Wo kann man besser in die Türkei oder nach Tunesien fahren?

Tunesien ist die zweite Türkei, wie viele Reisebüros und Tourismusmanager sagen. In der Tat unterscheiden sich beide Richtungen durch Budget und Verfügbarkeit (sie erfordern kein Visum). Wo kann man sich besser und lustiger entspannen?

Die Türkei

Das Land liegt in Südwestasien und wird sofort von vier Meeren umspült: der Schwarzen, der Ägäis, der Marmara und größtenteils dem Mittelmeer . Die meisten türkischen Resorts und Hotels konzentrieren sich auf die Mittelmeerküste:

  • Kemer - Das Resort liegt in einer bergigen Gegend mit hoher Luftfeuchtigkeit. Kemer hat weite städtische Kiesstrände, aber die meisten Hotels haben Sandstrände.
  • Antalya - der Hauptort des Landes, nur 12 km vom Flughafen entfernt. Es ist in dieser Stadt der Flughafen, an dem Touristen aus aller Welt ankommen. Antalya hat Infrastruktur entwickelt: viele Cafés und Restaurants, Bars, Unterhaltungszentren, Wasserparks usw. Die Strände sind überwiegend sandig. Antalya ist für diejenigen geeignet, die sich aktiv entspannen möchten, aber für diejenigen, die eine ruhige, gemessene Erholung am Strand wünschen, sind ruhigere Resorts besser geeignet.
  • Side ist eine kleine Stadt im Süden des Landes, 75 km von Antalya entfernt. In Side gibt es viele Hotels und schöne saubere Sandstrände. Das Klima ist mild, der Lebensrhythmus in der Stadt ist gemessener als in Antalya.
  • Belek - liegt zwischen Side und Antalya. Eine kleine Stadt an der langen 20 km langen Küste. Die Strände sind je nach Lage mit feinem und grobem Sand bedeckt.
  • Alanya ist ein weiterer beliebter Ferienort an der türkischen Küste. Es ist ein "Hufeisen", das sich in den Felsen befindet, weshalb es in dieser Gegend viele ruhige, gemütliche Buchten gibt. Alanya eignet sich für Ferien mit Kindern und für diejenigen, die ihren Urlaub ohne viel Aufhebens verbringen möchten. Die Strände sind meist schmal mit grobem gelbem Sand.

Berühmte Ferienorte wie Marmaris und Bodrum liegen an der Küste der Ägäis, wo es gemütliche Buchten, saubere Strände, türkisfarbenes Meer und verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten gibt.

Tunesien

Der Staat in Nordafrika, von Norden und Osten durch das Mittelmeer gespült. Im Westen grenzt es an die Sahara. Die beliebtesten Ferienorte des Landes sind:

  • Tunesien - die gleichnamige Hauptstadt des Staates, zieht mit ihren farbenfrohen und historischen Sehenswürdigkeiten Touristen an. "Old Town" befindet sich im Zentrum der Stadt und erinnert an die Geschichten der Scheherazade: Flohmärkte, Flohmarkt, ungewöhnliche orientalische Waren, Moscheen.
  • Hammamet ist ein Thalassotherapie-Zentrum und eines der beliebtesten Resorts in Tunesien. Es vereint elegante, gepflegte Strände, Wellnesscenter, viele Restaurants und Bars.
  • Sousse Island - ein Gebiet mit aktivem Leben, geeignet für einen lauten und lustigen Urlaub. Es gibt viele Nachtclubs, Ranches, Golfplätze. Die Stadt gliedert sich in drei Teile: den mittelalterlichen Stadtkern mit Wohngebäuden und Einkaufszentren und den Norden, in dem sich das touristische Zentrum mit Unterhaltungsmöglichkeiten befindet.
  • Die Insel Djerba ist eine kleine Insel, die nur 26 km lang ist. Es gibt fast keine Unterhaltungsmöglichkeiten, aber große Sandstrände, wunderschöne Promenaden, Olivenhaine und gemütliche SPA-Zentren.
  • Monastir - der friedlichste und ruhigste aller Badeorte Tunesiens. Es gibt Restaurants, Geschäfte, Tauchzentren, Parks und eine Vielzahl von Attraktionen: Museen, ein Mausoleum, einen alten Hafen usw.

