächtigste und einflussreichste und bis heute der Hauptgläubiger, der Kredite zu hohen Zinssätzen vergibt.

Das moderne England

Gemeinsam zwischen Staaten

  1. In Großbritannien enthalten.
  2. In beiden Ländern gilt Englisch als Staatssprache.
  3. Das Oberhaupt von Wales und England gilt als Königin Elizabeth II.

Hauptunterschiede

  1. Diese Staaten variieren in der Größe des Territoriums.
  2. Wales hat eine historische Sprache in Wales, Englisch in England.

Empfohlen

Was ist der Unterschied zwischen bezahlter Zahnbehandlung und kostenlos
2019
Was ist besser Amixin oder Cycloferon und wie unterscheiden sie sich
2019
Der Unterschied zwischen Wirkung und Wirksamkeit
2019