Wo kann man besser in Bali oder in der Dominikanischen Republik ausruhen?

Wer von uns von einem Urlaub geträumt hat, der hat sich das azurblaue Meer, das von einem breiten Sandstrand umsäumt wird, nicht vorgestellt. Und am Strand Grün, Palmen und relative Leere, um sich von der Gesellschaft vollständig zu entspannen. In der Inselruhe kommen alle gewünschten Bedingungen zusammen. Zu den beliebtesten Touristeninseln zählen Bali und die Dominikanische Republik . Und dann kann nicht jeder Tourist die Frage, was es ist und wo sie sich befinden, genau beantworten. Alles in Ordnung.

Bali Urlaub

Das bloße Auge kann sehen, wie sich der Vektor der Urlaubspräferenzen der Russen verändert hat. Viele in den letzten Jahren haben asiatische Destinationen gewählt, nämlich den Südosten: Thailand, Vietnam, Malaysia. Nicht weit von ihnen befindet sich die Insel Bali, die formal zu Indonesien gehört.

Also, über die Geographie. Die Insel wird von zwei Ozeanen gespült - dem Indischen (aus dem Süden) und dem Pazifischen (aus dem Norden). Im Westen der Insel befindet sich die ebenfalls berühmte Insel Java, die durch die Lombok- Straße getrennt ist. Auf der Insel selbst kann man sowohl Berge als auch Wälder sehen. Die Bergkette im Norden der Insel ist nicht ruhig und eine Zone potenzieller Aktivität von Vulkanen, von denen es bis zu 2 gibt - Agung und Gunung Batur . Die Wälder sind nicht nur laubabwerfend, sondern auch tropisch feucht, charakteristisch für diese Klimazone.

Die ganzjährige Temperatur auf der Insel schwankt leicht um einen Wert von 26 Grad Celsius . Die Temperaturkonstanz wird durch eher warme Nächte (ohne Berggebiete) gewährleistet. Die Menge und Häufigkeit der Niederschläge bestimmen die Ferienzeit auf der Insel. Die beste Zeit zum Entspannen ist von Juni bis Oktober. In den ersten beiden Monaten des Kalenderwinters wird hier die größte Niederschlagsmenge beobachtet, die den lang ersehnten Urlaub verderben kann.

Auf der Insel leben mehr als 4 Millionen Menschen . Ein charakteristisches Merkmal des balinesischen Volkes ist die Achtung der kulturellen Traditionen. Seit Ende der 60er Jahre entwickelt sich hier der Tourismus. Die Tourismusbranche baut auf der kontinuierlichen Verbesserung der Tourismusinfrastruktur, der Abhaltung religiöser Feiertage, der Entwicklung der Architektur von Gärten und Parks usw. auf. Spaß auf der Insel in Geschmack und Farbe:

  • Surfen für Profis und Surfschule für Anfänger.
  • Weiße Sandstrände - für Liebhaber von Sonne und Meer. Am besten: Padang-Padang, Amed.
  • Reisterrassen sind wunderschöne Orte voller Frieden: Tegalalang, Jati Luvih
  • Die Höhlen sind für diejenigen, deren Atmung von Felsen umgeben ist: Goa Gajah,
  • Tempel und Paläste - für Kenner der Geschichte und Architektur: Tanah Lot, Tirtaganga, Besakikh usw.
  • Wasserfälle - für diejenigen, die sich von der Natur inspirieren lassen und im Rauschen des Wassers zur Ruhe kommen: Gitgit, Nung-nung.

Urlaub in der Dominicana

Die bekannte Insel Haiti verbindet zwei Staaten gleichzeitig: die Republik Haiti und die Dominikanische Republik. Dominicana besitzt übrigens mehrere weitere Inseln in der Karibik, was die Erholungsmöglichkeiten erweitert. Es wird nur von einem Ozean gewaschen - dem Atlantik.