Was ist besser

Das erste, worauf Reisende achten, wenn sie ein Land zum Entspannen auswählen, sind die Kosten. Eine Tour für zwei Personen für 7 Tage in der Türkei kostet je nach Sternehotel etwa 40-60.000. Eine Tour nach Tunesien zu den gleichen Bedingungen kostet ungefähr 50-60 Tausend. In beiden Ländern gibt es Hotels aller Art, sowohl mit drei als auch mit fünf Sternen.

Vergleicht man das Ausflugsprogramm, so gewinnt die Türkei in diesem Kriterium. Im Urlaub in diesem Land können Sie Dutzende von Attraktionen sehen, Heilquellen besuchen usw. Tunesien ist auch reich an Sehenswürdigkeiten, aber nicht so zahlreich wie in der Türkei.

Die touristische Saison in den Ländern beginnt ungefähr ab April und endet im Oktober-November. Die Luft- und Wassertemperatur in den Resorts ist zu diesem Zeitpunkt nahezu gleich, mit einem Unterschied von nur 2-3 Grad Celsius. Es ist zu beachten, dass die tunesische Sonne sehr aktiv ist und selbst bei bewölktem Wetter einen schweren Sonnenbrand verursachen kann.

Der Tourismus ist in der Türkei weiter entwickelt, daher spricht dort fast jeder Russisch, einschließlich des Hotelpersonals. In Tunesien sprechen nur sehr wenige Menschen Russisch oder kennen nur wenige russische Phrasen.

Da Tunesien eine ehemalige französische Kolonie ist, gibt es hier viele Franzosen und eine der offiziellen Sprachen ist Französisch. Auch Deutsche und Araber aus anderen Staaten kommen nach Tunesien. Aber in der Türkei eine große Anzahl von russischen, da dies die beliebteste Richtung aus Russland ist.

Tunesien ist auch auf Thalassotherapie spezialisiert - dafür ist er berühmt. Die meisten Hotels haben eigene Thalassotherapie-Zentren. Und in den türkischen Hotels gibt es offene Hamams - traditionelle Bäder, in denen Sie sich massieren lassen und ein schönes Dampfbad genießen können.

Thalassotherapie

Wohin soll es gehen?

Da die Preise für Touren in etwa gleich sind, stellt sich die Frage, wo wir uns ausruhen sollen. Die Türkei eignet sich für diejenigen, die:

  1. Er möchte sich aktiv entspannen, nicht nur den ganzen Tag am Strand verbringen, sondern auch Ausflüge und interessante Orte besuchen.
  2. Ausruhen mit Kindern und Kindern.
  3. Es hat ein kleines Budget und ist bereit, für eine Reise von nicht mehr als 70-80 Tausend auszugeben, mit der Bedingung, in einem Fünf-Sterne-Hotel zu leben.

Ein afrikanisches Land ist besser geeignet für diejenigen, die:

  • Bevorzugt einen faulen Badeurlaub.
  • Es verfügt über ein begrenztes Budget und ist bereit, in einem Drei-Sterne-Hotel zu wohnen, da es in Tunesien nur eine kleine Anzahl von Fünf-Sterne-Hotels gibt, die monatelang im Voraus gebucht werden. Es gibt jedoch viele Drei- und Vier-Sterne-Hotels in den Resorts, in denen Sie jederzeit übernachten können.
  • Er möchte zu einem günstigen Preis im Thalasso-Zentrum entspannen und eine vollständige Palette von Wellness-Dienstleistungen erhalten.
  • Sie liebt die alten Tage, da es in Tunesien viele alte Stadtteile und Sehenswürdigkeiten gibt.

Beide Länder haben ihre Stärken und Schwächen. Sie sollten sich jedoch nicht auf nur einen Staat beschränken - zuerst können Sie einen Staat besuchen und das nächste Mal einen anderen. Die Welt ist riesig und interessant, und Sie müssen sie erkunden, um zu verstehen, wo es wirklich gut ist.

Empfohlen

Metronidazol oder McMiror: Ein Vergleich der Mittel und was ist besser
2019
Wie unterscheidet sich eine Tomate von einer Tomate und gibt es einen Unterschied?
2019
Simvastatin oder Atorvastatin: Was ist der Unterschied und was ist besser
2019