Das Gelände ist meist bergig. Die Temperatur während des Jahres beträgt ca. 25 Grad Celsius . Im Südwesten des Landes gibt es weniger Niederschläge. Niederschlag ist hier nicht das Hauptproblem und beeinflusst die touristische Saison nicht so stark wie im asiatischen Teil der Welt. Dominicana ist eine andere Manifestation von Elementen - Hurrikane, die das Gebiet von August bis Oktober überholen.

Mögliche touristische Aktivitäten in der Dominikanischen Republik:

  • Tauchen Wir können davon ausgehen, dass es keinen besseren Ort für diesen Sport gibt.
  • Strände - für Bräunungs- und Komfortliebhaber. Beste Strände: Rincon, Orlov Bay, Kaleton, Fronton.
  • Golf und Segeln - für Liebhaber des Spitzensports.
  • Besichtigung von Naturgebieten: Mangroven- und Tropenwälder, Korallenriffe, Wasserfälle usw.
  • Museen: La Caleta, Leon Jimenez - für diejenigen, die auch im Urlaub nicht aufhören, Neues zu lernen.
  • Bekanntschaft mit lokaler Küche. Vielleicht ist die Aktivität für jeden Auslandsurlaub relevant, aber die Dominikanische Republik wird selbst den anspruchsvollsten Touristen überraschen. Hier wurde eine Mischung verschiedener Kulturen aus verschiedenen Teilen der Welt gebracht.

Wie lauten die beiden Resortanweisungen?

  • Weit weg vom Festland können Touristen in beiden Resorts ins Meerwasser eintauchen.
  • Die durchschnittliche Jahrestemperatur. Die Indikatoren sind nahezu identisch.
  • Eine lange Geschichte. Sie können es bei Ausflügen kennenlernen.
  • Für diejenigen, die keine Angst vor Flugzeugen haben. Um beide Punkte zu erreichen, muss auf dem Luftweg.
  • Aktivität Beide Resorts sind ideal für Liebhaber von Wassersportarten: Tauchen, Surfen, Segeln usw.
  • Hoher Service. Beide Resorts sind bekannt für ihre Servicequalität.

Was sind die beiden unterschiedlichen Resortrichtungen?

  1. Geographie und Flucht . Bali wird für den größten Teil Russlands näher sein, da es sich in Asien befindet. Die Dominikanische Republik bezieht sich auch auf den amerikanischen Kontinent. Der Flug dorthin wird übrigens länger dauern.
  2. Aktivität Trotz der Tatsache, dass es auf beiden Inseln etwas zu sehen und zu unternehmen gibt, bestätigen die meisten Bewertungen, dass der Hauptvorteil in der Dominikanischen Republik die Natur ist und der Ausflugsservice in Südostasien weiter entwickelt ist.
  3. Niederschlag und Elemente . Es gibt Vulkane in Bali und Hurrikane in der Dominikanischen Republik. Nestrasno, aber die Hauptsache ist, einen Kalenderurlaub richtig zu planen. Die Niederschlagszeit fällt auf: in Bali von November bis März, in der Dominikanischen Republik von Mai bis September.
  4. Preis . Bali ist demokratischer und seine Preise werden den meisten potentiellen Touristen zur Verfügung stehen. Dominicana - weiter und teurer.
  5. Visa Für den Besuch des asiatischen Resorts ist ein zusätzliches Visum für einen Zeitraum von 30 Tagen erforderlich.

Was soll man wählen?

Natürlich verlässt sich jede Person bei der Wahl einer Richtung auf ihre Vorlieben in Bezug auf Erholung, finanzielle Möglichkeiten, Transportbedingungen usw. Generell kann man sagen, dass beide Orte den Liebhabern von Sonne und Meer gefallen, auf jeden Fall Möglichkeiten zur sportlichen Erholung bieten und mit außergewöhnlicher Küche, Natur und Lebensart beeindrucken werden. Das Wichtigste ist, dass die Eindrücke der Reise unabhängig von der getroffenen Wahl ein Leben lang anhalten.

Empfohlen

Wie unterscheidet sich ein Partizip von einem Adjektiv?
2019
VAZ 2110 oder VAZ 2112: Vergleich von Autos und was ist besser
2019
Was ist Clotrimazol Salbe aus dem Gel - die Hauptunterschiede
2019